Service für Anfragen, Kritik und Anregungen

Ihre Meinung zur Qualität im Nahverkehr ist uns wichtig!

Mit Ihren Anregungen, Wünschen oder auch Ihrer Kritik können Sie uns dabei helfen, das Angebot im RMV zu verbessern. Mit unserem System zum verbundweiten, elektronischen Management von Kundenanliegen "ELMA" sind Sie dabei immer an der richtigen Adresse: In ELMA gehen alle Kundenanliegen zentral ein und werden je nach Zuständigkeit weitergeleitet oder direkt bearbeitet.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Häufige Fragen unserer Fahrgäste

Vielleicht finden Sie eine Antwort auf Ihre Frage bereits in der folgenden Liste häufig gestellter Fragen (FAQ). Über die Suchleiste können Sie alle FAQ durchsuchen. 

  • PrepaidRabatt

  • Melden Sie sich in der RMV-App mit Ihrem meinRMV-Kundenkonto an. Unter dem Menüpunkt "RMV-PrepaidRabatt“ können Sie Guthaben in 40-Euro-Schritten mit Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift aufladen und Ihren Guthabenstand einsehen. Maximal sind 200 Euro Guthaben erlaubt. Nach dem Aufladen erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.

  • Sie können Kurzstreckenfahrkarten, Einzelfahrkarten und den Einzelzuschlag mit 20% Rabatt kaufen. Alle anderen Tickets wie Tages- oder Monatskarten sind ausgeschlossen.

  • Beim Kauf eines Tickets über die RMV-App wird das RMV-PrepaidRabatt-Guthaben nicht automatisch als Zahlungsmittel ausgewählt. Wenn Sie Ihr Guthaben nutzen möchten, wählen Sie während des Kaufprozesses bei "Zahlungsweise“ den RMV-PrepaidRabatt aus.

  • Bei Nutzung des RMV-PrepaidRabatts erhalten Sie einen Preisnachlass in Höhe von 20% beim Kauf von Einzelfahrkarten, Kurzstreckentickets oder Einzelzuschlägen über die RMV-App.

    Für andere Fahrkarten, wie zum Beispiel Tageskarten oder Fahrkarten, die mit BahnCard-Rabatt erworben werden, gilt diese Rabattierung nicht.

  • Wählen Sie eine Kurzstreckenfahrkarte, eine Einzelfahrkarte oder einen Einzelzuschlag in der RMV-App über die Verbindungssuche aus. Dann können Sie unter "Zahlungsweise“ den RMV-PrepaidRabatt auswählen. Mit dem Klick auf "Ticket jetzt kaufen“ wird der Ticketpreis von Ihrem Guthaben abgebucht und Sie erhalten Ihr RMV-HandyTicket.

  • Rückerstattungen und Garantien

  • Unter bestimmten Voraussetzungen werden die Fahrtkosten ganz oder teilweise erstattet. Ebenso können unter festgelegten Voraussetzungen Ausgaben für Taxifahrten geltend gemacht werden. Zu den jeweiligen Bedingungen und wie es funktioniert, können Sie sich auf unseren Seiten zu Garantien & Fahrgastrechten informieren. Erstattungen oder Entschädigungen, die außerhalb des Geltungsbereichs dieser Kundengarantien liegen, sind gemäß unserer Gemeinsamen Beförderungsbedingungen leider nicht möglich. 

  • Häufig gestellte Fragen zu Jahreskarten

  • Ja. Der Vertrag kann vor Ablauf jeweils zum Monatsende gekündigt werden. Die Kündigung muss bis zum 10. des Monats eingegangen sein.

  • Fahrkarten

  • Auf rmv.de gehen Sie über > meinRMV > RMV-HandyTicket > Einstellungen > Bankverbindung ändern. In der RMV-App gehen Sie nach dem Login auf Benutzerkonto > Persönliche Daten ändern > Zahlungsmittel ändern > Bankverbindung ändern.

  • Coronavirus

  • Liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in einem Kreis oder in einer kreisfreien Stadt  an drei Tagen in Folge über 100, gilt ab dem übernächsten Tag, dass eine FFP2-Maske (oder vergleichbar) als Mund-Nase-Bedeckung getragen werden muss. Eine OP-Maske reicht dann nicht mehr aus aus. Kinder zwischen 6 und 16 Jahren müssen keine FFP2-Masken tragen - für sie reicht der so genannte Mund-Nasen-Schutz aus. Sollte die Inzidenz unter 100 liegen, kann auch mit über 16 Jahren eine andere medizinische Maske getragen werden.

    Weitere Infos: Regeln zur Mund-Nase-Bedeckung

  • Das Kontrollpersonal darf eine Vertragsstrafe von 50 Euro erheben, wenn ein Fahrgast ohne ordnungsgemäße Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Nahverkehr unterwegs ist.

    Weitere Infos: Mund-Nase-Bedeckung ist Pflicht


Ihr Thema war nicht dabei?