Personalmangel sorgt für Ausfälle zwischen Limburg und Gießen

Auf der Strecke der Lahntalbahn können zurzeit die Stellwerke von der Deutschen Bahn nicht durchgehend besetzt werden. Daher müssen die Regionalbahnlinien RE24 (Limburg - Gießen), RE25 (Koblenz - Gießen) und RB45 (Limburg - Fulda) noch bis voraussichtlich 5. Juli zeitweise durch Busse ersetzt werden.

Busnotverkehr im Einsatz

RE24, RB45:

Bis 5. April:

Alternativ verkehrt im gesamten Zeitraum ein Busnotverkehr:

Das aktuelle Busersatzkonzept gilt aufgrund einer Straßensperrung in Aumenau bis voraussichtlich Freitag, 5. April. Von Montag bis Freitag verkehren die Züge von 5.25 Uhr bis 15.45 Uhr, samstags zwischen 7.30 Uhr und 17.30 Uhr und sonntags von 7.30 Uhr bis 19.30 Uhr.

Die ausfallenden Züge werden durch einen Busnotverkehr ersetzt. Es verkehren Expressbusse mit den Halten Limburg - Weilburg - Wetzlar sowie Busse mit allen Unterwegshalten.

Eine Fahrradmitnahme in den Bussen ist leider nicht möglich.

6. April bis 14. April:

Von Samstag, 6. April, bis Sonntag, 14. April, gilt ein abweichender Ersatzfahrplan.

Von Montag bis Freitag verkehren die Züge von 5.25 Uhr bis 15.45 Uhr, samstags zwischen 7.30 Uhr und 17.30 Uhr und sonntags von 7.30 Uhr bis 19.30 Uhr.

Die ausfallenden Züge werden durch einen Busnotverkehr ersetzt. Es verkehren Expressbusse mit den Halten Limburg - Weilburg - Wetzlar sowie Busse mit allen Unterwegshalten.

Eine Fahrradmitnahme in den Bussen ist leider nicht möglich.

RE25:

Bis Freitag, 5. Juli, verkehrt täglich ein Schienenersatzverkehr mit Bussen.(Hier auch analog der HLB Linien. Züge verkehren von Montag bis Freitag 6.00 Uhr bis 15.00 Uhr, Samstag 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr Sonntag und Feiertag 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr) Diese halten in Limburg, Weilburg, Wetzlar und Gießen. Die Fahrten zwischen Limburg und Gießen dauern etwa 20 Minuten länger als üblich.

Eine Fahrradmitnahme ist auch hier leider nicht möglich.

Die Änderungen sind in der Verbindungsauskunft enthalten.

Elektronische Stellwerktechnik ab Jahresende

Die Deutsche Bahn (DB) baut aktuell im Lahntal ein neues elektronisches Stellwerk. Es soll Ende 2024 in Betrieb gehen. Auch aufgrund des niedrigeren Personalbedarfs soll der Betrieb auf der Lahntalbahn zum Fahrplanwechsel im Dezember wieder täglich robuster laufen.