Zur Verbesserung des ÖPNV-Angebots sucht der Kreis Groß-Gerau neue Mitglieder für den Lokalen Fahrgastbeirat.

Vor allem Interessierte aus Büttelborn, Gernsheim, Groß-Gerau, Mörfelden-Walldorf, Rüsselsheim und Stockstadt sind zur Bewerbung aufgerufen, damit aus allen Städten und Gemeinden des Kreises Mitglieder im Beirat vertreten sind.

Gestalten Sie den ÖPNV im Kreis Groß-Gerau mit - jetzt bewerben!

Zeichnung mit Fahrgästen Pfeil auf Fahrgastbeirat Pfeil auf LNVG-GG

© LNVG

RMV aktuell

Streik der Busfahrer in Rheinland-Pfalz

Im rheinland-pfälzischen Tarifkonflikt um die Arbeitsbedingungen im Öffentlichen Personennahverkehr hat die Gewerkschaft ver.di das Buspersonal seit Mittwoch, 19. Januar, zu einem Streik aufgerufen. Wie lange der Streik dauert, ist noch nicht absehbar, voraussichtlich aber bis 6. Februar.

Betroffen sein können im RMV-Gebiet die Städte Mainz, Wiesbaden und der Landkreis Groß-Gerau - und zwar einzelne Fahrten auf den Buslinien 6, 33, 54, 56, 58, 60, 63, 64, 65, 66, 76, 78 und 91. Zu Ausfällen im Busverkehr kann es auch in den Übergangstarifgebieten zum RNN kommen.

Zur Verbesserung der Andienung der Schulen im Kreis Groß-Gerau werden einige Fahrten ab Montag, 10. Januar 2022, von und zu den Schulen geändert.

Schülerverkehr Kreis Groß-Gerau: Fahrplanänderungen ab dem 10. Januar 2022

Fahrplanänderungen auf den Linien 22 und 23 seit dem 25. Januar
Historische Altstädte
Altstadt Weilburg
© Shutterstock / Lange

Denkmalgeschützte Schlösser, malerische Fachwerkhäuser, historische Pflastersteine, vergoldete Verzierungen, altehrwürdige Brücken und verwunschene Brunnen: Wir haben Ihnen ein paar der schönsten historischen Altstädte im RMV-Gebiet zusammengestellt, damit steht einem erlebnisreichen Winterausflug mit Freunden oder Familie nichts mehr im Weg.

In der Broschüre "Freizeit erleben" finden Sie viele weitere beliebte Ausflugsziele und winterliche Geheimtipps im Verbundgebiet, die alle mit dem RMV erreichbar sind.

Winterzeit erleben und genießen: Historische Altstädte

Aufgrund von Bauarbeiten entfallen von Freitag, 11. Februar, circa 22.00 Uhr, bis Dienstag, 15. Februar, circa 4.30 Uhr, sowie von Freitag, 18. Februar, circa 22.00 Uhr, bis Dienstag, 22. Februar, circa 4.30 Uhr,

  • die Züge der Linie RE70 zwischen Groß-Gerau-Dornberg und Biebesheim sowie
  • die S-Bahnen der Linie S7 zwischen Groß-Gerau-Dornberg und Riedstadt-Goddelau.

Zudem kommt es zu geänderten Fahrtzeiten auf der Linie RE70 zwischen Frankfurt und Groß-Gerau-Dornberg.

RE70, S7: Ausfälle und Ersatzverkehr vom 11.2. bis 22.2.

Piktogramm Baustelle
eine Hand hält ein eTicket vor einem blauen Hintergrund

Dank Scheckkartenformat passt es in jedes Portemonnaie, speichert Zeitkarten und dient als Türöffner bei Carsharing-Angeboten: Seit bereits zehn Jahren ist das praktische eTicket RheinMain im RMV-Gebiet im Einsatz.

eTicket RheinMain feiert 10-Jähriges

Sieben Gelenkbusse
Sieben von zehn neuen Gelenkbussen der Firma Becker-Bus, die in Mörfelden-Walldorf ab 12.12.21 zum Einsatz kommen.
© LNVG

Am 12. Dezember war Fahrplanwechsel. Die Änderungen im Landkreis Groß-Gerau und in Rüsselsheim haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Fahrplanwechsel: Änderungen im Landkreis Groß-Gerau und in Rüsselsheim

LNVG aktuell

RMV-Bereichsfahrpläne 2022 Kreis Groß-Gerau

© LNVG

RMV-Bereichsfahrpläne 2022 Kreis Groß-Gerau

Zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2021 hat die LNVG die kostenfreien Bereichsfahrpläne neu aufgelegt. Die insgesamt sechs Ausgaben für den Kreis Groß-Gerau umfassen bereichsweise alle relevanten Bahn- und Buslinien.

RMV-Bereichsfahrpläne 2022 Kreis Groß-Gerau

Corona-Hinweise
© Shutterstock/Davuja

Gemäß Bundesinfektionsschutzgesetz müssen Fahrgäste im Öffentlichen Personennahverkehr die 3G-Regeln beachten. Das heißt, sie müssen einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis oder einen Nachweis über einen negativen Coronatest mit sich führen. Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein. Ausgenommen von der 3G-Regelung sind Schülerinnen und Schüler während der Schulzeit (also nicht während der Schulferien!) sowie Kinder bis zum sechsten Lebensjahr.

Fahrgäste müssen weiterhin bei der Nutzung von Bus und Bahn eine medizinische Maske (OP-Maske, FFP2 oder vergleichbar) tragen. Auch in den Stationsgebäuden besteht diese Pflicht.

Corona-Pandemie: 3G in Bus und Bahnen