Zum Inhalt springen

Pressemeldung vom 23.05.2019

RMV-Mobilitätszentrale im Bahnhof Alsfeld in neuem Design

RMV_MZ_Alsfeld_01_Web.jpg

Landrat Manfred Görig, RMV-Geschäftsführer André Kavai, VGO-Geschäftsführer Armin Klein und Bürgermeister Stephan Paule eröffnen gemeinsam die renovierte und neugestaltete VGO-Mobilitätszentrale im Bahnhof Alsfeld (v.l.n.r.)
(© Arne Landwehr)

Wiedereröffnung RMV-Mobilitätszentrale im Bahnhof Alsfeld

Rundherum in neuem Design mit bewährter Qualität

(pm) Die RMV-Mobilitätszentrale der VGO im Bahnhof Alsfeld erstrahlt ab dem 23. Mai 2019 in neuem Glanz. Während der dreimonatigen Renovierungsphase wurde ein freundliches Designkonzept umgesetzt und modernste Informations- und Beratungstechnik installiert.

„Mobilitätszentralen sind das Auge und das Ohr des Verkehrsverbundes. Hier erfahren wir, was die Fahrgäste bewegt. Gleichzeitig sind die Mobilitätszentralen auch das Gesicht des RMV vor Ort. Deshalb ist uns ein einheitlicher Auftritt besonders wichtig. Nachdem die digitale Integration der VGO-Website ins RMV-Design schon 2018 umgesetzt worden war, folgt nun der zweite, physische Schritt“, sagt Dr. André Kavai, Geschäftsführer des Rhein-Main-Verkehrsverbundes. „Mich freut daher, dass auch die Mobilitätszentrale Alsfeld im erneuerten RMV-Design erstrahlt, das sich durch freundliche, helle und zugleich funktionale Gestaltung auszeichnet.“

„Das VGO-Servicezentrum in Alsfeld wurde 1999 als erste RMV-Mobilitätszentrale im ländlichen Raum eröffnet und ist seitdem zentrale Anlaufstelle für unsere Kundinnen und Kunden. Unsere neuen Räumlichkeiten bieten nicht nur eine zeitgemäße Arbeitsumgebung für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch eine optimale Beratungsatmosphäre in hellem und freundlichem Ambiente während eines Kundengespräches“, ist Armin Klein, Geschäftsführer der VGO, überzeugt.

Exklusives Designkonzept

Die neue RMV-Mobilitätszentrale in Alsfeld wurde nach einem exklusiv für den RMV entwickelten Designkonzept des Büros „weinkauf + reeg design“ entworfen und realisiert. Ein klar strukturierter Raum empfängt die Kundinnen und Kunden und bietet ein gleichsam nutzerfreundliches wie ausgewogenes Nebeneinander von digitalen Informationsmöglichkeiten und persönlichem Beratungsangebot. Besonderes Augenmerk fiel in der Konzeption auf eine sowohl für Fahrgäste als auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ergonomisch optimale Beratungssituation. Ein variables, ressourcenschonendes LED-Beleuchtungskonzept ist ebenso Bestandteil wie die Darstellung der jeweils nächsten Abfahrtszeiten von Bussen und Bahnen am Bahnhof Alsfeld sowie der aktuellen Verkehrshinweise.

RMV_MZ_Alsfeld_02_Web.jpg

RMV-Mobilitätszentrale im Bahnhof Alsfeld in neuem Design
(© Arne Landwehr)

Professionelle Beratung

Selbstverständlich bieten die geschulten VGO-Mobilitätsprofis auch im neuen Ambiente persönliche Fahrplan- und Reiseberatung, Informationen zum Tarifsortiment, zu Fahrtverbindungen und Abfahrtszeiten (auch zum Vogelsberger Vulkan-Express) und stehen mit Ausflugstipps in die Region mit Rat und Tat zur Seite.

„Bei aller Diskussion um digitale Angebote ist das persönliche Gespräch und eine hochwertige Beratung für Fahrgäste nach wie vor ein wichtiger Aspekt zur Planung von Fahrten mit Bus und Bahn“, so der Landrat des Vogelsbergkreises, Manfred Görig. Dies werde in der Mobilitätszentrale besser denn je gewährleistet. „Daher freut es mich umso mehr, dass der RMV und die VGO mit der modernisierten Mobilitätszentrale im Bahnhof ein klares Bekenntnis für den Standort Alsfeld und die Region Vogelsberg abgegeben haben und damit auch langfristig Arbeitsplätze in der Region erhalten bleiben“, dankt Landrat Görig dem Verbund und der lokalen Nahverkehrsorganisation für ihr Engagement.

Gewohnte Öffnungszeiten

Die neue RMV-Mobilitätszentrale der VGO im Bahnhof Alsfeld ist ab dem 24. Mai 2019 wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten, montags bis freitags ab 7.30 Uhr bis 16.45 Uhr, geöffnet. 


Download der Pressemeldung

Pressemeldung 23.05.2019

Wiedereröffnung RMV-Mobilitätszentrale im Bahnhof Alsfeld