Zum Inhalt springen

Die LNVG

Porträt der LNVG

Mobilitätszentrale Groß-Gerau Nahaufnahme Logo LNVG

(© LNVG)

Wir schaffen Nähe

Der Kreis Groß-Gerau umfasst inklusive der Stadt Rüsselsheim eine Fläche von über 450 Quadratkilometern und zählt knapp 275.000 Einwohner.

Nahverkehr ist eine öffentliche Aufgabe. Im Kreis Groß-Gerau nehmen wir, die Lokale Nahverkehrsgesellschaft mbH Kreis Groß-Gerau (LNVG), als Nahverkehrsorganisation diese Aufgabe wahr. Für den Kreis und die 13 kreisangehörigen Städte und Gemeinden organisieren wir den Busverkehr und sind das Bindeglied zum Rhein-Main-Verkehrsverbund, der den regionalen Verkehr und die überörtlich zu regelnden Aufgaben - wie das Fahrpreissystem - verantwortet. Die Stadt Rüsselsheim mit ihren über 65.000 Einwohnern verfügt als Sonderstatusstadt über eine eigene Nahverkehrsorganisation.

Die LNVG ist im Dienste der Bürgerinnen und Bürger als eigenständiges Unternehmen seit dem Jahr 2001 tätig. Unsere Erfahrungen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) reichen jedoch weiter zurück. Wir sind Teil des Zweckverbandes Riedwerke Kreis Groß-Gerau, der in einer langen Tradition von Versorgungsdienstleistungen im Kreisgebiet steht. Gemäß Hessischem ÖPNV-Gesetz ist der Kreis Groß-Gerau Aufgabenträger für den ÖPNV. Diese Aufgabe hat der Kreis in Gänze dem Zweckverband übertragen. Die Riedwerke haben wiederum die LNVG mit der Ausübung der zugewiesenen Aufgaben und Befugnisse beauftragt. Seither nimmt die LNVG als 100-prozentiges Tochterunternehmen der Riedwerke die ÖPNV-Aufgabenträgerschaft wahr.

Die LNVG wurde als eine von Verkehrsbetrieben unabhängige Bestellorganisation geschaffen, die wettbewerbsneutral handelt und Verkehrsleistungen öffentlich ausschreibt. Wir verfügen weder über eigene Busse und Fahrpersonal, noch erbringen wir Nahverkehrsleistungen. Stattdessen planen, organisieren und kommunizieren wir rund um den Nahverkehr. Dadurch, dass wir Ziele erreichbar machen und als Ansprech- und Servicepartner in allen Fragen der Mobilität zur Verfügung stehen, schaffen wir Nähe.

Unsere Geschäftsführung

Geschäftsführer der LNVG ist Dipl.-Geograph Christian Sommer, der gemeinsam mit der Prokuristin Dipl.-Betriebswirtin Angelika Reinhardt die Gesellschaft zu einer zukunftsorientierten Mobilitätsorganisation entwickelt. Die Geschäftsführung stützt sich dabei auf ein erfolgreich arbeitendes Team, das für die Bereiche Planung, Statistik, Marketing, Verkehrssteuerung und Vertrieb verantwortlich ist.

Unsere Gesellschaftsorgane

  • Gesellschafterversammlung - einziger Gesellschafter ist der Zweckverband Riedwerke Kreis Groß-Gerau. Vorsitzender der Gesellschafterversammlung ist Herr Landrat Thomas Will.
  • Aufsichtsrat - setzt sich aus sechs Mitgliedern zusammen. Vorsitzender des Aufsichtsrates ist Herr Erster Kreisbeigeordneter Walter Astheimer.

Unser Leistungsspektrum

  • Planung, Koordination und Finanzierung des lokalen Nahverkehrs im Kreisgebiet
  • Mitgestaltung des regionalen Bus- und des Schienenpersonennahverkehrs im Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV)
  • Aufstellung und Realisierung des Nahverkehrsplans Kreis Groß-Gerau
  • Bestellung, Ausschreibung und Vergabe von Verkehrsleistungen
  • Überwachung der Erbringung von Verkehrsleistungen und der Einhaltung von ÖPNV-Qualitätsstandards durch die Verkehrsmanagementzentrale der LNVG
  • Bindeglied zwischen RMV, Verkehrsunternehmen, Politik und Fahrgästen
  • Marketing, Kundenbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit für den ÖPNV im Kreis Groß-Gerau
  • Betreiberin der RMV-MobilitätsZentrale Groß-Gerau und der RMV-MobilitätsInfo Mörfelden sowie Betreuung zahlreicher Vertriebsstellen im Kreisgebiet
  • Aufbau und Pflege eines einheitlichen Haltestellensystems
  • Fachliche Betreuung des lokalen Fahrgastbeirates des Kreises Groß-Gerau