Sommerziele im RMV-Gebiet: viele Tierarten im Freien erleben
© Pixabay / JACLOU-DL

Sommer, Sonne, Freizeitspaß: Wer wilde Tiere mag und die Natur, kann beides bestens miteinander verbinden. Im RMV-Gebiet gibt es viele Möglichkeiten, um Tiere zu beobachten und nah zu erleben sowie Wissenswertes über sie zu erfahren. Ganz gleich, ob es sich um Bienen, Schmetterlinge oder Sittiche handelt, um Alpakas, Nandus oder Rentiere - jedem kleinen und großen Tierfreund geht mit Sicherheit beim Abstecher ins Grüne das Herz auf.

Sommerziele im RMV-Gebiet: viele Tierarten im Freien erleben

Weitere Sommerziele im RMV-Gebiet: Broschüre zum Online-Blättern

VHT aktuell

Baustellenfahrpläne bei Bus und Bahn in den Sommerferien

Verkehrszeichen Baustelle auf grünem Hintergrund

Verschiedene Baustellen wirken sich in den Sommerferien auf den Nahverkehr im Usinger Land aus. So sind die Landesstraße zwischen Schmitten und Dorfweil sowie die Taunusbahnstrecke gesperrt. Des Weiteren kommt es zeitweise zur Sperrung der Landesstraße zwischen Ruppertshein und Schoßborn.

Baustellenfahrpläne bei Bus und Bahn in den Sommerferien

Noch bis August zahlen alle RMV-Jahreskartenkunden nur 9 Euro pro Monat. Alle, die ein Abonnement haben, müssen nichts unternehmen. Alle, die eine Jahreskarte ohne Abonnement als Chipkarte besitzen, können die Erstattung der Differenz zwischen 9-Euro-Ticket und dem üblichen Preis über ein spezielles Online-Portal beantragen. Ein paar Klicks genügen.

9-Euro-Ticket: Erstattung von Jahreskarten über RMV-Online-Portal läuft

Das 9-Euro-Ticket gilt für die Monate Juni, Juli und August deutschlandweit in allen Bussen und Bahnen des Nahverkehrs in der 2. Klasse. Wer bereits eine RMV-Jahreskarte besitzt, muss keine neue Fahrkarte kaufen. Seine Jahreskarte gilt in dieser Zeit deutschlandweit. Der Preis reduziert sich in den drei Monaten auf je 9,00 Euro. 

S7: Teilausfälle und Ersatzverkehr vom 11.6. bis 25.7.
© pixabay/distelAPPArath/FreePictures

Aufgrund der beschädigten Brücke in Frankfurt-Rödelheim kommt es bis Freitag, 30. September, zu Teilausfällen und es werden zusätzliche Umstiege notwendig. Alle Fahrten der Linie RB15 entfallen zwischen Bad Homburg und Frankfurt, die Linie S5 verkehrt nur auf Teilabschnitten.

S5 / RB15: Teilausfälle und umfangreiche Änderungen bis 30.9.

Gleisbett, Achtungsschild mit Bauarbeiter
© pixabay/distelAPPArath/FreePictures

Aufgrund von Bauarbeiten entfallen alle Züge der Linie RB15 von Freitag, 22. Juli, circa 20.30 Uhr, bis Montag, 22. August, circa 2.00 Uhr, zwischen Brandoberndorf und Bad Homburg.

RB15: Ausfälle und Ersatzverkehr vom 22.7. bis 22.8.

VHT aktuell

Verkehrsverband Hochtaunus (VHT) bezieht neue Geschäftsräume

Der Verkehrsverband Hochtaunus hat zum 4. April 2022 neue Geschäftsräume in der Nehringstraße 2, 61352 Bad Homburg v. d. Höhe bezogen. Die bisher genutzten Büros in der Kreisverwaltung des Hochtaunuskreises haben den elf Mitarbeiter:innen nicht mehr ausreichend Platz geboten. Die neuen Büroräume in direkter Nachbarschaft zum Landratsamt bieten nun genügend Raum, um den kontinuierlich wachsenden Aufgaben gerecht zu werden. Mit dem Umzug ändert sich lediglich die Hausanschrift, die bekannte Postanschrift bleibt erhalten: Ludwig-Erhard-Anlage 1-5, 61352 Bad Homburg v. d. Höhe. Die Kontaktmöglichkeiten über das VHT-Servicetelefon unter der (06172) 9 99-44 44 und die E-Mailadresse Kundenanliegen@Verkehrsverband-Hochtaunus.de bleiben ebenfalls erhalten.

Familie mit Koffern und Alltagsmasken an einer Haltestelle
© shutterstock/My Agency

Die bereits bekannten Corona-Regeln wurden vorerst bis zum 15. August verlängert: Fahrgäste müssen bei der Nutzung von Bus und Bahn im RMV-Gebiet auch weiterhin eine medizinische Maske (OP-Maske, FFP2 oder vergleichbar) tragen. Diese Pflicht entfällt in den Stationsgebäuden.

Maskenpflicht in Bus und Bahn gilt weiterhin

Seit dem 12. Dezember gelten neue Fahrpläne für Bus und Bahn.

Fahrplanwechsel bei Bus und Bahn

Taunusbahn
© Frank Nagel

Der Verkehrsverband Hochtaunus (VHT) hat sich das Ziel gesetzt, die Mobilität im Hochtaunuskreis in eigener Verantwortung zu gestalten und weiterzuentwickeln. Ziel ist die Elektrifizierung der 18 Kilometer langen Strecke zwischen Friedrichsdorf und Usingen (über Köppern, Wehrheim, Neu-Anspach und Hausen).

Die Elektrifizierung der Taunusbahn

Zwei Karten der RheinMainCard 2021 mit Symbolen für die Rhein-Main-Region und Nahverkehrs-Symbolen
© #visitrheinmain

Im ganzen RMV-Gebiet gibt es viel zu entdecken. Ob Museen, Freizeitbäder oder historische Gemäuer, die Region hat für jeden etwas zu bieten. Für diejenigen, die gerne im Rhein-Main-Gebiet unterwegs sind gibt es ein besonderes Angebot: die RheinMainCard.

Mit der RheinMainCard erhalten Sie bei vielen Ausflugszielen attraktive Ermäßigungen und die Fahrt mit Bus und Bahn ist sogar inklusive. Ideal also für den nächsten Ausflug. 

Mit der RheinMainCard unterwegs