Zum Inhalt springen

Lokales Fahrplanangebot

Änderungen zum Schuljahreswechsel am 12. August 2019

Ab dem Schuljahreswechsel am Montag, 12. August, werden auf der Linie 26 (Nauheim - Trebur) einzelne Fahrten zwischen Ginsheim, Haltestelle "Friedrich-Ebert-Platz“ und der Mittelpunktschule in Trebur angeboten. Es handelt sich um eine morgendliche Fahrt zur Schule (Abfahrt um 7.25 Uhr) und um zwei Rückfahrten (Abfahrten: 13.27 und 15.37 Uhr).
In Ginsheim wird in diesem Zusammenhang in der Neckarstraße die Einrichtungshaltestelle "Schulstraße" eingerichtet. Sie bildet zukünftig das Pendant zur existierenden Einrichtungshaltestelle "Heimatmuseum".

Die Haltestelle "Schulstraße" wird ab dem 12. August zudem von der Linie 60 (Ginsheim - Weisenau - Mainz - Mombach) der Mainzer Mobilität angedient.

In Goddelau verkehren die Fahrten der Linie 43 (Groß-Gerau - Dornheim - Wolfskehlen - Goddelau - Gernsheim) zur bzw. von der Johannes-Gutenberg-Schule ab dem 12. August wieder über die Haltestelle "Hessenring".
Dies gilt auch für die Fahrten der Linie 48 (Goddelau - Stockstadt - Biebesheim - Gernsheim) zur bzw. von der Martin-Niemöller-Schule und der Johannes-Gutenberg-Schule.

Die Fahrplanänderungen der Linien 26, 43 und 48 sind in der elektronischen Verbindungsauskunft enthalten.