Zum Inhalt springen

MTV aktuell

6. Main-Taunus-Klassik Oldtimerrallye in Hofheim

20180916_Oldtimerrallye_RX_ir__21_.JPG

(© MTV)

Die sechste Main-Taunus-Klassik Oldtimerrallye startete am Sonntag, den 16. September 2018, um 09:30 Uhr im Landratsamt in Hofheim. Die Rallye führte alle Teilnehmer, darunter den MTV-Oldtimerbus, quer durch den Taunus und am Main entlang.

6. Main-Taunus-Klassik Oldtimerrallye in Hofheim

Am Sonntag, den 16. September 2018, fand bei tollem Ausflugswetter die sechste Main-Taunus-Klassik Oldtimerrallye statt. Ab 08:00 Uhr haben sich die Teilnehmer registriert und die Fahrzeuge wurden zum technischen Check gebeten. Bis zum Start konnten sich die Fahrer bei einem Frühstück auf die Tour vorbereiten. Die Oldtimerrallye begann um 09:45 Uhr mit dem Startschuss für die elf Motorräder, anschließend folgte um 10:00 Uhr der Startschuss für die 120 Autos.

Die Route führte alle Teilnehmer auf reizvollen und abwechslungsreichen Strecken entlang der ehemaligen Kreisgrenzen von 1928 zwischen Main und Taunus.

Auch die Main-Taunus-Verkehrsgesellschaft war mit einem Infostand am Kreishaus und einem MTV-Oldtimerbus auf der Strecke dabei. Er startete mit der Nummer 100 um 11:40 Uhr. Über eine Verlosung im Höchster Kreisblatt haben 14 Teilnehmer Fahrgastplätze im Bus gewonnen. Unterwegs haben alle Teilnehmer der Oldtimerrallye kleinere spielerische Aufgaben gelöst. Der Gewinner wurde am Ende gekürt.

Zwischen 12:20 Uhr und 15:25 Uhr konnten Zuschauer in der Seniorenresidenz Augustinum in Bad Soden die alten Fahrzeuge bewundern. Für das leibliche Wohl wurde mit Snacks und Getränken natürlich auch gesorgt.

Gegen 15:00 Uhr fuhren die ersten Oldtimer am Landratsamt in Hofheim ins Ziel ein. Auch dort wurden Zuschauer und Teilnehmer mit Speisen und Getränken reichlich versorgt. Zum Abschluss der Oldtimerrallye fand die durch Frank Herzog moderierte Siegerehrung statt.