Main Content

RMV-Servicetelefon 069 / 24 24 80 24
Täglich 24 Stunden für Sie da!
Verbindungssuche
  1. Verbindungssuche
  2. Nächste Abfahrt
  • Abfahrtszeiten an einer Haltestelle mit aktuellen Verkehrshinweisen.

  • Mehr Angaben

meinRMV

  • Fahrkarten online und mobil erwerben
  • eTicket RheinMain-Chipkarten registrieren
  • Punkten und Erleben mit RMVsmiles

Jetzt anmelden

Vergessen?

Ausflüge & Sehenswertes

Ausflüge & Sehenswertes

Im RMV-Gebiet gibt es immer etwas zu erleben. Die Vielfalt der Region spiegeln die zahlreichen Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten wider. Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihr persönliches Ausflugs-Highlight zu finden.

Treffen Sie Ihre Auswahl

Rubrik
Ort

Landkreise/ Städte auswählen

Landkreise
Städte
  1. Listenansicht
  2. Kartenansicht

300 Ausflüge & Sehenswürdigkeiten

  • Bad Homburg Schloss Bad Homburg

    Luftbild des Schlosses von Westen, davor ein See mit einer kleinen Insel

    Liebhaber von Kunstschätzen werden im Schloss verwöhnt, denn hier gibt es zahlreiche aus dem 17., 18. und 19. Jahrhundert zu sehen. Die Barockanlage war Sitz der Landgrafen von Hessen-Homburg und einst auch Sommerresidenz der deutschen Könige und Kaiser.

  • Ronneburg Burg Ronneburg mit Falknerei

    Luftbild der Ronneburg

    Die weithin sichtbare Ronneburg ist eine der wenigen im originalen Bauzustand erhaltenen Höhenburgen Deutschlands.

  • Laubach Schloss Laubach

    Großer Schlosshof mit Brunnen, dahinter die Fassade des Schlosses mit Turm

    In der Altstadt von Laubach steht das 600 Jahre alte Schloss der Grafen zu Solms-Laubach. Neben dem Schlossmuseum kann die Bibliothek besichtigt werden. Außerdem interessant: das "Grüne Meer".

  • Wiesbaden-Dotzheim Schloß Freudenberg Wiesbaden

    Die Fassade bunt erleuchtet, davor ein Feuerwerk, ein Konzert auf dem Balkon und viele Zuschauer

    Das Erfahrungsfeld bietet einen "Geh-Weg" zum spielerischen Entdecken und Erkunden all der Erscheinungen, die Himmel und Erde zusammenhalten.

  • Eltville-Hattenheim Kloster Eberbach im Rheingau

    Aussenansicht der Klosterkirche mit Park

    Eindrucksvolle Bauwerke besonders aus dem 12. bis 14. Jahrhundert machen die ehemalige Abtei Eberbach zu einer der bedeutendsten mittelalterlichen Anlagen in Hessen.

  • Münchhausen Christenberg Münchhausen

    Luftbild des Plateaus auf dem Christenberg


    Auf dem historisch und landschaftlich bedeutsamen Berg befindet sich die sehenswerte Martinskirche aus dem 12. Jahrhundert, der Friedhof des Ortsteiles Münchhausen, eine Ausflugsgaststätte und ein Museum.

  • Waldsolms-Hasselborn Köhlerpfad Hasselborn und Niederwaldprojekt

    Großer schwarzer rauchender Haufen mit seitlich angelegten Stämmen zur Stützung

    In den Wäldern des Hintertaunus gibt es viele sichtbare Zeugen alter Handwerke und früherer Waldbewirtschaftung. Diese reichen vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert.

  • Frankfurt-Bockenheim Volkssternwarte Frankfurt des Physikalischen Vereins

    Teleskop auf seiner Stativ bei geöffneter Luke, die Holzkonstruktion der Kuppel im Hintergrund

    Die Sternwarte Frankfurt ist die Anlaufstelle im Rhein-Main-Gebiet zu allen Fragen der Astronomie und Himmelskunde.

  • Frankfurt-Höchst Höchster Porzellan-Manufaktur Frankfurt

    Eine Hand hält ein kleines Figurenköpfchen, während die andere daran mit einem Holzstift arbeitet

    Seit über 260 Jahren werden in der Höchster Porzellan-Manufaktur - sie ist die zweitälteste Deutschlands - kunstvolle Waren produziert.

  • Weilburg Schloss und Schlosspark Weilburg

    Sicht von der Lahn auf das Schloss, im Vordergrund die Lahnbrücke

    Beeindruckend auf einem Bergrücken über der Lahn gelegen, ist das im 16. Jahrhundert errichtete Schloss ein bedeutender Bau der Renaissancezeit.

  • Darmstadt Jagdschloss Kranichstein in Darmstadt

    Luftaufnahme des Schlosses, rechts der See

    In einer landschaftlich reizvollen Umgebung mit Wäldern, Wiesen und Teichen liegt das Jagdschloss im Norden Darmstadts.

  • Runkel Burg Runkel an der Lahn

    Blick entlang der Brücke auf die Burg

    Im Lahntal, auf halbem Wege zwischen Koblenz und Gießen, liegt das Städtchen Runkel mit seiner eindrucksvollen Burg.

  • Biedenkopf Schloss Biedenkopf mit Hinterlandmuseum

    Aussenansicht des Schlossen

    Das hoch über der Stadt liegende Schloss wurde im 15. Jahrhundert erbaut und zählt zu den bedeutenden Kulturdenkmälern Hessens. Im Laufe der Jahrhunderte diente die Anlage vielen verschiedenen Zwecken - seit 1908 befindet sich hier das Hinterlandmuseum.

  • Kronberg Burg Kronberg

    Blick vom Kronberger Tal über die Dächer zur Burg mit der Mittelburg und dem Freiturm

    Die Burg Kronberg im Taunus, auf einem Felssporn am Südhang des Taunus gelegen, bietet einen schönen Ausblick auf die Rhein-Main-Ebene.

  • Braunfels Schloss Braunfels

    Aussenansicht des Sclosses

    Malerisch, mit Schiefer gedeckten Zinnen, Türmen und Erkern bewehrt, vom großen Bergfried überragt - so erhebt sich die gewaltige Burganlage und bis heute bewohnte Residenz der Grafen und Fürsten zu Solms-Braunfels über dem malerischen Ort.

  • Dillenburg Schlossberg Dillenburg

    Statue Wilhelms von Oranien, dahinter der Wilhelmsturm

    Auf dem Schlossberg in Dillenburg finden sich viele historische Sehenswürdigkeiten und mit dem Wilhelmsturm auch das Wahrzeichen Dillenburgs.

  • Wetzlar Reichskammergerichtsmuseum Wetzlar

    Audienz am Kammergericht in Wetzlar  Kupferstich von Peter Fehr (1681-1740), um 1735

    Das Reichskammergericht im Kameralenpalais des Kammergerichtsassessors Johann Hermann Franz von Pape ist ein historisches Spezialmuseum, an das auch eine Forschungsstelle angeschlossen ist.

  • Mainz Taberna archaeologica in Mainz

    Innenraum der Taberna Archaelogica

    Bei Aushubarbeiten für die Tiefgarage einer Einkaufspassage in der Mainzer Innenstadt wurden in den Jahren 2000-2001 die Fundamente eines römischen Heiligtums entdeckt.

  • Breuberg Burg Breuberg

    Luftbild der Burg

    Die Feste Breuberg zählt zu den eindruckvollsten und am besten erhaltenen Burgen Deutschlands.

  • Eichenzell Schloss Fasanerie in Eichenzell

    Luftbild des Schlosses

    Die großartige Barockanlage war einst die Sommerresidenz der Fürst-Äbte von Fulda. Schon von Weitem ist die prachtvolle Fassade mit dem herrschaftlichen Mittelbau zu sehen, wenn man in Richtung Schloss Fasanerie fährt.

  • Weilburg-Kubach Kubacher Kristallhöhle bei Weilburg

    Schmale hohe Höhle mit einem Steg entlang der Wände

    Während der letzten Eiszeit entstanden, ist sie die einzige ihrer Art in Deutschland.

  • Eppstein Burg Eppstein

    Blick auf die Burg und den Turm bei Abendsonne

    Steil über der Altstadt von Eppstein ragt die imposante Burg auf. Dort präsentiert das historische Museum eine umfangreiche Ausstellung zur Burggeschichte.

  • Hanau Schloss Philippsruhe in Hanau

    Aufgang zur Beletage und Einblick in das Erdgeschoss

    Das Schloss Philippsruhe ist eines der bedeutensten Kultur- und Baudenkmäler Hessens. Das Schloss beherbergt neben dem Historischen Museum auch ein gesondertes Papiertheater-Museum.

  • Gießen Oberhessisches Museum in Gießen

    Historische Möbel eines historischen Wohnzimmers

    Das Oberhessische Museum präsentiert seine vielfältigen Sammlungen in drei historischen Gebäuden.

  • Rüdesheim Rheingauer Weinmuseum Brömserburg in Rüdesheim

    Außenansicht der Burg, im Vordergrund ein Busch mit gelben Blüten

    Wer die Brömserburg betritt, dem steht eine spannende Reise durch die Geschichte des Weines bevor. Etwa 2000 weinbezogene Exponate von der Antike bis zur Gegenwart werden in den Sälen und Gewölben der alten Zollburg gezeigt.

  • Hofheim am Taunus Sternwarte Hofheim-Langenhain

    Drei Teleskope der Sternwarte bei geöffneter Dachluke, Wald und Wiese im Hintergrund

    In der gut ausgestatteten und leicht erreichbaren Sternwarte im Herzen des Rhein-Main-Gebietes können Sie eine Nacht unter den Sternen verbringen oder einen sicheren Blick auf die Sonne werfen.

  • Darmstadt Mathildenhöhe Darmstadt

    Panorama bei nacht von unterhalb des Wasserbeckens mit Blick auf den Turm, die Kapelle und das Ernst-Ludwig-Haus

    Das historische Erbe der Darmstädter Mathildenhöhe präsentiert sich heute als ein einzigartiges Ensemble des Jugendstils.

  • Messel Grube Messel

    Ausgrabung, eine Kette von Menschen bewegt Steinblöcke

    Eine wahre Schatzgrube für Fossilien. Erhaltung und Vielfalt der dort gefundenen, rund 47 Millionen Jahre alten, versteinerten Tiere und Pflanzen ist außergewöhnlich. So wurde die Grube 1995 in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen.

  • Bad Homburg Römerkastell Saalburg bei Bad Homburg

    Blick entlang der Mauer auf die Brücke über den Graben zum Eingangstor

    Der Limes, ein rund 550 km langer Schutzwall, sicherte das römische Reich gegen germanische Feinde. Die Saalburg war eines von rund 60 Limes-Kastellen. Das weltweit einzige rekonstruierte Römerkastell ist sowohl Freilichtmuseum als auch Ausstellungsraum.

  • Erbach Schloss Erbach

    Schloss Erbach im Odenwald

    Das aus dem Jahre 1736 stammende Schloss, die einstige Residenz der Grafschaft Erbach, birgt in seinen Mauern ausgefallene Schätze - von römischen Büsten bis zu bizarren Geweihen.

  • Rüsselsheim Opel Forum Rüsselsheim

    Ausstellung zum Thema Opel Post

    Die Autos von Opel werden in hoch­modernen Produktionsstätten gefertigt. Wenn Sie einmal live bei der Montage dabei sein wollen, empfehlen wir Ihnen eine Werkstour im Stammwerk Rüsselsheim.

  • Schmitten Der Große Feldberg im Taunus

    Blick auf den Großen Feldberg

    Als beliebtes Ziel für einen Tagesausflug machen Wanderwege, atemberaubende Ausblicke und vielfältige Freizeitmöglichkeiten den Aufenthalt zu jeder Jahreszeit zum Vergnügen.

  • Rüdesheim Niederwalddenkmal und Adlerwarte bei Rüdesheim

    Blick vom nahen Abhang hoch zur Statue

    Das Niederwald Denkmal erinnert an die Gründung des Deutschen Kaiserreichs im Jahr 1871 und ist Teil des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal.

  • Eltville Kurfürstliche Burg in Eltville

    Der Burgturm mit Pflanzen des Burggartens

    Ob Fan von historischen Gemäuern oder Liebhaber langer Spaziergänge zwischen Rosenbeeten: an der kurfürstlichen Burg gibt es für jeden Besucher etwas zu entdecken.

  • Wiesbaden Nerobergbahn in Wiesbaden

    Talstation mit dem Wagen

    Gemächlich, aber doch schneller und bequemer als zu Fuß, gelangt man von Anfang April bis Ende Oktober mit der über 125 Jahre alten Zahnstangen-Standseilbahn auf den 245 Meter hohen Neroberg oberhalb von Wiesbaden.

  • Rüdesheim Sonntagsausflug für Müßiggänger - von Assmannshausen nach Rüdesheim

    Rüdesheim im Farbenmeer: Umgeben von herbstlichem Weinlaub, blauem Rhein und blauem Himmel

    Wer einen sonnigen Herbsttag für eine gemütliche Wanderung nutzen möchte, dem sei diese Tour empfohlen. Und auch die Kids werden unterwegs einiges erleben können.

  • Der Dünsberg bei Biebertal-Fellingshausen

    Blick von der Fern auf den Dünsberg und den Fernsehturm, im Vordergrund Mohnblumen

    Mit 498 Metern überragt der Dünsberg die Umgebung nordwestlich von Gießen weithin. Daher ist dieser Ausläufer des Rothaargebirges mit seinem Aussichtsturm beliebtes Ziel für Wanderer und ambitionierte Radfahrer.

  • Königstein Burg Königstein

    Die Burgruine in Königstein

    Die Burg Königstein ist die zweitgrößte Festungsruine Deutschlands. Auf dem riesigen Gelände kommt in den Kellerräumen und den Gewölben richtige Mittelalterstimmung auf.

  • Unterwegs mit der RheingauLinie

    Der Blick von Rüdesheim über den Rhein nach Bingen.

    Burgen, Schlösser, Weinberge, Straußenwirtschaften und vieles mehr: Unsere Redakteurin nimmt Sie mit auf der RheingauLinie von Frankfurt nach Rüdesheim. Ausflugsziele und Tipps gibt’s inklusive.

  • Unterwegs mit der S7

    Die neue S-Bahn S7 steht am Frankfurter Hauptbahnhof zum Einstieg bereit.

    Haben Sie Lust auf eine abwechslungsreiche Reise im RMV-Gebiet? Unsere Redakteurin nimmt Sie mit auf der S-Bahn-Linie S7 von Frankfurt über Neu-Isenburg-Walldorf-Mörfelden-Groß-Gerau nach Riedstadt. Ausflugsziele und Tipps gibt’s inklusive.

  • Michelstadt Einhardsbasilika in Michelstadt-Steinbach

    Blick von Südosten

    Die 815-827 erbaute Kirche gilt als eines der wenigen gut erhaltenen Denkmäler karolingischer Baukunst in Deutschland. Einhard, ein Gelehrter, Baumeister und Biographen Karls des Großen, entwarf sie als dreischiffige Basilika mit drei Apsiden.

  • Darmstadt: Hörtour mit der "Wissenschaftslinie 4"

    Astronaut steigt auf dem Darmstädter Luisenplatz in eine Straßenbahn

    Die Hörtour der Linie 4 berichtet von Kranichstein bis Griesheim über wissenschaftliche Einrichtungen und Firmen - vom Teilchenbeschleuniger über Multimedia-Entwicklungen bis hin zur Luft- und Raumfahrt.

  • Münzenberg Burgruine Münzenberg

    Burganlage nach Westen, links das Palas, mittig ein Turm und rechts ein Haus ohne Dach und nur mit zwei Wänden

    Die Burg aus staufischer Zeit, ein bedeutsames Bauwerk des Hochmittelalters, ist schon von Weitem sichtbar.

  • Ortenberg-Lißberg Burgruine Lißberg

    Turm und Zwinger bei Abendsonne

    Auf einer alten Ringwallanlage aus der Keltenzeit im 12. Jahrhundert die Burg auf dem Hügel in Lißberg erbaut.

  • Frankfurt-Höchst Justinuskirche Frankfurt-Höchst

    Justinuskirche, erhöht hinter der Befestigungsmauer bei blauem Himmel

    Die um 850 hoch über dem Mainufer gebaute Justinuskirche ist die älteste Kirche Frankfurts und ein Bauwerk von nationaler Bedeutung.

  • Darmstadt Darmstadt: Hörtour mit der Straßenbahnlinie 3

    Leicht verschwommene Straßenbahn in Darmstadt

    Mit der Hörtour Linie 3 - vom Hauptbahnhof zur Lichtenbergschule - können Sie sich bequem in der Straßenbahn kulturelle und historische Informationen zu den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke anhören.

  • Herborn Historische Fachwerkstadt Herborn

    Marktplatz mit Brunnen und alten Fachwerkhäusern

    Das Fachwerkkleinod Herborn gehört zu den besterhaltenen mittelalterlichen Stadtanlagen Deutschlands. Lebendiges Leben pulsiert neben malerischen Fassaden.

  • Wetter-Mellnau Burgruine Mellnau

    Außenmauer mit Torbogen, im Hintergrund der Turm

    Von der Burgruine Mellnau aus genießt man einen weiten Blick über die umliegende Gegend. Dafür nimmt man die 89 Stufen des Bergfrieds gerne in Kauf.

  • Marburg Landgrafenschloss Marburg

    Blick von unten auf den Aufgang zum Schloss

    Das Landgrafenschloss thront hoch über der Marburger Altstadt und ist eine der Hauptattraktionen unter den Sehenswürdigkeiten der Stadt.

  • Marburg Stadtführungen in Marburg

    Blick entlang der einer Straße der Altstadt

    Marburg und seine traditionsreiche Geschichte hautnah und an den original Schauplätzen erleben - das können Sie bei interessanten Stadtführungen durch die alte Universitätsstadt.

  • Wettenberg-Krofdorf-Gleiberg Burg Gleiberg in Wettenberg

    Übersicht über die Burg im Herbst

    Die auf einem markanten 308 Meter hohen Basaltkegel gelegene Burg ist das weithin sichtbare Wahrzeichen des Gleiberger Landes und ein beliebtes Ausflugsziel.

  • Gelnhausen Kaiserpfalz Gelnhausen

    Hauptbauten der Kernburg, rechts führt eine Mauer entlang des Weges und stößt an weitere Bauten an

    Auf einer damaligen kleinen Insel in der Kinzig wurde um 1170 ein repräsentativer Palastbau errichtet. Obwohl Ruine, ist die Kaiserpfalz das besterhaltene staufische Palastgebäude Deutschlands.

  • Marburg Elisabethkirche in Marburg

    Elisabethkirche von Osten


    Die Elisabethkirche in Marburg gilt als einer der ersten rein gotische Kirchenbauten im deutschen Raum.

  • Blick über Frankfurt

    Blick vom Main Tower gen Osten auf die Altstadt und den Main mit seinen Brücken im Licht der untergehenden Sonne

    Wer einen guten Blick auf Frankfurt zu schätzen weiß, der kann sich vom Main Tower und von der Zeilgalerie die Stadt von oben ansehen.

  • Mühltal Burg Frankenstein bei Mühltal

    Blick vom Dach auf Kapelle und Turm

    Sagen und Märchen ranken sich um die über 750 Jahre alte Burg in der Nähe von Darmstadt.

  • Ebbelwei-Expreß in Frankfurt

    Der Express vor dem Messeturm

    Seit 1977 gilt der Ebbelwei-Expreß der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) als ein Wahrzeichen der Stadt und wird seitdem im Volksmund liebevoll einfach nur "Ebbel-Ex" genannt.

  • Breitscheid Karstlehrpfad in Breitscheid

    Über Stock und Stein durch den Wald - am Geländer führt der Weg bergauf; im Hintergrund Felsen

    Wandern durch Hessens ältestes Naturschutzgebiet: Ein altes Korallenriff erklimmen und fantastische Einblicke in Höhlen erhalten - ein Erlebnis im hessischen Westerwald.

  • THermine - Die kleine Stadtbahn

    Die THermine vor dem Restaurant Lumen

    Mit der „THermine“, Wiesbadens originellem Touristikbähnchen, können Sie eine herrliche Rundfahrt durch die Landeshauptstadt unternehmen.

  • Otzberg Veste Otzberg

    Luftbild der Veste

    Die mittelalterliche Burg liegt oberhalb des Städtchens Hering auf dem weithin sichtbaren Basaltkegel des Otzbergs am nördlichen Rand des Odenwaldes.

  • Weiterstadt-Braunshardt Schloss Braunshardt

    Schloss Braunshardt strahlt auch bei Nacht

    Hessens "Perle des Rokoko". Das prunkvolle Lustschloss diente einst preußischen Königen als Sommersitz.

  • Steinau an der Straße Schloss Steinau

    Früher betrat man Schloss Steinau über eine Zugbrücke.

    In der historischen Altstadt steht die früheste, größte und am besten erhaltene Schlossanlage der Frührenaissance in Hessen. Hier lässt sich das höfische Leben des 15./16. Jahrhunderts hautnah erleben.

  • Schlitz Burgenstadt Schlitz

    Der Blick auf die Stadt Schlitz

    Historische Burgen, Fachwerkhäuser, kilometerlange Rad- und Wanderwege sowie Musik der Hessischen Landesmusikakademie - das alles gibt es in Schlitz zu erleben.

  • Fulda Stadtschloss Fulda

    Das Stadtschloss im Winter

    Der glanzvolle Mittelpunkt der Stadt - das ist in Fulda das Stadtschloss. Wer sich für Geschichte interessiert, prunkvolle Schlösser liebt oder ganz Fulda von oben sehen möchte, ist hier genau richtig.

  • Alsbach-Hähnlein Alsbacher Schloss bei Alsbach-Hähnlein

    Blick auf den Turm über die zwei Festungsmauern

    Um 1235 errichteten die Herren von Bickenbach die - heute "Alsbacher Schloss" genannte - Burg auf einem Bergrücken über Alsbach.

  • Weilburg Schiffstour mit der "Wilhelm von Nassau" ab Weilburg

    Fahrgastschiff von vorne

    Weitab vom geschäftigen Treiben des Alltags lädt eine Schiffstour durchs romantische Lahntal dazu ein, erholsame Stunden in der Natur zu erleben und sich an einer Landschaft zu erfreuen, die seit Jahrtausenden harmonisch gewachsen ist.

  • Seligenstadt Ehemalige Benediktinerabtei Seligenstadt

    Apothekergarten und angrenzende Gebäude

    Mit seinen Klausur- und Wirtschaftsgebäuden sowie der Klostermauer zählt die ehemalige Abtei zu den wenigen nahezu komplett erhaltenen Klosteranlagen in Hessen.

  • Frankfurt Flughafen-Rundfahrten Frankfurt

    Startender Airbus A380 in der Dämmerung, im Hintergrund der Terminal und Frankfurter Skyline

    Er ist ein Flughafen der Superlative und eine Stadt für sich: der Frankfurter Flughafen. Entdecken Sie während einer Rundfahrt, wie viel Faszination und Bewegung in einem der größten Luftverkehrskreuz der Welt steckt.

  • Wetzlar Wasserorgel in Wetzlar

    Wasserorgel bei Dunkelheit mit Zuschauergruppe im Vordergrund

    Durch die Stadt schlendern und dabei Phänomene der Optik hautnah erleben - das können Besucher auf dem Optikparcours in Wetzlar. Die Wasserorgel ist eine von 22 spektakulären Stationen.

  • Rüdesheim-Assmannshausen Burgenrundfahrt im Mittelrheintal mit der Rössler-Linie

    Blick auf Burg Rheinstein im Mittelrheintal

    Nirgends gibt es so viele mittelalterliche Burgen wie auf diesem einzigartigen Rheinabschnitt. Die Burgenrundfahrt per Schiff eröffnet die herrlichsten Ausblicke auf das romantische Mittelrheintal.

  • Glauberg Keltenwelt am Glauberg

    Eine große Statue aus Sandstein, die den Fürst vom Glauberg zeigt

    Inmitten der Wetterau befindet sich eine der spektakulärsten archäologischen Fundstellen aus der Keltenzeit - der Glauberg. "Wetterauer Micky Maus" und Co. bieten vielfältige Familienerlebnisse.

  • Darmstadt Centralstation Darmstadt

    Saalkonzert im Dachgeschoss

    Wer in Darmstadts Innenstadt auf der Suche nach Kulturveranstaltungen ist, wird in der Centralstation fündig.

  • Hanau Amphitheater Hanau - RMV-KombiTicket inklusive

    Außenansicht des Amphitheaters

    Ein besonderes Flair bieten jeden Sommer die Märchenfestspiele und anschließend Open-Air-Konzerte mit Stars aus Musik und Comedy - ein unverwechselbares Programm vor einmaliger Kulisse.

  • Hörtour mit der Linie 8 zwischen Darmstadt-Arheilgen und Alsbach an der Bergstraße

    Straßenbahn Linie 8 der HEAG mobilo unterwegs an der Bergstraße

    Lassen Sie sich bequem mit der Straßenbahn zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten chauffieren - und dazu mit der Hörtour die passenden kulturellen und historischen Informationen vortragen.

  • Alsfeld Rathaus in Alsfeld

    Das Alsfelder Rathaus

    Ganz idyllisch in der Mitte Hessens liegt Alsfeld. Das Wahrzeichen der Stadt ist das historische Rathaus, das weit über die Stadtgrenze bekannt ist und zu den schönsten Fachwerkbauten Europas zählt.

  • Michelstadt Rathaus in Michelstadt

    Der Marktplatz in Michelstadt

    Das historische Rathaus schmückt seit 1484 den Marktplatz und ist einer der originellsten Fachwerkbauten in ganz Europa. Wer der Bauherr dieses Kunstwerkes war, ist bis heute ein Geheimnis.

  • Frankfurt-Westend Palmengarten Frankfurt

    Urwald im Inneren des Palmenhauses, mit Palmen die bis zur hohen Decke reichen und einem Bachlauf

    Subantarktishaus, Tropicarium, Palmenhaus und Alpinhaus oder Blütenhaus und Kakteengarten - Pflanzen aus vielen Klimazonen und Lebensräumen werden hier in Gewächshäusern und im Freigelände präsentiert.

  • Offenbach Wetterpark Offenbach

    Eine Anordnung roter Windfahne zeigt dessen Richtung an

    In der Wetterhauptstadt können Sie dem Wettergeschehen auf den Grund gehen. Zahlreiche Stationen erläutern auch komplexe Zusammenhänge anschaulich.

  • Oberursel Taunus-Informationszentrum (TIZ) in Oberursel

    Ausstellungsbereich im Taunus-Informationszentrum

    Das Team vom Taunus Touristik Service hat viele hilfreiche Tipps und hilft Ihnen gerne bei der Freizeitplanung.

  • Steinau an der Straße Erlebnispark Steinau

    Ein Kettenkarussell in der Form eines Fliegenplizes

    Familien- und Freizeitspaß im Grünen: Auf dem riesigen Gelände des Freizeitparks gibt es viel zu erleben.

  • Rüdesheim Ponyland Ebentaler Hof bei Rüdesheim

    Ein Mann mit Kindern auf einer Kutsche

    Der Ebentalerhof mit seinem Ponyland liegt im Naturpark Rhein Taunus, idyllisch in Apfel-Wiesen und Weiden eingebettet.

  • Offenbach am Main Offenbacher Fußball Club Kickers 1901

    Duell zweier Spieler

    Der heute größte Fußballclub Offenbachs wurde 1901 gegründet. Damit begann die von zahlreichen Auf- und Abstiegen geprägte Geschichte des Vereins.

  • Greifenstein-Allendorf Outdoorzentrum Lahntal Greifenstein

    Blick über den Teich auf die Tipis und den Grillplatz in der Mitte

    Im Outdoor Zentrum Lahntal in Greifen­stein-Allendorf im Lahn-Dill-Kreis kann sich jedermann unter freiem Himmel austoben und dabei richtige Abenteuer erleben.

  • Frankfurt Löwen Frankfurt

    Angriff mit Blick aus dem Tor

    Eishockey steht für rasante Spielzüge, kämpferischen Einsatz und Spannung bis zur letzten Sekunde. All das gibts dank den Löwen auch in der Rhein-Main-Region.

  • Frankfurt Eintracht Frankfurt

    Das Stadion vor dem Spiel

    Als einer der großen Traditionsvereine des deutschen Fußballs liefert die Eintracht ihren Fans regelmäßig tolle Unterhaltung. Und das Vereinsmuseum erinnert an vergangene Erlebnisse.

  • Frankfurt FSV Frankfurt 1899

    Spielfeld und Tribüne des Volksbank Stadions

    Zu den traditionsreichsten Sportvereinen Hessens gehört der FSV 1899. Spielort ist das Frankfurter Volksbank Stadion am Bornheimer Hang.

  • Frankfurt 1. FFC Frankfurt

    Blick auf das Spielfeld während eines Spiels des 1. FFC Frankfurt

    Mit unzähligen nationalen und internationalen Titeln gehört der 1. FFC Frankfurt zu den erfolgreichsten Frauen-Fußballvereinen. Im Stadion am Brentanobad bietet die Mannschaft tollen Fußball.

  • Köln-Düsseldorfer Rheinschiffahrt

    Die MS Palladium vor einer Kirche, dahinter die Skyline Frankfurts

    Ob eine Rundfahrt in Frankfurt oder ein Ausflug in den Rheingau und das Mittelrheintal - mit den Schiffen der Köln-Düsseldorfer (KD) lassen sich die Flusslandschaften von Main und Rhein immer wieder neu erleben.

  • Kanu-Paddeln auf der Lahn - inklusive KombiTicket

    Drei Kanus mit Bootswanderern vor einer Brück, rechts das dicht bewachsene Ufer

    Immer wenn Wetter und Wasser warm genug sind, kann es losgehen: Mit dem Kanu lässt es sich auf der Lahn entspannt paddeln. Der Clou: Für die bequeme Rückfahrt können mit dem KombiTicket Busse und Bahnen genutzt werden.

  • Primus-Linie: Leinen los!

    Wappen von Frankfurt, am Ufer entlang liegen moderne Wohnhäuser

    In der schönen Jahreszeit bieten die Tagesfahrten, Kreuzfahrten und viele weitere Angebote der Primus-Linie für jeden Geschmack das Passende.

  • Offenbach Capitol Offenbach

    Außenansicht Capitol Offenbach bei Nacht

    Ein weithin ausstrahlender Kultur-Schwerpunkt des Rhein-Main-Gebiets ist das Capitol, ein Haus für entspannte Unterhaltung und für große Kunst, für Muße und für Musen.

  • Offenbach Haus der Stadtgeschichte Offenbach

    Aussenansicht des Bernardbaus, in dem sich das Haus der Stadtgeschichte befindet

    Das Haus der Stadtgeschichte vereint das Stadtmuseum und das Stadtarchiv Offenbachs. Mit seinem anspruchsvollen Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm hat sich das Haus als kultureller Pfeiler im östlichen Rhein-Main-Gebiet etabliert.

  • Frankfurt-Bockenheim ExperiMINTa in Frankfurt

    Mit einem speziellen Licht angestrahlt, wirft ein Mädchen bunte Schatten an die Wand

    "Anfassen erwünscht"! Das Sience-Center verbindet Theorie und Praxis - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik können nicht nur bestaunt, sondern auch ausprobiert werden.

  • Darmstadt Kunsthalle Darmstadt

    Eine Skulptur aus Holzstämmen, dahinter die Front der Kunsthalle

    Ausstellungen zeitgenössischer Kunst von nationalem und internationalem Rang präsentiert die Kunsthalle Darmstadt.

  • Darmstadt Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein

    Neubaulok der Baureihe 23 auf dem Drehkreuz

    Früher träumten viele Kinder davon, später mal Lokomotivführer zu werden. Manche haben aus ihrem Traum ein Hobby gemacht - so zum Glück auch in Darmstadt-Kranichstein. Denn dort können Sie heutzutage noch tolle alte Loks und Waggons bewundern.

  • Frankfurt Goethe-Haus und Goethe-Museum Frankfurt

    Raum 8 mit Gemälden an einer blauen Wand - links eine Kopie von K. Bennert des Gemäldes "Goethe in der Campagna" von Tischbein

    Am 28. August 1749 kam im Großen Hirschgraben Johann Wolfgang Goethe zur Welt. Sein Elternhaus und die Stadt Frankfurt prägten den jungen Goethe.

  • Frankfurt Museum für Kommunikation Frankfurt

    Hummertelefon von Salvador Dali, 1936, Ein roter Hummer liegt auf eine schwarzen alten Telefon

    Aus dem einstigen Postmuseum ist das moderne Museum für Kommunikation geworden. Viele Exponate erzählen, wie Menschen miteinander kommunizieren.

  • Frankfurt Museum der Weltkulturen Frankfurt

    hölzerne Gesichtsmaske aus Gabun, Afrika

    Das Museum der Weltkulturen in Frankfurt am Main wurde mit der Unterstützung der kosmopolitischen Bürgerschaft Frankfurts vor mehr als 100 Jahren gegründet

  • Frankfurt-Westend Struwwelpeter Museum Frankfurt

    Originalbild des Struwwelpeters

    Mit viel Spaß und Spiel entdecken Kinder im Museum die Geschichten aus dem Kinderbuch-Klassiker neu.

  • Michelstadt Odenwald- und Spielzeugmuseum Michelstadt

    Drei Krusepuppen

    Das Odenwaldmuseum führt in der alten Zehntscheune der Michelstädter Burg durch die Jahrhunderte in der Region. Im Spielzeugmuseum gibt es die Spielzeugwelt unserer Eltern, Großeltern oder auch noch der eigenen Kindheit zu entdecken.

  • Frankfurt Eintracht Frankfurt Museum

    Historischer Lederfußball in einer Vitrine

    An welchem Ort könnte die Geschichte der Eintracht besser vermittelt werden als in der Commerzbank-Arena? Im Erdgeschoss der Haupttribüne können Sie in die wechselvolle Geschichte des Vereins eintauchen - mit vielen Höhen, aber auch Tiefen.

  • Stadtallendorf Dokumentations- und Informationszentrum (DIZ) Stadtallendorf

    Wandtafeln und ein Schaukasten zur Produktion im Werk Allendorf

    Das Dokumentations- und Informationszentrum (DIZ) Stadtallendorf ist außerschulischer Lernort, Begegnungsstätte, Museum, Archiv, Forschungs- und Informationszentrum.

  • Gießen Liebig-Museum in Gießen

    Labor mit Backsteintischen und wissenschaftlichen Geräten

    Das Justus-Liebig-Museum befindet sich im historischen Labor des Chemikers, in dem er von 1824 bis 1852 gewirkt hat.

  • Darmstadt Porzellansammlung im Prinz-Georg-Palais in Darmstadt

    Aussenansicht des Palais, im Vordergrund ein Tor

    Im Barockpalais am Rande des Herrngartens in Darmstadt wird die Geschichte der höfischen Porzellan- und Fayencekunst dokumentiert.

  • Groß-Gerau Stadtmuseum Groß-Gerau

    Verschiedene dunkle Tonkrüge im unteren Teil des Bildes, der Hintergrund ist unscharf

    Heimatgeschichte muss nicht langweilig sein, vor allem nicht, wenn es so viele unterschiedliche Ausstellungsstücke zu bestaunen gibt wie im Stadtmuseum Groß-Gerau. Wer sich mit seiner Region identifizieren möchte, sollte mal einen Besuch einplanen.

  • Michelstadt Landesrabbiner Dr. I. E. Lichtigfeld-Museum in Michelstadt

    Eingangstür der Synagoge

    In der ehemaligen Synagoge von 1791, einem der wenigen jüdischen Gotteshäuser, die in Südhessen nach der nationalsozialistischen Judenverfolgung erhalten geblieben sind, befindet sich das jüdische Museum.

  • Frankfurt-Schwanheim Verkehrsmuseum Frankfurt

    Fünf historische Straßenbahnen vorm Depot des Verkehrsmuseums Frankfurt

    An der Endstation der Straßenbahnlinie 12 in Frankfurt-Schwanheim wartet ein besonderes Schmuckstück der Frankfurter Museumslandschaft auf Ihren Besuch.

  • Mainz Fastnachtsmuseum Mainz

    Ausgestellter Schwellköpp im Gang des Museums

    Das Mainzer Fastnachtsmuseum lässt mehr als 160 Jahre Fastnachtsgeschichte Revue passieren und zeigt vieles, was für die fünfte Jahreszeit in Mainz typisch ist.

  • Mainz Landesmuseum Mainz

    Eindrucksvoller Eingangsbereich aus rosafarbenem Sandstein, ein großes goldenes Pferd auf dem Dach

    In dem ehemaligen kurfürstlichen Marstall, der "Golden-Ross-Kaserne", sind kunst- und kulturgeschichtliche Sammlungen der Vor- und Frühgeschichte zu sehen.

  • Rüdesheim Mittelalterliches Foltermuseum Rüdesheim

    Die Puppe einer Hexe an einen senkrechten Balken in der Raummitte gebunden, darunter Holz

    Das Foltermuseum zeigt sehr informativ und lehrreich die Rechtsgeschichte im Mittelalter.

  • Rüdesheim Siegfried's Mechanisches Musikkabinett in Rüdesheim

    Ein größes hölzernes Gerät mit Klaviertasten, eingebauten Violinen und einer Mechanik

    Ungefähr 350 selbstspielende Musikinstrumente aus drei Jahrhunderten begegnen Ihnen auf dem 45-minütigen Rundgang durch den historischen Brömserhof in Rüdesheim.

  • Gießen Mathematikum Gießen

    Ein Mädchen dreht an einem Knauf, der an der Mitte eine Stabes angreift, an den Enden jeweils frei drehende Stäbe

    Wer denkt, dass ein Museumsbesuch langweilig sein muss, wird im Mathematikum Gießen schnell seine Meinung ändern.

  • Lahntal-Goßfelden Otto-Ubbelohde-Haus in Lahntal-Goßfelden

    Treppenaufgang zum Eingang

    Otto Ubbelohde (1867-1922) wurden mit Illustrationen von Grimms Märchen weltbekannt. Der Künstler suchte in Goßfelden ein naturnahes Leben und Arbeiten.

  • Hanau-Wilhelmsbad Hessisches Puppenmuseum Hanau-Wilhelmsbad

    Puppeneinbauküche mit Puppenmama und Kleinkind und aller Details

    Im ehemaligen Kurhaus der Kuranlagen Wilhelmsbad können im Puppenmuseum natürlich Puppen und Puppenstuben bestaunt werden, aber ebenso anderes Spielzeug. Auch wird damit zusammenhängende Kultur- und Sozialgeschichte dargestellt.

  • Frankfurt Städel Museum Frankfurt

    Außenansicht, mit einer Allee und dem Mainbrückenaufgang davor

    Als zentraler Mittelpunkt des Frankfurter Museumsufers bietet das Städel Kunst europäischen Ranges aus sieben Jahrhunderten.

  • Frankfurt-Westend Naturmuseum Senckenberg Frankfurt

    Ein Diplodocus Longus im Sauriersaal

    Auf eindrucksvolle Weise präsentiert das Naturmuseum - eines der großen seiner Art in Europa - die Erdgeschichte und die Entwicklung der Lebewesen auf unserem Planeten.

  • Hofheim Stadtmuseum Hofheim

    Aussenansicht, Dach und Kopfseite sind am oberen Teil verglast, links die Stufen zum Eingang

    Am Rande der Altstadt liegt das Stadtmuseum auf einem ehemaligen kurmainzischen Hofgut. Der aus dem 18. Jahrhundert stammende Altbau wurde um einen Museumsneubau erweitert.

  • Mainz Römisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz

    Ein Steinrelief mit vielen Männern in einer Schlacht

    Einen breiten Überblick über die Vor- und Frühgeschichte Europas von der Jungsteinzeit bis ins frühe Mittelalter  bietet dieses Museum für Archäologie.

  • Wiesbaden Frauen Museum Wiesbaden

    Außenansicht des frauen museums, unterhalb der Fenster hängen bunte Stoffbahnen

    Wechselnde Ausstellungen und ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm beleuchten das Leben unterschiedlicher Epochen und Kulturen.

  • Mainz Gutenberg-Museum Mainz

    42 zeilige Bilbel Shuckburgh

    Dem Dom gegenüber, im Zentrum der Altstadt, liegt das Gutenberg-Museum. Es ist eines der ältesten Druckmuseen und ein Zentrum für Touristen und Fachleute aus aller Welt.

  • Alsfeld Regionalmuseum Alsfeld

    Prunkvolle Fassade über dem Eingangstor

    Schon die prächtigen Patrizier-Häuser, in denen die Geschichte der Region präsentiert wird, werden Sie beeindrucken.

  • Riedstadt-Goddelau Büchnerhaus Riedstadt-Goddelau

    Blick vom Hof auf die Frontseite mit einer braunen Eingangstür aus Holz, zwei weiße Bänke seitlich

    Im Geburtshaus des Dichters, Revolutionärs und Naturwissenschaftlers Georg Büchner wird die Ausstellung "Von Goddelau zur Weltbühne" zu seinem Leben und Werk sowie seiner Wirkung gezeigt.

  • Wettenberg-Wißmar Hessisches Holz + Technik Museum in Wettenberg-Wißmar

    Eine großer Baumstamm wird durch eine alte Sägemaschine in Bretter gesägt

    Eine mächtige Dampfmaschine, ein kreischendes, ratterndes Sägegatter – dieses Museum steckt voller Lebendigkeit.

  • Frankfurt Kinder Museum Frankfurt

    Drei Mädchen bei der Stadtentwicklung, mit gezeichneten Strassen und weißen Blöcken erfahren sie Licht und Schatten

    Das Kinder Museum Frankfurt ist ein Museum für die ganze Familie, das Ausstellungen zu stadt- und kulturgeschichtlichen Themen ganz speziell für Kinder konzipiert und zeigt.

  • Weilburg Bergbau- und Stadtmuseum Weilburg

    Ein Schrägschacht in den tiefen Stollen. Schlägel und Eisen markieren den Eingang.

    Die Stadt an der Lahn schaut auf eine über tausendjährige Geschichte zurück, welche die Besucher im Bergbau- und Stadtmuseum kennenlernen können.

  • Mainz Dommuseum Mainz

    Eingang zum Dommuseum

    Das Bischöfliche Dom- und Diözesanmuseum in Mainz ist das zweitgrößte dieser Art in Deutschland.

  • Darmstadt Schlossmuseum im Residenzschloss Darmstadt

    Blick durch eine Reihe von Zimmer mit Kronleuchtern, prunkvollen Tapeten und Möbeln


    Im Zentrum der heutigen Innenstadt befindet sich das Darmstädter Schloss. Das Residenzschloss beherbergt bis heute das 1924 gegründete Schlossmuseum.

  • Neu-Isenburg - Zeppelinheim Zeppelin-Museum Neu-Isenburg

    Blick in die Ausstellungshalle

    In aller Welt berühmt sind sie auch heute noch, die Luftschiffe des Grafen Zeppelin. Zur deren Vorgeschichte und Entwicklung liefert das Museum einen umfassenden Überblick.

  • Frankfurt Museum für Moderne Kunst Frankfurt

    MMK 1 Museum für Moderne Kunst, Außenansicht

    Das MMK gehört zu den weltweit bedeutendsten Museen für Gegenwartskunst und ist ein Highlight der Frankfurter Museumsszene.

  • Marburg Chemikum Marburg

    Ein junges Mädchen mit Schutzkleidung ist hinter Reagenzgläsern zu sehen

    Die Naturwissenschaften hautnah erleben - das wird den Besuchern im Mitmachlabor des Chemikums geboten. Spannende Experimente und tolle Tricks sind für alle Altersklassen gleichermaßen interessant.

  • Frankfurt Dialogmuseum Frankfurt

    Communication Workshop, zwei Teilnehmer mit verbundenen Augen beim Lösen einer Bausteinaufgabe links, zwei weitere rechts

    In lichtlosen Erlebnisräumen können Sie den Alltag von Menschen ohne Augenlicht nachvollziehen. Hier gibt es nichts zu sehen, aber allerlei zu hören, fühlen, riechen und schmecken. Alleine gelassen werden Sie dabei nicht: Sehbehinderte führen durchs Dunkel.

  • Fulda Vonderau Museum Fulda

    Projektion des Sternenhimmels

    Die kulturgeschichtliche und naturkundliche Entwicklung des osthessischen Raumes wird im Vonderau Museum in Fulda präsentiert.

  • Fulda Kinder-Akademie Fulda

    Weiße Figur mit weißem Reiter, beide haben grüne und rote Flecken

    Ausprobieren und Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht im ersten eigenständigen Kindermuseum Deutschlands.

  • Gersfeld (Rhön) Deutsches Segelflugmuseum auf der Wasserkuppe

    Segelflugzeug Lo 100, weiß mit roter Schrift und roten zentrisch zusammenlaufenden Streifen auf dem Flügel

    Direkt auf der Wasserkuppe, dem höchsten Berg Hessens, dokumentiert das Museum mit vielen interessanten Exponaten die Entwicklungsgeschichte des Segelfluges.

  • Wiesbaden-Erbenheim Harlekinäum in Wiesbaden-Erbenheim

    Toilette, türkisfarbener Raum mit mehreren Kloschüsseln und einem Brunnen

    Das Harlekinäum in Wiesbaden-Erbenheim ist wohl das verrückteste Museum der Welt: Hier finden Sie eine Sammlung schräger humoristischer Ideen, die Erwachsene wie Kinder zum Staunen und Schmunzeln bringt.

  • Bad Schwalbach Kur · Stadt · Apothekenmuseum Bad Schwalbach

    Historische Apotheke

    Die älteste Apotheke im Taunus, die Ge­pflo­genheiten von Kur- und Badegästen des 19. Jahrhunderts (inklusive deren Souve­nirs) und eine historische Zeitungs­druckerei sind einige Spezialitäten des Museums.

  • Offenbach am Main Kickers-Fan-Museum Offenbach

    Logo des Kickers-Fan-Museum in Offenbach

    In diesem Fanmuseum wird alles rund um die Vereinsgeschichte von Kickers Offenbach gezeigt. Vom Entstehungswimpel über Funktionäre und Spieler, die unterschiedlichen Epochen des Stadions am Bieberer Berg sowie Fan-Utensilien ist alles untergebracht.

  • Fulda Feuerwehr-Museum Fulda

    Festlich illuminierter Feuergarten vor dem Museum

    Haben Sie auch als Kind davon geträumt, einmal Feuerwehrmann zu werden? Ob Sie sich diesen Traum nun verwirklicht haben oder nicht, das Feuerwehr-Museum ist ein Erlebnis für die ganze Familie.

  • Herborn Museum Herborn

    Eine Alte Apotheke aus rot lackiertem Holz, die Verzierungen sind in goldener Farbe

    Im Obergeschoss der historischen "Hohen Schule" präsentiert das städtische Museum interessante Dauer- und Sonderausstellungen zur Geschichte der Region.

  • Lauterbach Hohhaus-Museum Lauterbach

    Front des Museum, eine große Villa mit Schmiedezaun, verzierten Säulen, Balkon, parkähnlichem Hof und Nebengebäuden

    Das Barockschlösschen Hohhaus wurde als Palais der Freiherren Riedesel zu Eisenbach zwischen 1769 und 1773 erbaut. Es beherbergt heute die abwechslungsreiche Sammlung des Lauterbacher Museums.

  • Mainz Stadthistorisches Museum Mainz

    Eingang des Museums neben dem Drususstein auf der Zitadelle, Bau D

    Von der Steinzeit bis zur Jahrtausendwende, das Stadthistorische Museum beleuchtet alle Epochen der Stadtgeschichte. Besonders im Fokus stehen dabei die Bereiche Wirtschaft und Arbeit sowie das jüdische Mainz.

  • Frankfurt Messe Frankfurt

    Außenansicht des Congress Centers

    Seit rund 800 Jahren trifft sich in Frankfurt die Welt. Die Mainmetropole ist damit der international älteste Messeplatz. Bis heute hat sich die Messe Frankfurt zu einem der größten Messestandorte überhaupt entwickelt.

  • Steinau an der Straße Brüder Grimm-Haus und Museum Steinau

    Fachwerkhaus mit turmähnlichem Treppenhaus

    Über die Handelsstadt Steinau, ihre Geschichte und bedeutenden Persönlichkeiten wie die Brüder Grimm berichten die beiden Museen.

  • Erbach im Odenwald Deutsches Elfenbeinmuseum Erbach

    Eine Rose aus Elfenbein

    Das einzige Spezialmuseum seiner Art weltweit zeigt alles über Elfenbein - vom Werkstoff bis zum erlesenen Kunstwerk.

  • Offenbach Deutsches Ledermuseum

    Außenansicht des Deutsches Ledermuseums in Offenbach

    Die Verwendung des Leders, der Rohhaut und des Pergaments im Kunsthandwerk, in der Kunst und im alltäglichen Gebrauch der Völker dieser Welt werden lebendig veranschaulicht.

  • Offenbach Klingspor Museum Offenbach

    Außenansicht des Museums

    Als Museum für Schriftkunst und Typografie bietet das Offenbacher Klingspor Museum seinen Besuchern Interessantes und Spannendes zur internationalen Buch- und Schriftkunst des 20. und 21. Jahrhunderts.

  • Rüsselsheim Opelvillen Rüsselsheim - Zentrum für Kunst

    Blick vom Main auf die Opelvillen, davor die von Wiese bedeckte Steigung zu den Villen

    Die Architektur der Opelvillen lädt die schönen Künste geradezu ein, sich hier niederzulassen.

  • Büdingen 50er-Jahre-Museum Büdingen

    Musikbox aus Holz und Glas

    Rock'n'Roll, Petticoat und Nierentisch: Gehen Sie auf Zeitreise in die jungen Jahre der Bundesrepublik Deutschland!

  • Offenbach Stadthalle Offenbach

    Außenansicht Stadthalle Offenbach

    Konzerte, Shows, Ausstellungen, Messen, Sportevents und mehr hat die Stadthalle Offenbach zu bieten.

  • Schotten Sommerrodelbahn Schotten

    Zwei Jungs auf ihrem Bob in der Kurve

    Mit 40 Stundenkilometern Richtung Tal - ein Ausflug zur Sommerrodelbahn nach Schotten bedeutet Action und Spaß für die ganze Familie.

  • Frankfurt Festhalle Frankfurt

    Gefüllte Halle während eines Konzertes


    Als Top-Veranstaltungsort für internationale Events aller Art - von groß und lautstark bis repräsentativ-beschaulich - zieht Frankfurts "Grande Dame" jährlich Tausende in ihren Bann.

  • Wiesbaden Kulturzentrum Schlachthof in Wiesbaden

    Publikum bei einem Open-Air Event

    Mit 300 Veranstaltungen und 150.000 Besuchern jährlich ist der Schlachthof Wiesbaden einer der größten Liveclubs des Rhein-Main-Gebietes.

  • Frankfurt Kulturveranstaltungen des Hessischen Rundfunks

    Ulrich Matthes zu Gast in der hr2 - Hörbuchnacht

    Die Stadt Frankfurt bietet Interessierten ein geradezu überwältigendes Kulturangebot. Hierzu trägt auch der Hessische Rundfunk mit seinen Kulturveranstaltungen in der Mainmetropole bei.

  • Mainz Frankfurter Hof Mainz

    Saal mit Bühne und Sitzreihen

    Weit über die Grenzen des Rhein-Main-Gebietes hinaus ist der Frankfurter Hof bekannt. Mitten in der Mainzer Altstadt wird dort Kulturliebhabern ein Genre-Mix aus spartenübergreifender sogenannter E(rnster)- und U(nterhaltungs)-Kultur geboten.

  • Limburg WasserFEST fliessend. feste. feiern. in Limburg

    Zwei bbq-donuts auf der Lahn vor der Kulisse Limburgs mit dem Dom

    Feiern und Grillen mitten auf der Lahn, in einem runden Boot - dem bbq-donut.

  • Taunusstein-Wehen Abenteuer-Land der Sinne in Taunusstein

    Mädchen vor Wand mit zahlreichen unterschiedlichen Arten von Verzerrspiegeln

    Das Erlebnisparadies für Kinder und Familien bestens geeignet. Kinder erleben die Wunder des Alltags auf spielerische Art und schärfen ihre Sinne.

  • Schlangenbad Taunus Wunderland Schlangenbad

    Eine bunte Schiffsschaukel, davor eine Schlange mit Kindern

    Der Freizeitpark - zwischen Schlangenbad-Wambach und Taunusstein-Seitzenhahn gelegen - hält von Frühling bis Herbst viele Attraktionen für kleine wie große Besucher bereit.

  • Marburg Kulturzentrum KFZ in Marburg

    Das KFZ-Gebäude

    Ein reichhaltiges Kulturprogramm bietet das KFZ mit Rock- und Popkonzerten über Kabarettveranstaltungen hin zu Lesungen und politischen Diskussionen.

  • Wiesbaden Kurhaus Wiesbaden

    Eingangsportal und Vorplatz

    Die Hessische Landeshauptstadt Wiesbaden zeichnet sich durch ein vielfältiges Kulturleben aus. Zahlreiche Kulturveranstaltungen der Stadt finden im Kurhaus Wiebaden statt.

  • Bad Orb Dampfkleinbahn Bad Orb

    Dampfkleinbahn "Emma" von schräg vorne

    Bei einer Fahrt mit der Schmalspurbahn werden Eisenbahnfreunde in längst vergangene Zeiten zurückversetzt. Auf der Trasse der ehemaligen Kleinbahnstrecke Bad Orb - Wächtersbach verkehrt "Emma" durch das idyllische Autal.

  • Frankfurt-Bockenheim Dramatische Bühne Frankfurt

    Die transkosmische Geheimagentin Barbarella Galaktika, der Roboter AlphaDepri und der Widerstandskämpfer Remus Libertinus

    Traumhaftes, häufig aberwitziges und manchmal tolldreistes Theater bringt Die Dramatische Bühne Frankfurt vors werte Publikum.

  • Frankfurt Die Katakombe Frankfurt

    Außenansicht des Theaters bei Nacht

    Die Katakombe ist ein Frankfurter Privattheater, das mit seinem Programm Kinder wie Erwachsene begeistert.

  • Gießen Stadttheater Gießen

    Außenfassade bei Nacht, angestrahlt mit gelbem Licht

    Als Drei-Sparten-Haus mit überregionaler Ausstrahlung sind die zwei Bühnen des Stadttheaters Gießen kulturelle Zentren in Mittelhessen.

  • Frankfurt Dresden Frankfurt Dance Company

    Bockenheimer Depot Außenansicht

    Jacopo Godani und die Dresden Frankfurt Dance Company - die vormalige Forsythe Company - bringen zeitgenössisches Ballett nach Frankfurt und begeistern ihr Publikum im Bockenheimer Depot.

  • Mainz Rheinland-pfälzisches Staatstheater Mainz

    In einer Reihe auf Stühlen sitzende Schauspieler vor einer runden Glasbühne

    Im Kleinen und im Großen Haus des Staatstheaters werden Schauspiel, Oper und Ballett geboten.

  • Wiesbaden Hessisches Staatstheater Wiesbaden

    Blick über eine Wiese auf die Südfassade des Theater, davor eine große Skulptur und ein Baum mit Blüten

    Mehr als 20 Neuinszenierungen in Oper, Schauspiel und Ballett bieten zusammen mit den vielfältigen Aufführungen des Repertoires in jeder Spielzeit des Hessischen Staatstheaters ein großes kulturelles Angebot.

  • Frankfurt Alte Oper Frankfurt

    Front

    Seit ihrer Wiedereröffnung 1981 prägt die Alte Oper das Kulturleben Frankfurts. Ein breites Spektrum an Konzerten und Veranstaltungen zieht zahlreiche Musikbegeisterte in das imposante Gebäude, das in Frankfurts Innenstadt zu finden ist.

  • Frankfurt Oper Frankfurt

    Außenansicht der Oper Frankfurt und des Vorplatzes

    Die Oper Frankfurt zählt zu den bedeutendsten Opernbühnen in Europa. Zahlreiche Dirigenten und Sängerinnen und Sänger starteten von hier aus ihre Weltkarrieren.

  • Frankfurt - Innenstadt The English Theatre Frankfurt

    Szene aus "An ideal Husband"

    Das englischsprachige Theater begeistert seit 1979 seine Zuschauer und ist mittlerweile das größte seiner Art auf dem europäischen Festland.

  • Frankfurt Schauspiel Frankfurt

    Außenansicht des Schauspielhauses Frankfurt

    Das Sprechtheater hat in Frankfurt eine große Tradition. Dem Publikum des 21. Jahrunderts bietet das Schauspiel Frankfurt mit seinen vier Spielorten ein abwechslungsreiches Programm.

  • Marburg Erwin-Piscator-Haus Marburg

    Außenansicht des Erwin-Piscator-Hauses in Marburg

    Musik und Kabarett, Theater und Kunstmarkt: Eine Fülle von kulturellen Veranstaltungen findet im Erwin-Piscator-Haus in Marburg statt.

  • Frankfurt Freies Schauspiel Ensemble Frankfurt

    Szene aus dem Stück Das Glück rast hinterher


    Das Freie Schauspiel Ensemble, eines der Repertoirtheater Frankfurts, bringt jährlich etwa sieben Stücke auf die Bühne des Titania in Bockenheim.

  • Marburg Hessisches Landestheater Marburg

    Außenansicht des Theaters

    Lebendiges Theater, das mit Neugier und Entdeckungslust Dinge in Bewegung bringt – das ist das Hessische Landestheater Marburg.

  • Hofbieber Rhöner Barfuß-Erlebnispfad in Hofbieber

    Füßen auf quer liegenden Holzbalken

    Nicht weit vom Ortskern entfernt beginnt der rund 1 Kilometer lange Barfuß-Erlebnispfad.

  • Kelkheim (Taunus) Rettershof in Kelkheim

    Ein Blick auf das Hofgut des Rettershofs.

    Zwischen Frankfurt und Wiesbaden liegt im Tal des Retterser Baches das ehemalige Prämonstratenserkloster - heute Reiterhof und zugleich beliebtes Ausflugsziel.

  • Gersfeld (Rhön) Rodelbahn und Kletterwald auf der Wasserkuppe

    Mann auf dem Rhönbob

    Neben Erholung und Wanderwegen werden viele weitere Attraktionen geboten - von der Sommerrodelbahn über den Rhönbob bis zum Kletterwald ist für jeden Geschmack etwas dabei.

  • Offenbach am Main Zimmertheater t-raum in Offenbach

    Eingang zum Theater t-raum

    Der "t-raum" ist ein echtes Zimmertheater, wohl das kleinste Theater Deutschlands, gelegen im Herzen Offenbachs.

  • Wiesbaden Kammerspiele Wiesbaden

    Außenansicht der Kammerspiele

    Fast schon etwas versteckt befinden sich das freie Theater "Kammerspiele Wiesbaden" im Nebengebäude hinter der evangelischen Bergkirche in Wiesbaden.

  • Schotten-Rainrod Nidda-Stausee bei Schotten-Rainrod

    Bootsstege des Stausees, Blick aus der Ferne von einer Wiese, vorne die Tretboote, hinten die Segelboote

    Zwischen Schotten und dem Ortsteil Rainrod im Naturpark Hoher Vogelsberg liegt der See mit rund 65 Hektar Wasserfläche.

  • Bischoffen Aartalsee Bischoffen

    Blick über den See, im Vordergrund ein paar Blumen und Gras

    Der Aartalsee ist mit seiner Größe von 60 Hektar der zweitgrößte See in Hessen und das ganze Jahr über ein lohnendes Ausflugsziel für Jung und Alt.

  • Bad Orb Barfußpfad Bad Orb

    Eine Besucherin steht in einem mit durchsichtigen Steinen gefüllten Kasten

    In den schönen Talauen des Orbbaches können Sie hier einen 4500 Meter langen Pfad mit natürlichen Bachqueren, Fühl- und Balancierstationen entdecken.

  • Langen Waldsee Langen

    Gut besuchter Strand mit blauen Sonnenschutzsegeln am Waldsee

    Ein Publikumsmagnet im Sommer. Mit flachen Stränden und ausgiebigen Liegeflächen lockt das Strandbad Besucher.

  • Darmstadt Botanischer Garten der Technischen Universität Darmstadt

    Eingangstor zum botanischen Garten, eine verzierte Schmiedekonstruktion

    Ein Kleinod Darmstadts ist dieser Garten. Pflanzenfreunde finden hier natürliche Pflanzengemeinschaften mit Bäumen und Sträuchern aus allen Kontinenten. Und besonders erholsam ist er auch, ein Ausflug in diese grüne Oase.

  • Darmstadt Park Rosenhöhe in Darmstadt

    Rundbogen im Rosarium aus weiß lackiertem Holz, davor eine weiße Bank und Beete

    Der frei zugängliche Park gilt als einer der schönsten Gärten Darmstadts und der Umgebung.

  • Hanau-Klein-Auheim Wildpark "Alte Fasanerie" bei Hanau-Klein-Auheim

    Ein junger Kronenhirsch mit Geweih schaut zum Betrachter, sein Atem dampft in der Sonne

    Das weiträumige Wildparkgelände lockt mit natürlichen Tiergehegen. Auf einer Fläche von über 100 Hektar Wald können Sie etwa 35 Tierarten unter weitgehend natürlichen Lebensbedingungen beobachten.

  • Groß-Gerau Fasanerie Groß-Gerau

    Eingangstor zur Fasanerie in er alten Grenzmauer

    Im Park Fasanerie können Sie auf ausgedehnten Wegen wandeln. Ein großzügig angelegter Abenteuerspielplatz und der Tiergarten stellen besondere Attraktionen dar.

  • Wiesbaden Tier- und Pflanzenpark Fasanerie Wiesbaden

    Eine Hängebauchschwein im Schnee, das Fell voll mit Stroh

    Im Nordwesten von Wiesbaden lockt der 23 Hektar große Tier- und Pflanzenpark. Er bietet zirka 50 Tierarten, darunter zahlreichen heimischen Wild- und Haustieren, ein Zuhause - vom "gewöhnlichen" Hausschwein, über Wölfe bis hin zu Bären und Füchsen.

  • Weilrod-Hasselbach Vogelburg Hochtaunus in Weilrod

    Zwei Gelbbrustaras sitzen auf einem Ast und schauen in die Kamera

    Wussten Sie, dass Papageien selbst einen Partner wählen, dem sie dann niemals untreu werden? Dabei haben sie auch Gefühle wie Liebe, Hass und Eifersucht und bringen diese auch zum Ausdruck.

  • Bad Schwalbach Kneipp-Barfußpfad in Bad Schwalbach

    Zwei kleine Mädchen gehen über einen Pfad quer liegender Knüppel

    „Alles, was wir brauchen, um gesund zu bleiben, hat uns die Natur reichlich geschenkt“ wusste Sebastian Kneipp.

  • Marburg Botanischer Garten der Philipps-Universität Marburg

    Nahaufnahme von einigen Farnen

    Der Botanische Garten auf den Lahnbergen wurde in den Jahren 1961-1977 errichtet. Mit 20 Hektar Fläche ist er einer der größeren Botanischen Gärten Deutschlands.

  • Schotten Vogelpark Schotten

    Ein bunter Vogel, im Profil aufgenommen, blickt in die Kamera, eine anderer grün-schwarzer ist unscharf im Hintergrund

    Die Welt der Vögel ist bunt und unglaublich vielfältig - auch mitten in Hessen. Neben heimischen und exotischen Vogelarten gibt es ein Streichelgehege mit Ziegen, Schafen und Eseln. Und manch andere Tierarten.

  • Gießen Botanischer Garten Gießen

    Teich im Gewächshaus

    Der Botanische Garten der Justus-Liebig-Universität ist mitten in der Stadt gelegen und bildet mit seinen vier Hektar eine grüne Oase der Ruhe.

  • Herborn-Uckersdorf Vogelpark Herborn

    Roter Ibis, steht auf einer Stange und schaut nach hinten

    Haben Sie schon einmal ein Schwätzchen mit einem Papagei gehalten oder Störche bei der Aufzucht ihrer Jungen beobachtet? Im Vogelpark Herborn können Sie es!

  • zwischen Sulzbach, Schwalbach und Eschborn Arboretum Main-Taunus

    Gefärbte Blätter des Rotahorns im Herbst

    Zwischen Sulzbach, Schwalbach und Eschborn lädt eine rund 76 Hektar große Waldparklandschaft auch zum Spazierengehen, Radfahren und sich Erholen ein.

  • Schmitten-Niederreifenberg Falkenhof auf dem Großen Feldberg im Taunus

    Gänsegeier Rondo rondo im Anflug

    Der Falkenhof, auf dem Feldbergplateau gelegen, ist die älteste Falknerei Hessens und zugleich auch "Krankenhaus" für verletzte Greifvögel.

  • Flörsheim-Weilbach Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgrube

    Eine Gruppe Kinder beobachtet von einem Steg aus das Geschehen im Wasser

    Tiere und Pflanzen lassen sich an den Weilbacher Kiesgruben rund ums Naturschutzhaus hervorragend aus nächster Nähe beobachten und erforschen.

  • Herborn Wildgehege Herborn

    Ein Lama beim Fressen entschlossenem Blick

    Wie klingt ein Rothirsch und was sind eigentlich Nandus? Diese und mehr Fragen lassen sich im Herborner Wildgehege beantworten. Außerdem toll: Der Eintritt ist frei.

  • Darmstadt Zoo Vivarium in Darmstadt

    Drei Zebras schauen in die Kamera

    Über 700 Tieren aus 150 verschiedenen Arten haben hier ein Zuhause. Ein wichtiger Beitrag zum angewandten Arten- und Naturschutz.

  • Bad Nauheim Rosendorf Bad Nauheim-Steinfurth

    Rosenfelder mit vielen verschiedenen bunten Rosen

    Deutschlands ältestes Rosendorf widmet sich ganz der Königin der Blume. Höhepunkte sind das Rosenmuseum und der Rosen-Wanderweg, aber auch die Schaugärten und die Rosenchaussee.

  • Mainz Botanischer Garten Mainz

    Tropenhaus mit vielen großen Pflanzen

    Der Botanische Garten der Johannes Gutenberg-Universität ist eine Einrichtung für Forschung, Lehre und Weiterbildung. Er ist ganzjährig geöffnet und mit etwa 8500 Pflanzenarten aus nahezu allen Erdteilen ein lebendes Museum für die Vielfalt der Pflanzen.

  • Bad Nauheim Der Großer Teich in Bad Nauheim

    Ein großartiges Kunst-Naturschauspiel eines Geysirs bietet einer illusteren Runde, die im Boot auf dem Teich sind.

    Wer dachte, der Große Teich liegt zwischen Europa und Amerika, war wohl noch nie im Kurpark Bad Nauheim, der Bootsfahrten und Wohlfühlathmosphäre bietet.

  • Bad Soden Quellenpark Bad Soden

    Sodenia Pavillon und der umgebende Park, mit Wegen, Beeten, Sträuchern und Bäumen

    Der Quellenpark ist größtenteils von Bad Sodener Bürgern angelegt worden. Hier finden Sie eine Solequelle mit dem Sodenia-Pavillon und der Sodenia-Statue, einem der Wahrzeichen der Stadt.

  • Bad Vilbel Kurpark Bad Vilbel

    Kneipp-Becken im Kurpark Bad Vilbel.

    Heilwasser probieren, im Kneipp-Becken den Beinen etwas Gutes tun und die Füße im Barfußpfad sensibilisieren: im Kurpark Bad Vilbel ist all dies möglich.

  • Michelstadt-Würzberg Eulbacher Park bei Michelstadt

    Überreste eine Steintores mitten im Wald

    Inmitten einer reizvollen Landschaft liegt der zirka 400 Hektar große Englische Garten beim Jagdschloss Eulbach.

  • Weilburg Tiergarten Weilburg

    Zwei Braunbären beim Spiel im Wasser

    Auf 92 Hektar lassen sich Elch, Luchs, Hirsch und Co. bestaunen. Ein Ausflug, der sich auch wegen der urigen Landschaft und des alten Baumbestandes lohnt.

  • Wehrheim Freizeitpark Lochmühle bei Wehrheim

    Kinder in einem Traktor, der von einer Schiene geführt wird

    Schafe streicheln, Ponyreiten, Achterbahn oder Wasserbob fahren: Der Park ist ein großer Abenteuer­spiel­platz, auf dem es eine Menge zu erleben gibt.

  • Frankfurt Botanischer Garten Frankfurt

    Lila Platterbse im Vordergrund; dahinter Buchenwald

    Mitten in Frankfurt fügen sich im Botanischen Garten auf sieben Hektar über 4000 Pflanzenarten zu natürlichen und stimmungsvollen Landschaftsbildern: Eine Oase für die Großstadtseele.

  • Offenbach Waldzoo Offenbach

    Ein Waschbär im Gehege

    Ein tierisches Vergnügen bietet Jung und Alt in Offenbach der private Waldzoo.

  • Dillenburg-Donsberg Wildpark Dillenburg-Donsberg

    Statue Wilhelms von Oranien, dahinter der Wilhelmsturm

    Ein Besuch ist für Jung und Alt das ganze Jahr ein Erlebnis. Neben dem Erholungseffekt in reizvoller Natur, locken Tiere, ein Kinderspielplatz und tolle Wanderwege in das offene Tal.

  • Frankfurt Zoo Frankfurt

    Nahaufnahme eines Orang Utan Babys, dass sich an den Bauch der Mutter klammert

    Naturerlebnisse der besonderen Art bietet der Zoo, das grüne Paradies mitten in der Stadt.

  • Neu-Anspach Freilichtmuseum Hessenpark

    Dorfstraße mit Fachwerkhäusern bei blauem Himmel

    Einblicke in die frühere Lebenswelt der hessischen Landbevölkerung gewährt das Freilichtmuseum Hessenpark - eine nostalgische Idylle wie aus dem Bilderbuch.

  • Kronberg Opel-Zoo Kronberg

    Eine Gruppe von Elefanten

    Am Rande des Taunus locken mehr als 1000 Tiere von fünf Kontinenten in den Opel-Zoo. Besonderes für Kinder: Auf Tuchfühlung gehen im Streichelzoo, Austoben auf den Abenteuerspielplätzen, Kamel- oder Ponyreiten.

  • Bad Orb Spessart Wildpark Bad Orb

    Zwei Europäische Damhirsche mit mächtigen Schaufelgeweihen im Wildpark Bad Orb

    Am Rande des waldreichen Nordspessarts, im malerischen Orbtal, empfängt der Wildpark Jahr für Jahr seine Gäste. Der Eintritt ist frei.

  • Buseck-Alten-Buseck Barfußpark am Eltersberg in Buseck

    Ein Gruppe von Kindern geht auf einem Weg aus Holzspänen

    Ihren Füßen frische Luft und ganz neue Erfahrungen gönnen. Dies können Sie auf dem Ausstellungsgelände des Basalt- und Betonwerks Eltersberg bei Buseck tun. Denn dort wurde ein abwechslungsreicher Sinnespfad mit 15 Stationen eingerichtet.

  • Poppenhausen RhönLamas Poppenhausen

    Vier Wanderer mit zwei Lamas auf einer blühenden Wiese unterwegs

    Eine besonderes Erlebnis bieten geführte Touren mit Lamas durch das Biosphärenreservat Röhn - dem "Land der Offenen Ferne".

  • Lauterbach Bachtour Lauterbach

    Biotop auf der Lauterbacher Bachtour

    Atemberaubende Ausblicke, malerische Landschaften, sanfte Hügel und kleine Bäche - eine hübsche Tour durch die Kulturlandschaft des nördlichen Vogelbergs.

  • Neu-Anspach Wildschweinroute Neu-Anspach

    Holzschilder weisen den Weg auf der Wildschweinroute

    Feuchtwiese und Malsteine, Bachläufe und Fledermäuse - Freude an der Natur lässt sich nicht lehren, nur erleben - zum Beispiel auf der "Wildschweinroute" in Neu-Anspach, einem Erlebnispfad (nicht nur) für Kinder.

  • Bad Endbach Kneipp-Barfuß-Erlebnispfad Bad Endbach

    Gebogenes Wasserbecken

    Rund um die Teichanlage im Kneipp-Kurpark führt der Pfad die Barfüßler auf rund 550 Metern über unterschiedlichste Beläge. Dabei spielt neben dem Vergnügen des Erspürens unterschiedlicher Reize auf nackten Fußsohlen auch der medizinische Aspekt eine Rolle.

  • Rhein-Main-Vergnügen Route 1: Rund um Dietzenbach

    Fachwerkhaus mit Efeu

    Länge der Radtour: 38 Kilometer

    mit Regionalparkvariante (Route 1a)

    Start und Ziel: Dreieich-Buchschlag Bahnhof

  • Rhein-Main-Vergnügen Route 2: Die Wetterau zwischen Friedberg und Münzenberg

    Beobachtungsstand am Naturschutzgebiet Bingenheimer Ried

    Länge der Radtour: 39 Kilometer

    Start und Ziel: Friedberg Bahnhof

  • Rhein-Main-Vergnügen Route 3: Unterwegs zwischen Mainspitze und Mönchbruch

    Eisenbahnbrücke über den Main zwischen Gustavsburg und Hochheim

    Länge der Radtour: 46 Kilometer

    Start: Bischofsheim Bahnhof

    Ziel: Kelsterbach Bahnhof

  • Rhein-Main-Vergnügen Route 10: Durchs Hessische Ried zwischen Groß-Gerau und Kühkopf

    Blühender Bärlauch entlang eines Weges im Auenwald auf dem Kühkopf

    Länge der Radtour: 48 Kilometer

    Start: Groß-Gerau, Groß-Gerau-Dornberg, Riedstadt-Goddelau, Stockstadt - oder etwas abseits der Route Biebesheim, Gernsheim, Darmstadt Hauptbahnhof

  • Rhein-Main-Vergnügen Route 11: Im Marburger Land zwischen Ohm und Herrenwald

    Ufer eines Sees im Schweinsberger Moor

    Länge der Radtour: 46 Kilometer

    Start: Stadtallendorf Bahnhof

  • Rhein-Main-Vergnügen Route 5: Unterwegs im Dieburger Land

    Reinheimer Teich

    Länge der Radtour: 45 Kilometer

    Start und Ziel: Dieburg Bahnhof

  • Rhein-Main-Vergnügen Wanderkarte: Der Vordertaunus bei Eppstein

    Cover

    Länge der 5 Wandertouren: zwischen 7,5 Kilometern und 18 Kilometern

    Start und Zielbahnhöfe: Eppstein, Hofheim, Hofheim-Lorsbach

  • Rhein-Main-Vergnügen Route 8: Unterwegs zwischen Herborn und Aartalsee

    Aartalsee

    Länge der Radtour: 38 Kilometer

    Start und Ziel: Herborn Bahnhof

  • Rhein-Main-Vergnügen Wanderkarte: Hochtaunus Nord

    Natur zwischen Usingen und Eschbach

    Länge der 5 Wandertouren: zwischen 11 Kilometern und 22 Kilometern

    Start und Zielbahnhöfe: Brandoberndorf, Hasselborn, Grävenwiesbach, Hundstadt, Wilhelmsdorf, Usingen, Hausen-Arnsbach, Neu-Anspach

  • Rhein-Main-Vergnügen Wanderkarte: Hochtaunus Süd

    Ruine des ehemaligen Römerkastells Kapersburg bei Pfaffenwiesbach

    Länge der 5 Wandertouren: zwischen 7 Kilometern und 24 Kilometern

    Start und Zielbahnhöfe: Usingen, Neu-Anspach, Saalburg/ Lochmühle, Friedrichsdorf, Bad Homburg

  • Rhein-Main-Vergnügen Route 12: Unterwegs zwischen Hoher Straße und Kinzig

    Skulpturen am Wartbaum an der Hohen Straße

    Länge der Radtour: 52 Kilometer

    Start und Ziel: Hanau Hauptbahnhof

  • Rhein-Main-Vergnügen Route 7: Unterwegs im nördlichen Odenwald

    Reste der Römischen Villa Haselburg bei Höchst-Hummetroth

    Länge der Radtour 7a: 33 Kilometer/ Start und Ziel: Groß-Umstadt-Wiebelsbach Bahnhof

    Länge der Radtour 7b: 29 Kilometer/ Start und Ziel: Bad König Bahnhof

  • Rhein-Main-Vergnügen Wanderkarte: Der Hugenotten- und Waldenserpfad

    Rhein-Main-Vergnügen Hugenotten- und Waldenserpfad - Tannenwaldallee, Bad Homburg

    Länge der Wandertour auf der europäische Kulturroute: satte 110 Kilometer! Start- und Zielbahnhöfe: Ober-Ramstadt und Friedrichsdorf.

  • BurgenBus im nördlichen Odenwald

    Fundamente der römischen Villa Haselburg

    Die Freizeitlinie mit der Liniennummer 23 ist an Wochenenden und hessischen Feiertagen im Zweistundentakt zwischen den Gemeinden Otzberg und Höchst sowie der Stadt Breuberg unterwegs.

  • Rhein-Main-Vergnügen Route 4: Durch den Taunus bei Idstein und Bad Camberg

    Außenansicht des Eichelbacher Hofs bei Hasselbach

    Länge der Radtour: 40 Kilometer

    Start und Ziel: Idstein Bahnhof

  • Rhein-Main-Vergnügen Route 6: Durch das Ronneburger Hügelland

    Die Reste der Kaiserpfalz in Gelnhausen

    Länge der Radtour: 47 Kilometer

    Start und Ziel: Gelnhausen Bahnhof

  • Rhein-Main-Vergnügen Route 9: Unterwegs im unteren Maintal bei Seligenstadt

    Ehemalige Benediktinerabtei mit Einhard-Basilika und Park in Seligenstadt

    Länge der Radtour: 59 Kilometer

    Start und Ziel: Seligenstadt Bahnhof

  • Wettenberg-Wißmar Wißmarer See in Wettenberg

    Strand mit Badegästen

    Am rund 11 Hektar großen See finden Sie Entspannung für die ganze Familie.

  • Rodgau-Nieder-Roden Strandbad in Rodgau

    Überblick über Gastronomie-Tterrasse, Liegewiese, Strand und See

    Schon vor über 30 Jahren machte der Hit "St. Tropez am Baggersee" von den Rodgau Monotones das Strandbad weithin bekannt. Ganz zu recht - denn der zwischen den Stadtteilen Dudenhofen und Nieder-Roden gelegene Badesee hat einiges zu bieten.

  • Darmstadt Naturfreibad Großer Woog Darmstadt

    Großer Sprungturm auf einer Plattform am Seeufer

    Der beliebte Badesee liegt im Zentrum der Stadt und bildet dennoch eine Insel der Ruhe und der Abgeschiedenheit.

  • Mengerskirchen Freibad Seeweiher in Mengerskirchen

    Panoramablick über das Ufer mit Liegewiese und Campingplatz

    Zwischen Waldernbach und Mengerskirchen bedeckt das blaugraue Gewässer eine Fläche von rund 15 Hektar. Ins Wasser zum Baden darf man allerdings nur vom Badestrand aus, der direkt neben dem Campingplatz liegt.

  • Großkrotzenburg Strandbad Spessartblick Großkrotzenburg

    Blick vom Bungeeturm auf den Strand

    Es ist das ideale Ausflugsziel an heißen Sommertagen: das Strandbad Spessartblick in Großkrotzenburg.

  • Weimar-Niederweimar Seepark Niederweimar

    Badebereich mit Steg und Rettungsschwimmerturm

    In der Freizeitanlage Seepark Niederweimar findet im Sommer jeder sein Plätzchen - für diverse Aktivitäten oder auch zum Faulenzen.

  • Rüsselsheim Waldschwimmbad Rüsselsheim

    Sandstrand am Waldschwimmbad - Idylle pur.

    Ein naturnaher Badesee im Osten der Stadt, der teilweise über Sandstrände verfügt. Ideal, um zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen.

  • Rhein-Main-Vergnügen Wanderkarte: Der Jakobsweg von der Fulda an den Main

    Cover

    Länge der Wanderroute: etwa 140 Kilometer

    Start: Fulda

    Ziel: Frankfurt

  • Rhein-Main-Vergnügen Wanderkarte: Die Bonifatius-Route von Mainz nach Fulda

    Cover

    Länge der Wanderroute: etwa 172 Kilometer

    Start: Mainz am Dom

    Ziel: Dom zu Fulda

  • Offenbach Fun Forest AbenteuerPark Offenbach

    Ein Mann kurz vor einer Plattform, jeweils ein Brett an Seilen unter jedem Fuß

    Ein Kletterwald für Junge und Junggebliebene, die einmal etwas höher hinaus wollen. Ob Riesenrutsche, Kletterwand oder Snowboardrutsche, hier gibt es Spaß auf hohem Niveau.

  • Neu-Isenburg Waldschwimmbad Neu-Isenburg

    Schwimmerbecken umringt vom Bäumen und Sträuchers

    Sommers kann man sich in Neu-Isenburg im Freibad abkühlen, winters sich im wohligwarmen Hallen-Wellenbad tummeln.

  • Bad Nauheim Eisstadion Bad Nauheim

    Überblick über das Innere des Eishalle

    Unabhängig vom Wetter mehr oder weniger elegant übers glatte Eis gleiten und Spaß dabei haben - dafür eignet sich das Eisstadion hervorragend.

  • Mainz Hallen- und Freibad Taubertsbergbad in Mainz

    Drei Kinder genießen Dusche unter WasserpilzW

    Wohlbefinden, Sport, Spaß, Wellness und Entspannung verspricht das Taubertsbergbad in Mainz. Ob Groß oder Klein, Single oder Familie, Erlebnishungrige oder Erholungssuchende - hier finden Sie, was Sie sich wünschen.

  • Schotten Baumkronenpfad Hoherodskopf

    Parcours des Baumkronenparks von oben

    Schwebend und nur mit den Bäumen verbunden verspricht diese einzigartige Konstruktion mit Hängebrücken von Baum zu Baum spektakuläre Wald- und Wandererlebnisgefühle.

  • Darmstadt Kletterwald Darmstadt

    Frau balanciert auf Hängebrücke

    Direkt am Hochschulstadion und dem Böllenfalltor liegt der Hochseilgarten - verschiedene Schwierigkeitsstufen garantieren Spaß für Anfänger und fortgeschrittene Kletterkünstler.

  • Schlangenbad Thermalfreibad in Schlangenbad

    Kinderfreibad, eine Kunststoffstschlange ist am Rand montiert

    Ob sportliche Betätigung oder Entspannung pur - das Thermalfreibad mit Sauna bietet alle Möglichkeiten.

  • Wiesbaden Henkell-Kunsteisbahn Wiesbaden

    Überblick über die Eisfläche mit vielen Besuchern

    Die Henkell-Kunsteisbahn steht dem öffentlichen Publikum zur Verfügung. Es werden dort aber auch vereinsgebundene Wintersportarten wie Eishockey und Eiskunstlaufen betrieben.

  • Mainz Eishalle am Bruchweg in Mainz

    Blick über die Eisfläche mit vielen Eisläufern

    Bereits seit über 30 Jahren steht die Eissporthalle hinter dem früheren Stadion der 05er.

  • Wiesbaden Kletterwald Neroberg Wiesbaden

    Blick von einer Plattform über einige andere

    Hoch über Wiesbaden auf dem Neroberg erwartet Sie in wunderschöner Lage zwischen uralten Eichen und Buchen einer der größten Hochseilgärten Deutschlands.

  • Freibäder in Herborn

    Überblick über das Freibad Herborn

    Wenn im Sommer so richtig schönes Wetter zum Bad im kühlen Nass verlockt, bieten in Herborn gleich zwei Freibäder Freizeitspaß für die ganze Familie.

  • Ehringshausen Haverhill-Bad Ehringshausen

    Überblick über das Hallenbad

    In der Region ist das Haverhill-Bad, benannt nach der englischen Partnergemeinde von Ehringshausen, ein sportlicher und gesundheitlicher Aktivposten.

  • Lauterbach Eissport-Arena

    Viele Menschen auf der Eisfläche bei der Eisdisko.

    Wenn der Winter mal wieder zu mild ist, bietet die neu sanierte Halle eine gute Alternative, um sich mal wieder getrost aufs Glatteis zu begeben.

  • Kelkheim Sportpark Kelkheim

    Hochseilgarten, eine Gruppen von Männern auf verschiedenen Plattformen

    Der Sportpark Kelkheim bietet eine Vielzahl an Sportmöglichkeiten im Innen- und Außenbereich.

  • Niedernhausen Waldschwimmbad Niedernhausen

    Schwimmerbecken in Betrieb

    Für die schönen Sommertage ist das attraktive, solarbeheizte Waldschwimmbad im Rheingau-Taunus-Kreis ein idealer Ort.

  • Gladenbach Freizeitbad Nautilust Gladenbach

    Außenbecken bei Nacht, im Vordergrund der kreisförmige Kanal, dahinter die Glasfassade des Hallenbades

    Kombinieren Sie Schwimmspaß, Sauna, Gerätetraining, Kurse, Wellness-Behandlungen und Massagen zu einem wohltuenden Erlebnis für Körper und Geist!

  • Wetzlar HSG Wetzlar

    Außenansicht der Rittal Arena


    Deutschlands erste Handball-Bundesliga gilt als eine der stärksten der Welt. Seit 1998 spielt hier die erste Männermannschaft des HSG Wetzlar ununterbrochen mit.

  • Hanau-Klein-Auheim Waldseilpark und Hochseilgarten im Wildpark bei Hanau-Klein-Auheim

    Übersicht über den Park mit Plattformen auf den Bäumen

    Machen Sie besondere Naturerfahrung durch das Hangeln, Balancieren und Schwingen von Baum zu Baum in einer tollen Umgebung. Denn Sie können Aktion und Kletterspaß erleben.

  • Michelstadt-Würzberg AbenteuerWald Michelstadt-Würzberg

    Kinder auf den Plattformen der Bäume

    Im Erlebnis-Kletterpark erleben Sie persönliche Körperwahrnehmung, das Herantasten an eigene Grenzen und sportliche Betätigung gepaart mit Spaß und Abenteuer.

  • Rüsselsheim Freizeitbad "An der Lache" Rüsselsheim

    Außenbereich, im Vordergrund das Becken mit vielen Besuchern, dahiner die Glasfront der Halle

    Das Freizeitbad "An der Lache" in Rüsselsheim bietet mit seinem Innen- und Außenbereich etwas für jeden - egal wie das Wetter auch ist.

  • Bad Homburg Seedammbad Bad Homburg

    Stadtwerke Bad Homburg

    Sich mal so richtig ausgelassen vergnügen und auspowern – kein Problem im Seedammbad.

  • Marburg AquaMar Sport- und Freizeitbad in Marburg

    Aktionsbecken im AquaMar Marburg

    Die ganze Familie findet im Hallen- und Freibad Spaß und Erholung.

  • Schotten Kletterwald Hoherodskopf

    Panorama des Kletterwaldes Hoherodskopf

    Ein Familienausflug zum Kletterwald auf den Höhen des Vogelsberges verbindet Abenteuer, großen Spaß und ein faszinierendes Naturerlebnis!

  • Steinau an der Straße Kletterwald Steinau

    Hochseil-Skaten: Junge auf einem Skatebord im Hochseilgarten

    Testen Sie Ihre Grenzen: Abenteuer, spannende Herausforderungen und ein abwechslungsreiches Erlebnis erwarten Sie im Kletterwald Steinau.

  • Gießen Gießen Kletterwald

    Kletterin hängt in Spinnennetz aus Seilen

    Adrenalin, Grenzerfahrung, Spaß, Teamgeist, Naturerlebnis und Selbstüberwindung. Klingt spannend? Ist es auch.

  • Rüsselsheim Kletterpark Rüsselsheim

    Eine Frau klettert mit Sicherheitsausrüstung eine schmale Holztreppe hinauf

    Ein Hochseilgarten mit Tauen, Balken und Hindernissen fördert nicht nur Ausdauer und Beweglichkeit, sondern hält auch unterhaltsame Abenteuer bereit.

  • Marburg Kletterwald Marburg

    Eine Frau balanciert auf einer Hängebrücke zwischen den Bäumen

    In luftiger Höhe seine eigenen Grenzen austesten - eine Herausforderung. Im Kletterpark Marburg kommen Adrenalinjunkies voll auf ihre Kosten.

  • Schlitz Hochseilgarten Schlitz

    Mehrere wagemutige Kletterer bezwingen den Parcours, der wie eine Mischung aus Strommasten und American Football-Toren aussieht.

    Der Hochseilgarten in Schlitz fordert und fördert Mut und Geschick, Teamgeist und Selbstvertrauen.

  • Herbstein Heilbad Herbstein

    Das Schwimmbecken des Bades.

    Hessens höchste Heilquelle im Naturpark Hoher Vogelsberg liegt direkt am Vulkan-Radweg sowie am Premiumwanderweg Vulkanring und ist ein gutes Kur-, Urlaubs- und Freizeitziel zu jeder Jahreszeit.

  • Gießen Badezentrum Ringallee Gießen

    Kinderbecken mit Rutsche im Hallenbad

    Wenn es kalt ist, vergnügt man sich in der modernen Schwimmhalle, im (hoffentlich) warmen Sommer sucht man das kühle Nass im Freibad auf.

  • Bad Nauheim Usa-Wellenbad Bad Nauheim

    Mehrere Kinder auf einem Tube im Hallenbad

    Ideal für Freizeit und Sport - egal ob im Badebrunnen, dem außenliegenden Heißwasserbecken oder der Riesen-Wasserrutsche.

  • Schlangenbad Aeskulap Therme in Schlangenbad

    Blick von einer Ecke über das Hallenbecken, im Hintergrund die Glaswand

    Inmitten des wunderschönen Taunus Erholung finden - in der Aeskulap Therme ist das kein Problem.

  • Bad Homburg Taunus Therme Bad Homburg

    Panoramaansicht des Hallenbades, links eine Brücke, mittig das Wasser, darüber ein langer Balkon

    Das Gesundheits- und Erholungsbad bietet viele Möglichkeiten zur Entspannung für Körper und Seele.

  • Oberursel Schwebebad Oberursel

    Eine Frau im Bademantel liegt regungslos auf einem Liegestuhl neben einem Wasserbecken. Ein Drink und Obst liegen neben ihr.

    Floating - das Sich-treiben-lassen auf der Wasseroberfläche - kann man im Schwebebad zur Tiefenentspannung und Erholung nutzen.

  • Groß-Zimmern Kletteranlage TV-Rock des TV 1863 Groß-Zimmern

    Ein Junge in der Kletterwand

    Kletterspaß für jedermann bietet die Kletteranlage in der Gymnastik-Halle des TV-Sportzentrums.

  • Bäder in Bad Camberg

    Großes aufblasbares Kissen auf dem Wasser und Kinder darauf

    Je nach Jahreszeit kann sich die ganze Familie im Hallenbad im Kurhaus oder im Freizeit- und Erholungsbad vergnügen.

  • Darmstadt Eissporthalle Darmstadt

    Disco on Ice bei Sonnenuntergang

    Kleine und große Eisläufer können mehr oder weniger kunstvolle Sprünge und Pirouetten in der Darmstädter Eissporthalle aufs glatte Parkett legen.

  • Frankfurt Titus Thermen Frankfurt

    Links und rechts die beiden Becken des Therme, mittig eine Säule, dahinter Palmen, darüber das Glasdach

    Genießen Sie Badekultur mit Komfort: In den Titus Thermen im Nordwestzentrum finden Sie in freundlicher Atmosphäre ein Erlebnisbad mit Whirlpools, Sauna, Restaurant, Sonnen- und Fitness-Center.

  • Künzell Sieben Welten Therme & Spa Resort Künzell

    Beine einer jungen Frau werden massiert

    Ein einziger Tag wie ein gesamter Urlaub - Schwimmbad, Sauna, Massagen und Pflegezeremonien verwöhnen Körper und Seele.

  • Hofheim Rhein-Main-Therme Hofheim

    Blick entlang eine Wasserkanals in die große Halle

    Wasser und Wärme mit allen Sinnen genießen. Sich treiben lassen in harmonischer Atmosphäre. Fernab vom grauen Alltag und nah bei sich selbst.

  • Bad Endbach Lahn-Dill-Bergland Therme Bad Endbach

    Innenbecken im verglasten Thermegebäude und Ruheliege

    Ob Schwimmbad, Sauna oder Heilbad - die Therme in Bad Endbach bietet alles, was man braucht, um dem stressigen Alltag zu entfliehen.

  • Friedrichsdorf-Seulberg Friedrichsdorf Kletterwald Forest Adventures

    Ein Kletterer erklimmt eine hölzerne Steilwand.

    Dieser Waldseilgarten macht dem "Hoch-" in Hochtaunuskreis alle Ehre mit gleich zwei herausragenden Eigenschaften.

  • Wetzlar-Büblingshausen Kletterwald Wetzlar

    Junge Leute auf der Plattform, einer sichert sich gerade

    Klettern, rutschen, sich durch die Lüfte hangeln - wer Herausforderungen der besonderen Art sucht, findet diese auf einem rund zwei Hektar großen Areal direkt am Wetzlarer Festplatz Finsterloh.

  • Wölfersheim Hochseilgarten Wölfersheimer See

    Der Hochseilgarten

    Idyllisch gelegen am Wölfersheimer See bietet der Hochseilgarten Spaß und Herausforderung zugleich - mit dem Höhepunkt Nachtklettern an den Wochenenden.

  • Mainz 1. FSV Mainz 05

    Außenansicht Opel Arena bei Nacht

    Rot, markant, unverwechselbar. Schon von weitem ist sichtbar, wer in der Opel Arena seine neue Heimat gefunden hat: die Rot-Weißen vom 1. FSV Mainz 05.

  • Wiesbaden SV Wehen 1926 Wiesbaden

    Spieler beim Torjubel


    In der neu erbauten Brita-Arena begeistert der Profifußball-Verein SV Wehen Wiesbaden das fußballinteressierte Publikum.

  • Frankfurt Freibad Brentano in Frankfurt

    Das Brentanobad ist das größte Freibad in Frankfurt - und wenn die heißen Sommertage da sind, liegt man mit einem Besuch voll im Trend.

  • Wiesbaden VC Wiesbaden

    thumbnail

    Volleyball verbindet Eleganz mit Power - der Beweis? Die Bundesliga-Damen des VC Wiesbaden. Die Heimspiele des VCW sind mitreißende Events mit fantastischer Stimmung.

  • Obertshausen Erlebnisbad "Monte Mare" in Obertshausen

    Hallenbad mit runden Inseln und einem Krokodilkopf links

    Hier bekommen Sie eine Vielzahl an Angeboten rund um Wasser, Wärme und Wellness: unter einem Dach ein Hallenbad mit 25-Meter-Becken, ein Erlebnisbad mit Rutschen und Kinderbereich sowie einem Sauna- und Wellnessbereich.

  • Idstein Tournesol-Allwetterbad Idstein

    Indoorbad unter einer großen Kuppel mit stilvollen Beleuchtung

    Im Fitness- und Aktivitätenbereich des Tournesol-Allwetterbades finden Sie ungeahnte Möglichkeiten zur aktiven Entspannung.

  • Frankfurt Eissporthalle Frankfurt

    Laufbahn im Aussenbereich im Winter mit schnee und blauem Himmel

    Haben Sie richtig Lust, mal wieder auf Kufen zu stehen? Dann sind Sie in der Eissporthalle Frankfurt richtig!

  • Bad Soden-Salmünster Spessart Therme und Salzgrotte in Bad Soden-Salmünster

    Übersicht über das Hallenbad

    In die wohlfühlwarme Thermalsole der Spessart Therme eintauchen oder tief durchatmen in der Totes-Meer-Salzgrotte - und den Alltag einfach hinter sich lassen.

  • Bad König Odenwald-Therme Bad König

    Kleines Hallenbad und Torbogen

    Spaß haben, entspannen und dem Alltagstrott entfliehen - in der Wohlfühloase im Herzen des Odenwaldes.

  • Nidda-Bad Salzhausen Justus-von-Liebig-Therme in Nidda-Bad Salzhausen

    Paar am Beckenrand des Außenbereichs

    Das Kurbad mit angeschlossenem Park wird durch die umliegenden Heilquellen und Soleschätze zu einem besonderen Badeerlebnis mit heilsamer Wirkung.

  • Wiesbaden Kaiser-Friedrich-Therme Wiesbaden

    Historisch Schwimmhalle mit gefließten Wänden, Torbögen und einem Eisbrunnen am Ende des Raumes

    Die Kaiser-Friedrich-Therme präsentiert sich mit einem beeindruckenden Ambiente, das den Badeluxus aus wilhelminischer Zeit aufleben lässt.

  • Wiesbaden Opelbad in Wiesbaden

    Wasserrutsche mit Badegästen und Panoramablick nach Süden

    Umgeben von Wäldern und Weinbergen, thront das Freibad auf dem Hausberg der Kurstadt und bietet beim Badevergnügen einen atemberaubenden Blick.

  • Erbach Alexanderbad in Erbach

    Schwimmbecken

    Auf einer Wasserfläche von riesigen 2.500 Quadratmetern können sich die Badegäste ebenso vergnügen wie relaxen. Doch auch an Land lädt die Beach-Anlage zu sportlichen Aktivitäten ein.

300 Ausflüge & Sehenswürdigkeiten

Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren, um die Kartenansicht zu benutzen.

RMV-Servicetelefon 069 / 24 24 80 24
Täglich 24 Stunden für Sie da!

Wir haben die Antwort

Sie haben Fragen? Schauen Sie nach, ob die Antworten auf Ihre Fragen dabei sind.

Kontakt zum RMV

Schirm vergessen? JahresAbo ändern? Oder ein anderes Anliegen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Newsletter + RSS-Feeds

Neuigkeiten rund um den RMV liefern Ihnen unser Newsletter und unsere RSS-Feeds: topaktuell und kostenlos.