Zum Inhalt springen

Pressemitteilungen 2020

Fastnacht in Kelkheim-Fischbach: Umleitung der Buslinien

In Kelkheim-Fischbach startet am 24. Februar, um 14.11 Uhr der traditionelle Rosenmontagsumzug. Die Ortsdurchfahrt ist deswegen von 13.00 bis 18.00 Uhr gesperrt und die Buslinien 263, 804 und 815 müssen in dieser Zeit Umleitungen fahren.

Die Linie 263 kann nicht über Fischbach nach Eppstein Bahnnhof bzw. ab Eppstein Bahnhof nicht über Fischbach nach Kelkheim fahren.
Die Linie 263 verkehrt nur bis bzw. ab Kelkheim Bahnhof. Die Haltestellen „Eppstein Bahnhof“, „Fischbachtal“, „Lorsbacher Straße“, „Förstergrund“, „Egerländer Straße, „Bürgerhaus“, „Behringstraße“ und „Im Schulzenten“ entfallen in beiden Fahrtrichtungen. In Richtung Königstein fährt die Linie 263 nur bis Kelkheim Bahnhof und von dort direkt ohne Halt nach Königstein „Stadtmitte“. In Richtung Hofheim fährt die Linie 263 von Königstein “Stadtmitte“ direkt ohne Halt nach Kelkheim Bahnhof. In Kelkheim entfallen in beiden Fahrtrichtungen die Haltestellen „Förstergrund“, „Egerländer Straße", "Staufenstraße“ und „Bürgerhaus“ sowie alle Haltestellen in Schneidhain.

Für die Linie 804 (Kelkheim-Sulzbach MTZ-Frankfurt) gilt:
Die Haltestellen in Kelkheim-Ruppertshain und in Kelkheim-Fischbach entfallen. Ebenso die Haltestellen „Am Reis“ und „Mörikestraße“ in Kelkheim-Hornau. Die Linie fährt von Frankfurt aus regulär bis zur Haltestelle „Kelkheim-Hornau Bahnhof“. Von dort ohne Halt direkt nach Kelkheim-Eppenhain. Diese Strecke gilt auch für die Gegenrichtung.

Die Buslinie 815 (Eppstein-Kelkheim-Königstein) fährt Rosenmontag, 24. Februar und Faschingsdienstag, 25. Februar, gar nicht.

Weitere Umzüge und Hinweise finden Sie unter www.mtv-web.de.


Pressemitteilung zum Herunterladen