Verkehrsplaner*in (m/w/d) gesucht

Stellenausschreibung

Die Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft mbH (RTV) ist der serviceorientierte Mobilitätsdienstleister im Rheingau-Taunus-Kreis. Das Unternehmen fungiert als Bestellerin und Steuerungszentrale für den lokalen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) mit aktuell 145 Fahrzeugen beauftragter Verkehrsunternehmen. Als Teil der Verbundfamilie des Rhein-Main-Verkehrs-verbundes (RMV) ist die RTV eine 100%ige Tochtergesellschaft des RTK

Die RTV sucht zur Unterstützung im Bereich Technik & Verkehrsplanung ab dem 01.01.2022 eine*n

Verkehrsplaner*in (m/w/d)

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Aufgaben                               

Sie unterstützen bei der Bearbeitung von Zukunftsthemen der Mobilität und der Fahrplanerstellung, insbesondere durch:

  • Operatives Verkehrsmanagement (Umleitungen, Optimierungen, Neuplanungen)
  • Mitarbeit bei Ausschreibungen im Buspersonennahverkehr
  • Projektmitarbeit bei innovativen Verkehrsprojekten und der Digitalisierung (OnDemand, e-Mobilität, Big Data Analyse etc.)
  • Fahrplanmedienerstellung
  • Perspektivisch Vertretung der Abteilungsleitung bei Abwesenheit oder in Arbeitskreisen

Qualifikationen

Für die Mitarbeit an vorderster Front der Verkehrswende bringen Sie folgendes mit:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Verkehrswesen, Geographie, Raumplanung oder einer gleichartigen Fachrichtung mit Vertiefung in der Verkehrsplanung
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten mit einem hohen Maß an Eigeninitiative  
  • gute Teamfähigkeit
  • sicheres Auftreten im Umgang mit Firmen, Planungsbüros sowie politischen und öffentlichen Gremien
  • Kompetenz und Erfahrung in der Zusammenarbeit in interdisziplinären Projektgruppen, Planungsprozessen sowie im Projektmanagement und -controlling
  • sichere EDV-Anwendung (MS-Office, Fachanwendungen Verkehr) und Kenntnisse über digitale Medien (CAD/Internet/QGIS)
  • Interesse und Neugier an Themen der Verkehrsplanung und Mobilität
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • ein motiviertes Team aus verschiedenen Fachleuten für eine integrative und nachhaltige Verkehrsplanung
  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von 40 Wochenstunden
  • Homeoffice und mobiles Arbeiten an 2-3 Tagen pro Woche möglich.
  • Leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVöD
  • einen zeitgemäß ausgestatteten Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten
  • eine betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung
  • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie
  • ein kostengünstiges Jobticket.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.r-t-v.de. Für Rückfragen erreichen Sie außerdem Herrn Alexander Gruber unter 06124/510-628.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail bis zum 4. Dezember 2021 an Herrn Geschäftsführer Thomas Brunke unter thomas.brunke@rheingau-taunus.de.