Pressemeldung vom 07.05.2020

Vogelsberger Vulkan-Express: Auch am zweiten Saisonwochenende kein Radtransport

Für den Vulkan-Express gelten weiterhin COVID-19-bedingte Einschränkungen, so dass auch am zweiten Saisonwochenende (9. und 10. Mai) keine Räder transportiert werden. Zudem werden bei der VGO weiterhin keine Anmeldungen entgegengenommen. Aufgrund der Kontaktbeschränkungen ist von Gruppenfahrten abzusehen. Des Weiteren soll in den Bussen bei starker Nachfrage nicht die übliche Anzahl Fahrgäste befördert werden.

Fahrgäste werden zudem auf die Pflicht hingewiesen, auch im ÖPNV grundsätzlich einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Regulärer Fahrplan gilt - Radtransport erst wieder ab dem 16. Mai

„Da die Landesregierung die Regelungen für den Breitensport im Freien lockern wird, werden wir aber ab dem dritten Mai-Wochenende, also ab dem 16. Mai, den Radtransport wieder ermöglichen“, erläutert VGO-Geschäftsführer Armin Klein. Näheres dazu wird in einer weiteren Pressemitteilung in der nächsten Woche bekannt gemacht.

Vordereinstieg und Fahrkartenerwerb im Bus ab sofort wieder möglich

Das von der VGO mit dem Betrieb der Vulkan-Express-Linien beauftragte Verkehrsunternehmen Philippi Nahverkehr aus Groß-Eichen konnte zwischenzeitlich in allen Fahrzeugen einen geeigneten Schutz für das Fahrpersonal installieren, so dass der Vordereinstieg im Bus wieder möglich ist. Dadurch können auch wieder Fahrkarten im Fahrzeug erworben werden.

Kostenlose Broschüre ab Mitte Mai erhältlich

Die VGO weist noch einmal darauf hin, dass die beliebte Informationsbroschüre zum Vulkan-Express mit allen Fahrplänen der Busse und angeschlossenen Bahnen sowieso zahlreichen Ausflugstipps voraussichtlich erst ab dem 18. Mai an den bekannten Stellen erhältlich sein wird. Bis dahin ist die Broschüre online als PDF auf www.vgo.de/Vulkan-Express abrufbar. Alle aktuellen Fahrpläne sind außerdem unter www.vgo.de als PDF zu finden sowie über die RMV-Fahrplanauskunft abrufbar.

Bei Fragen zum Vulkan-Express stehen die drei VGO-ServiceZentren für Auskünfte zur Verfügung:

VGO-ServiceZentrum im Bahnhof Alsfeld, Telefon (0 66 31) 96 33-33, service.alsfeldvgode
VGO-ServiceZentrum im Neuenweg Gießen, Telefon (06 41) 9 31 31-0, service.giessenvgode
VGO-ServiceZentrum Friedberg, Telefon (0 60 31) 71 75-0, service.friedbergvgode


Pressemeldung 07.05.2020

Vogelsberger Vulkan-Express: Auch am zweiten Saisonwochenende kein Radtransport