Zum Inhalt springen

Kalter Markt in Ortenberg 2018

Mit dem Bus zum Kalten Markt in Ortenberg

header-kalter-markt.jpg

Von Freitag, 26. bis Dienstag, 30. Oktober 2018, findet in Ortenberg der 752. Kalte Markt statt. Seit dem 13. Jahrhundert wird das größte Volksfest Oberhessens stets Ende Oktober gefeiert. Über 400 Krammarkt-Stände warten auf die Besucher, ein gut bestückter Vergnügungspark, dazu eine informative Leistungsschau im Ausstellungszelt, eine große Fahrzeugausstellung im Freigelände sowie ein buntes Unterhaltungsprogramm im Festzelt und im Bürgerhaus.

Zahlreiche ÖPNV-Verbindungen zum RMV-Tarif

"In der Festwoche gelangt man gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Ortenberg, am Wochenende setzt die Stadt Ortenberg zusätzlich zum ÖPNV Sonderbusse bis spät in die Nachtstunden ein", erläutert Armin Klein, Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft Oberhessen (VGO).

kalter-markt-frisbee.jpg

Wieder dabei in diesem Jahr in Ortenberg – prickelnd, schön, schwerelos und megastark
(© Ruppert-Frisbee)

An den Werktagen bestehen verschiedene Fahrtangebote nach Ortenberg mit den Linien FB-03, FB-20 und FB-22.

Die Anreise mit der Bahn aus/ins Rhein-Main-Gebiet kann mit einem Umstieg am Bahnhof in Glauburg-Stockheim von/zur Niddertalbahn erfolgen, weitere Fahrtmöglichkeiten gibt es dort auch aus/in Richtung Gießen und Gelnhausen (Lahn-Kinzig-Bahn). Ab Stockheim besteht Anschluss mit den Vulkan-Express-Linien.

Letztes Vulkan-Express-Wochenende

Am Samstag, 27. Oktober, und Sonntag, 28. Oktober 2018, bestehen weitere Fahrtmöglichkeiten mit den Vulkan-Express-Linien VB-90 und VB-94 - diese beiden Buslinien fahren an diesem Wochenende zum letzten Mal für diese Saison. So können Fahrgäste mit der VB-90 auch aus entfernter gelegenen Orten wie Schlitz, Lauterbach, Herbstein oder Grebenhain einfach und ohne Umstieg nach Ortenberg gelangen. Die VB-90 fährt ab Schlitz/Lauterbach über Grebenhain, Gedern und Hirzenhain nach Ortenberg, dann weiter bis nach Stockheim und wieder zurück nach Lauterbach. Die VB-94 fährt ab Stockheim bis Ortenberg und weiter über Gedern und Hartmannshain zum Hoherodskopf und zurück.

Sonderbusse ab Schotten/Nidda/Büdingen

In den Abendstunden am Samstag bietet die Stadt Ortenberg auf dem Linienweg Gedern - Ortenberg - Stockheim - Büdingen zusätzliche Fahrtmöglichkeiten mit Sonderbussen an. Darüber hinaus wird am Samstag und Sonntag ein Sonderbusverkehr zwischen Schotten - Nidda - Ortenberg - Lißberg angeboten.

Die Fahrpläne der Linien- und der Sonderbusse sind am Seitenende abrufbar. Mehr Infos zum Kalten Markt gibt es auf www.kalter-markt.de

Geänderte Verkehrsführung in Ortenberg

Aufgrund des Kalten Marktes ist von Mittwoch, 24. Oktober bis einschließlich Mittwoch, 31. Oktober die Innenstadt von Ortenberg gesperrt. In dieser Zeit dürfen ausschließlich die ausgeschilderten Umleitungsstrecken befahren werden, so dass die Haltestellen Ortenberg "Marktplatz" und "Pflanzenländer Weg" nicht angefahren werden können. Je nach Buslinie werden verschiedene Ersatzhaltestellen bedient. Durch die geänderten Fahrtwege können einige Haltestellen außerdem nicht von den gewohnten Linien angefahren werden, sondern werden durch andere Buslinien bedient.

Die Linie FB-22 fährt daher im Stadtgebiet Ortenberg die Streckenführung der FB-20 und die Linie FB-20 die Streckenführung der FB-22, der Ortsteil Wippenbach wird somit ersatzweise von der Linie FB-22 angefahren.

Aufgrund des zu erwartenden hohen Verkehrsaufkommens muss auf sämtlichen Linien mit Verspätungen gerechnet werden.

Bei Fragen zu Fahrplänen und Haltestellen steht auch das VGO-ServiceZentrum, Hanauer Straße 22 in Friedberg zur Verfügung: Tel. 06031 7175-0, Email: service.friedberg@vgo.de (Mo-Do 7.30 - 17 Uhr, Fr 7.30 - 16 Uhr).


Fahrpläne als Download

Die Sonderfahrpläne KM 1, KM 2, KM 3 und Fahrplanauszüge der Vulkan-Express Linien
VB-90 und VB-94


Veranstaltungsort

Kalter Markt Ortenberg
Innenstadt Ortenberg
Neuer Markt 1
63683 Ortenberg

Webseite: http://www.kalter-markt.de