Zum Inhalt springen

Wir sind für Sie da!

Unsere beiden MobiInfos in Taunusstein und Idstein sowie nahezu alle unsere Vorverkaufsstellen sind wieder für Sie geöffnet. Beim Kauf eines Tickets bekommen Sie einen Mund-Nasen-Schutz kostenfrei dazu. Bitte beachten Sie, dass die Verkaufsstelle TUI-Reisebüro in Taunusstein-Wehen derzeit keinerlei Fahrkarten verkaufen oder zurücknehmen kann.

Bitte beachten Sie außerdem bei den Verkaufsstellen ggf. geänderte Öffnungszeiten. Eine Übersicht über die Vorverkaufsstellen und die geltenden Öffnungszeiten finden Sie hier.

Zusätzlich können Tickets selbstverständlich auch jederzeit per RMV App, Mein RMV oder RMVsmart gekauft werden.

Citylädchen ToGo (Taunusstein-Hahn) verkauft wieder Fahrkarten

In der Vorverkaufsstelle Citylädchen ToGo in Taunusstein-Hahn können wieder Fahrkarten erworben werden. 

Einzelfahrscheine, die aktuell nicht beim Busfahrer erworben werden können, sind zum sofortigen Fahrtantrittbeim ZOB ebenfalls hier erhältlich.

 

Aktuelle Störungen

Mittelheim/Winkel Linie 181: Haltestellen weichen Bauvorhaben

Update: Die Baumaßnahme verlängert sich voraussichtlich bis September 2020:

Wegen einer Baumaßnahme zur Erschließung neuem Baugebiet, kann in Winkel die Haltestelle „Tokajer Straße“ und in Mittelheim die Haltestelle „Aegidiusstraße“ von der Buslinie 181 nicht angefahren werden.

Die entfallende Haltestelle „Aegidiusstraße“ durch eine Ersatzhaltestelle in der Urbanstraße in Höhe des Friedhofs in Mittelheim ersetzt. Für die entfallende Haltestelle „Tokajer Straße“ wird auf die Haltestelle Winkel Altenwohnheim verwiesen, die sich ca. 200 Meter weiter ebenfalls in der Greiffenclaustraße befindet.

Vom 13.04 bis voraussichtlich 26.06 verkehrt die Linie 212 nach einem Baustellenfahrplan. Bei einzelnen Fahrten kann es zu leichten Abweichungen hinsichtlich der Fahrzeiten kommen. Die Haltestellen Springen Haus Dornbach und Watzelhain Campingplatz Wisperpark können in diesem Zeitraum nicht bedient werden.

In der seit Anfang des Jahres bestehenden Baumaßnahme in Taunusstein-Hahn Pestalozzistraße, wird die Position der Ersatzhaltestelle „Arndtstraße“ ab Freitag, 3. April erneut geändert. Die Buslinien 225 und 245 werden diese nun in der Kantstraße/Ecke Eisenstraße anfahren. Die Haltestelle Lessingstraße wird somit auch wieder angefahren. Die Gleichnamige Ersatzhaltestelle entfällt stattdessen.

In der seit Anfang des Jahres bestehenden Baumaßnahme in Taunusstein-Hahn Pestalozzistraße, wird die Position der Ersatzhaltestelle „Arndtstraße“ ab Freitag, 3. April erneut geändert. Die Buslinien 225 und 245 werden diese nun in der Kantstraße/Ecke Eisenstraße anfahren. Die Haltestelle Lessingstraße wird somit auch wieder angefahren. Die Gleichnamige Ersatzhaltestelle entfällt stattdessen.

Corona-Virus im ÖPNV

Maske.jpg

Coronavirus: Rückkehr zu Regelfahrplan und Fahrkartenkontrollen

Angesichts der schrittweisen Lockerungen der Corona-Maßnahmen fahren der RMV und seine Partner gemeinsam das Fahrtenangebot wieder hoch: Auf den allermeisten Linien im regionalen Bus- und Schienenverkehr gilt wieder der reguläre Fahrplan. Einschränkungen gibt es weiterhin im Nachtverkehr sowie auf einzelnen Linien. 

Zudem haben der RMV und seine Partner die Vertriebsstellen im Verbundgebiet schrittweise wieder geöffnet. Auch die vorübergehend ausgesetzten Fahrscheinkontrollen werden wieder aufgenommen.

Bitte beachten Sie: Weiterhin gilt die Pflicht einer Mund-Nasen-Bedeckung in Bussen und Bahnen sowie in allen Mobilitätszentralen, MobilitätsInfos oder Agenturen.

(Stand: 30.05.,05:30 Uhr)

Sicherheitsmaßnahmen Corona-Virus im ÖPNV

Bitte beachten Sie auch in den MobiInfos und den Vorverkaufsstellen die Abstands- und Hygieneregeln. Anleitungen zum Nähen einer Maske finden Sie unter anderem hier: www.rhreingau-taunus.de

 

Die Verkehrsunternehmen dazu angehalten, die aktuellen Hygienevorschriften umzusetzen, dazu zählen unter anderem, dass die Busse täglich desinfiziert und gereinigt werden, oder dass der Busfahrer seinen Arbeitsplatz zum Schichtende desinfiziert. Der Schutz vor Ansteckung ist dennoch weiterhin ein wichtiges Thema. Das bedeutet auch, dass die vordere Tür beim Fahrer nach wie vor geschlossen bleibt und keine Tickets persönlich im Bus erworben werden können.

 

 

RTV aktuell

Die RTV sagt DANKE

In diesen schwierigen Zeiten möchten wir die Gelegenheit nutzen, uns bei den Busfahrern der von uns beauftragten Verkehrsunternehmen zu bedanken – denn auch sie sind „Helden des Alltags“- und das nicht nur heute:

Sie sorgen tagtäglich am Steuer dafür, dass unsere Fahrgäste sicher und zuverlässig von A nach B kommen, für viele Fahrgäste ist das die einzige Möglichkeit, zur Arbeit zu kommen oder Dinge des Alltags erledigen zu können.

Vielen herzlichen DANK dafür!

 

Ihre Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft mbH

Neuer Look für die RTV

Die Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft startet mit neuem Look in ihr Jubiläumsjahr

rtv-logo-claim-rgb.png

Vor 25 Jahren wurde unser Unternehmen gegründet und steuert seitdem den lokalen öffentlichen Personen Nahverkehr im Rheingau-Taunus-Kreis. Ab 2020 präsentieren wir uns in einem neuen Corporate Design. Nach und nach werden wir das alte Logo gegen das neue austauschen. Auch bei den Bussen wird sich der neue Look natürlich bemerkbar machen, allerdings wird das noch ein bisschen dauern: Um unnötige Kosten zu vermeiden, wird der neue Look erst mit der Ausschreibung und Neuvergabe in 2022 umgesetzt, daher wundern Sie sich bitte nicht, wenn die Busse noch mit den alten Farben unterwegs sind.

 

Seniorenticket Hessen ab 2020

Senioren fahren kostengünstig in Hessen mit dem ÖPNV

csm_Bestellscheine_Fahrkarten_af3b9509be.jpg

Mit dem Seniorenticket Hessen können Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren in Hessen ab dem 1. Januar 2020 noch kostengünstiger mit öffentlichen Verkehrsmitteln von A nach B kommen. Erhältlich ist das Ticket in zwei Varianten – als Basis- und Komfort-Variante.

Das Seniorenticket gilt für Fahrgäste ab 65 Jahren in ganz Hessen, werktags ab 9.00 Uhr morgens sowie an Wochenenden und Feiertagen ganztägig. Es kostet 365 Euro im Jahr – also 1 Euro pro Tag. Eine Mitnahmeregelung ist in der Standardvariante nicht inbegriffen.

Für 625 Euro im Jahr kann das Seniorenticket Hessen auch als Komfort-Variante erworben werden. Diese gilt rund um die Uhr und in der 1. Klasse. Außerdem ist es mit dem Premium-Ticket möglich, nach 19.00 Uhr sowie ganztägig an Wochenenden und Feiertagen einen Erwachsenen und beliebig viele Kinder unter 15 Jahren mitzunehmen. Es ist dafür kein Verwandtschaftsverhältnis notwendig. 

Weitere Informationen zu den beiden Varianten.

Die Bestellscheine sowohl für die eine als auch für die andere Variante können Sie hier herunterladen. 

Aktuelle Pressemeldungen

Unsere aktuellen Pressemeldungen finden Sie hier:

 

RTV Verkehrsmittelwerbung

Ihre_Werbung_Editorial.jpg

Ihre Werbung auf Achse im Rheingau-Taunus-Kreis

Mit Werbung an unseren Linienbussen im Nahverkehr Rheingau-Taunus-Kreis kommt Ihre Werbung richtig in Fahrt.

Wir bieten Ihnen eine große Vielfalt an Werbemöglichkeiten:

  • Werbeflächen im Innenraum mit DIN A2 Plakaten oder Seitenscheibenplakaten

  • Aussenwerbeflächen mit Heckflächenwerbung, Traffic Board Werbung,

  • Teilgestaltung oder Ganzgestaltung an den Fahrzeugen.

Mehr Infos