Aktuelle Verkehrsmeldungen
VGO-GebietKarte_gi.jpgKarte_vb.jpgKarte_fb.jpg

Aufgrund von Straßenbauarbeiten auf der B276 kann die Vulkan-Express-Linie VB-95 (Bad Orb – Birstein – Hoherodskopf) ab Sonntag, dem 1. August, bis zum Ende der Saison am 31. Oktober 2021 die Haltestelle „Hartmannshain Lauterbacher Straße“ nicht mehr bedienen. Fahrgäste werden gebeten, ersatzweise auf die Haltestelle „Schule“ im benachbarten Ort Grebenhain auszuweichen. Der Einstieg in den Vulkanradweg ist von dort aus nicht weit entfernt (am Ortsausgang Richtung Gedern, bei der Feuerwehr/DRK-Rettungswache).

Desweiteren kann in Wüstwillenroth in der Zeit vom 1. bis 15. August  die Haltestelle „Birsteiner Straße“ auf der Bundesstraße nicht bedient werden, stattdessen wird die Haltestelle in der Wettgeser Straße angefahren.

Bei Fragen ist das VGO-ServiceZentrum in Alsfeld montags bis freitags von 7:30 bis 16:00 Uhr unter Tel. 06631/963333 erreichbar.

Schülerin vor einem Bus
© Shutterstock/Luis Molinero

Das Schülerticket Hessen ist für Schülerinnen, Schüler und Auszubildende, die in Hessen wohnen, hier zur Schule gehen oder eine Ausbildung machen, ein praktisches und günstiges Fahrkartenangebot.

Für nur einen Euro pro Tag kann man damit 365 Tage lang in ganz Hessen sowie in Mainz und einigen angrenzenden Gebieten Bus und Bahn fahren.

Schülerticket - jetzt bestellen!

Der Kiosk - VGO-Verkaufsstelle in Bad Vilbel
Der Kiosk - VGO-Verkaufsstelle in Bad Vilbel
© VGO/Michael Bruch

Der Verkehrsgesellschaft Oberhessen (VGO) ist es gelungen, am Nordbahnhof in Bad Vilbel ab dem 1. August 2021 ein neues Angebot für Bus- und Bahnkunden zu schaffen. „Die VGO ist immer bestrebt, nah am Kunden zu sein und ein möglichst enges Netz an Verkaufsstellen mit qualitativ hochwertiger Beratung in der Fläche vorzuhalten. Die Verkaufsstelle im Bahnhof ist dafür ein weiterer wichtiger Baustein und wir freuen uns, dass Frau Cansu Özmen diesen Service anbietet“, so Armin Klein, Geschäftsführer der VGO. Diese Kundennähe, führt er weiter aus, stelle eines der wichtigsten Kriterien für den Erfolg eines guten Nahverkehrsangebotes dar.

VGO eröffnet neue Verkaufsstelle am Nordbahnhof in Bad Vilbel

Ausstieg aus dem Vulkan-Express eines Kindes mit Blick Richtung Fahrräder
Vogelsberger Vulkan-Express auf dem Hoherodskopf
© Steffen Löffler

Alle Vulkan-Express-Busse sind vom 1. Mai bis zum letzten Sonntag im Oktober - in der Saison 2021 bis zum 31. Oktober - immer samstags, sonntags und an Feiertagen im Einsatz. Insgesamt sechs Buslinien machen damit die Wege in der Region Vogelsberg und Wetterau kürzer und führen nicht nur zu den beliebten Ausflugszielen Hoherodskopf, Vulkanradweg und Niddaroute, sondern verbinden auch die einzelnen Städte und Gemeinden miteinander.

Weitere Informationen zum Vogelsberger Vulkan-Express

Wie entwickelt sich Mobilität in Zeiten von Corona? Wie kann Verkehr nachhaltiger werden? Und was braucht die Mobilität der Zukunft? Diese Fragen will der RMV im Forschungsprojekt „Kompass“ nicht nur mit Expertinnen und Experten diskutieren, sondern auch mit Menschen hier aus der Region. Machen Sie mit!

Mobilitätsforschung: Mitmachen und Zukunft gestalten

Corona-Hinweise
© Shutterstock/Davuja

Busse und Bahnen fahren weitestgehend nach Fahrplan. Einige RMV-Vertriebsstellen sind coronabedingt geschlossen. Fahrgäste müssen in Bus und Bahn eine medizinische Maske (OP-Maske, FFP2 oder vergleichbar) tragen. Wir informieren Sie an dieser Stelle über aktuelle Entwicklungen.

Corona-Pandemie: Aktuelle Hinweise

Der Landkreis Gießen und der Wetteraukreis haben Busverkehre zu den Impfzentren in Heuchelheim und Büdingen eingerichtet. Die Nutzung der Impfshuttle ist kostenlos.

Informationen zu den Impfbussen und Impfzentren

Foto des SWG Kundenzentrums in Gießen an Marktplatz 15
RMV MobilitätsZentrale Gießen
© Stadtwerke Gießen

„Die mit der Corona-Pandemie einhergegangene Entwicklung, dass Kundinnen und Kunden sehr stark auf digitale Vertriebskanäle wie Handyticket oder andere RMV-Angebote wechseln und die Prognose, dass sich dies auch in Zukunft nicht ändern wird, haben bei den SWG und der VGO die Überzeugung reifen lassen, mit der schon mehrere Jahre alten Idee einer gemeinsam betriebenen Mobilitätszentrale Gießen »die Weichen für die Zukunft« zu stellen.“ Mit diesen Worten fasst Jens Schmidt, Kaufmännischer Vorstand der Stadtwerke Gießen AG (SWG), den Anstoß für die nun anstehenden Veränderungen zusammen.

Gemeinsame Mobilitätszentrale: SWG und VGO bündeln Kräfte

VGO ServiceZentrum
VGO-ServiceZentrum in Friedberg
© Alex Habermehl

Kundinnen und Kunden werden gebeten, die Geschäftsräume der VGO einzeln und nur mit den verpflichtenden medizinischen Masken zu betreten. Als medizinische Masken gelten OP-Masken oder virenfilternde Masken der Standards FFP2, KN95 oder N95.

Stets aktuelle Öffnungszeiten der ServiceZentren finden Sie unter Kontakt - VGO-ServiceZentren