Aktuelle Verkehrsmeldungen
VGO-GebietKarte_gi.jpgKarte_vb.jpgKarte_fb.jpg
Schuelerticket Banner mit dem Slogan "Von Schule bis Freizeit"
Servicepaket Banner für Anfragen, Anregungen und Kritik
RMV-10-Minuten-Garantie

VGO aktuell

Werden Sie Teil unseres Teams

Haben Sie Interesse am öffentlichen Personennahverkehr? Dann bewerben Sie sich doch einfach auf eine der beiden Stellen:

VGO aktuell

ZOV-Verkehr + VGO vergeben Linienbündel für Busverkehr neu

RMV / VGO Bus fährt eine Haltestelle an
© VGO/Steffen Löffler, Fulda

Bereits seit über 15 Jahren vergeben der Zweckverband Oberhessische Versorgungsbetriebe (ZOV-Verkehr) und die Verkehrsgesellschaft Oberhessen (VGO) ihre Leistungen im lokalen Busverkehr im Rahmen europaweiter wettbewerblicher Vergabeverfahren.

Zur Pressemeldung

S6-Ausbau: Sperrungen im Sommer 2022
© Deutsche Bahn AG / Oliver Lang

Ab Samstag, 9. Juli, ist die Bahnstrecke Friedberg – Frankfurt zum Bau eigener Gleise für die S-Bahn-Linie S6 voll gesperrt. Die Regionalzüge werden in dieser Zeit über Hanau umgeleitet beziehungsweise beginnen/enden dort. Die S6 fährt nur zwischen Bad Vilbel und Groß-Karben. Damit Fahrgäste trotzdem gut ans Ziel kommen, ermöglicht der RMV für Jahreskarteninhaber die IC/ICE-Nutzung und für alle Kunden stehen bis zu 100 nextbike-Fahrräder jeweils 180 Minuten kostenlos zur Verfügung.

Das 9-Euro-Ticket gilt für die Monate Juni, Juli und August deutschlandweit in allen Bussen und Bahnen des Nahverkehrs in der 2. Klasse. Wer bereits eine RMV-Jahreskarte besitzt, muss keine neue Fahrkarte kaufen. Seine Jahreskarte gilt in dieser Zeit deutschlandweit. Der Preis reduziert sich in den drei Monaten auf je 9,00 Euro. 

Für Abonnementinhaber erfolgt die Erstattung über die automatische Abbuchung des auf 9,00 Euro reduzierten Betrags. Achtung: Wurde bei Ihnen im Juni noch der Regelpreis abgebucht, werden Ihnen in den Monaten Juli, August und September nur 9 Euro berechnet. Dies gilt auch, wenn Sie eine SEPA-Vorankündigung mit einem höheren Betrag für diese Monate erhalten. Bitte weisen Sie keine Rücklastschriften an. Eine Rücklastschrift kann zu einer Mahnung und Mahngebühren führen. Für Jahreskarteninhaber ohne Abonnement wird voraussichtlich in der ersten Juli-Hälfte ein Online-Antrag zur Beantragung der Erstattung des Differenzbetrags bereitgestellt. Mehr Infos siehe FAQ zu "Erstattung von Jahreskarten".

VGO-Bus
© Steffen Löffler

In den Monaten Juni, Juli und August 2022 ist aufgrund des 9-Euro-Tickets mit einem erhöhten Fahrgastaufkommen in allen Fahrzeugen des Öffentlichen Personennahverkehrs zu rechnen. Leider ist es für uns im Vorfeld nicht absehbar, wann und wo das erhöhte Fahrgastaufkommen auftreten wird.

Für Großgruppen besteht kein Anspruch auf Mitnahme, darüber hinaus gibt es in Bussen und Bahnen keine Buchungs- oder Reservierungsmöglichkeiten. Die Beförderung von Fahrgastgruppen ist nur im Rahmen vorhandener Kapazitäten möglich. Sobald dieses Platzangebot erschöpft ist, muss auf eine alternative Verbindung oder eine andere Uhrzeit ausgewichen werden.

Wir bitten um Verständnis.

VGO Bus an Haltestelle mit Zug im Hintergrund
© VGO/Steffen Löffler

Aufgrund von Baustellen im Bahnverkehr kommt es zu Einschränkungen im VGO-Gebiet. Abschnitts- und Zeitweise verkehren Schienenersatzverkehre ohne Radmitnahme. Wir bitten dies bei Ausflügen mit Bahn und Vulkan-Express zu berücksichtigen.

Alle Infos rund um den Busverkehr mit kostenlosem Radtransport finden Sie im Bereich Vogelsberger Vulkan-Express

VGO aktuell

Erweitertes Anruf-Linien-Taxi-Angebot im Wetteraukreis

Einstieg in ein Anruf-Linien-Taxi
© Alex Habermehl

Seit dem 1. Mai 2022 besteht ein erweitertes Anruf-Linien-Taxi-Angebot an Wochenenden in den Bereichen um Altenstadt, Büdingen, Glauburg, Ortenberg und Gedern.

Zur Pressemeldung

Corona-Hinweise
© Shutterstock/Davuja

Gemäß den gesetzlichen Regelungen müssen Fahrgäste bei der Nutzung von Bus und Bahn im RMV-Gebiet auch weiterhin eine medizinische Maske (OP-Maske, FFP2 oder vergleichbar) tragen. Diese Pflicht entfällt in den Stationsgebäuden.

Maskenpflicht in Bus und Bahn gilt weiterhin