Zum Inhalt springen

MTV aktuell

Roadshow mit Elektrobussen am 17.05. in Hofheim

teaserbild_roadshow.jpg

(© MTV)

Am Freitag, den 17.05. veranstaltet die MTV in Kooperation mit der Hessen Agentur eine Roadshow zum Thema Elektromobilität für den Öffentlichen Personennahverkehr auf dem Chinonplatz in Hofheim. Interessierte können sich von 12.30 Uhr bis 17.00 Uhr von Fachexperten über alles rund um die Elektromobilität und die dazu benötigte Ladeinfrastruktur informieren lassen. Als Anschauungsbeispiele können zwei Busse mit unterschiedlichen alternativen Antriebstechnologien – ein batterieelektrischer Bus sowie ein Brennstoffzellenbus – besichtigt werden. Auch die Möglichkeit zu einer Rundfahrt wird bei dem Event geboten.

Elektrobusse – umweltfreundliche Alternativen

Auch wenn im Main-Taunus-Kreis bereits jetzt schon nur umweltfreundliche Busse mit der Abgasnorm Euro VI eingesetzt werden, bieten Elektrobusse die Möglichkeit für einen noch umweltfreundlicheren und klimaneutralen Linienbusverkehr.

Elektrobusse fahren emissionsfrei und sind somit besser für die Umwelt, da der CO2-Ausstoß vermieden und die Luftbelastung durch Stickoxide und Feinstaub reduziert werden. Ihr Einsatz muss jedoch gründlich abgewägt und gut vorbereitet werden, daher sondiert die MTV derzeit die Optionen des Einsatzes alternativer Antriebe im ÖPNV. Dabei muss z. B. beurteilt werden, welches Elektrobus-Konzept sich am besten für den Main-Taunus-Kreis eignet.

Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen, die Elektrobusse aus nächster Nähe anzuschauen und von Experten alles Wissenswerte zur Elektromobilität zu erfahren.