Main Content

RMV-Service-Telefon - täglich 24 Stunden für Sie da!

01801 / 768 4636*
* Festnetzpreis 3,9 ct./min; Mobilfunkpreis max. 42 ct./min.
Verbindungssuche
  1. Verbindungssuche
  2. Nächste Abfahrt
  • Abfahrtszeiten an einer Haltestelle mit aktuellen Verkehrshinweisen.

  • Mehr Angaben

meinRMV

  • Fahrkarten online und mobil erwerben
  • eTicket RheinMain-Chipkarten registrieren
  • Punkten und Erleben mit RMVsmiles

Vergessen?

Ausflüge & Sehenswertes

Rhein-Main-Vergnügen Wanderkarte: Der Jakobsweg von der Fulda an den Main

Übersicht

Cover Rhein-Main Vergnügen Jakobsweg
(© RMV)

  • Länge: etwa 140 Kilometer
  • Start: Fulda
  • Ziel: Frankfurt
  • Varianten:
    • einzelne Streckenabschnitte möglich
    • auch für Radler geeignet

Routendetails

Kilometer
Routendetails
0 km

Der vorgestellte Abschnitt des Jakobswegs beginnt in der Bischofsstadt Fulda. Er gehört zum Netz der Hauptwege der Jakobspilger in Europa, die alle nach Santiago de Compostela weisen. Bedeutende Kirchen und Zeugnisse der frühen Christianisierung liegen auf dem Weg nach Frankfurt.

Vom Bahnhof geht es zur Fulda und über Harmerz und Neuhof nach Flieden, wo Pfarrkirche und Überreste einer mittelalterlichen Wehrkirche eine Wanderpause lohnen.

19 kmVon Flieden führt der Pilgerweg weiter nach Schlüchtern. Im dortigen ehemaligen Benediktinerkloster sind heute ein Gymnasium und eine Fortbildungsstätte untergebracht.
38 kmEntlang der Kinzig wird Steinau erreicht. Dort lohnt der Besuch des Brüder-Grimm-Museums und der Katharinenkirche.
60 kmVorbei am Kinzigstausee und Bad Soden-Salmünster, wo die katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul und das ehemalige Kloster zu einem Besuch einladen, wird Wächtersbach erreicht. Dort sind die evangelische Stadtkirche mit Wehrturm sowie das Schloss mit angeschlossener Parkanlage sehenswert.
71 kmEntlang der Bahnstrecke geht es über Wirtheim in die Barbarossa-Stadt Gelnhausen mit ihrer Kaiserpfalz von 1170.
90 kmÜber Niedergründau geht es weiter nach Langenselbold mit seinem Barockschloss.
102 kmÜber Erlensee führt die Route weiter nach Bruchköbel. Die dortige Evangelische Jakobuskirche verfügt über einen Wehrturm von 1510.
116 kmÜber die „Hohe Straße“ und durch den Ort Wachenbuchen wird das Frankfurter Stadtgebiet erreicht. In Bergen-Enkheim steht die 1683 erbaute Saalkirche im Bauernbarock. Die letzten zehn Kilometer führen in die Innenstadt Frankfurts, wo mehrere Kirchenhäuser und historische Gebäude, darunter der Römer, am Ende der Tour besucht werden können.

Beschilderung

Beschilderung für den Jakobsweg

Der Pilgerweg ist mit dem europäischen Jakobsweg-Zeichen, einer Strahlenmuschel auf blauem Grund, markiert.

Die ergänzenden Wege zwischen den jeweiligen Bahnstationen und dem Jakobsweg erkennen Sie an den Schildern "Rhein-Main-Vergnügen" mit dem Jakobsmuschel-Piktogramm. Dabei gibt das Schloss der Muschel (entgegengesetzt den Strahlen der Muschel) die Richtung vom jeweiligen Bahnhof zum Jakobsweg an.

Start der Tour

Bahnhof Fulda

Am Bahnhof 3

36037 Fulda

Die Fahrkarte zur Tour

Ob Sie in der Gruppe, zu zweit oder allein radeln oder wandern: Die RMV-Gruppentageskarte, das Hessenticket, die Zeitkarten-Mitnahmeregelung oder die RMV-Tageskarte unterstützen Ihre sportlichen Aktivitäten optimal.

Den Preis für Ihre Fahrkarte finden Sie schnell und bequem in unserer Tarifauskunft.

Die Karte zum Herunterladen

Wanderkarte "Der Jakobsweg von der Fulda an den Main"

Titelbild Rhein-Main-Vergnügen Jakobsweg

Die 140 km lange Route zwischen Fulda und Frankfurt ist auch für Radfahrer geeignet

Stand: Mai 2010

RMV-Service-Telefon - täglich 24 Stunden für Sie da!

01801 / 768 4636*
* Festnetzpreis 3,9 ct./min; Mobilfunkpreis max. 42 ct./min.

Wir haben die Antwort

Sie haben Fragen? Schauen Sie nach, ob die Antwort auf Ihre Fragen dabei ist.

Kontakt zum RMV

Schirm vergessen? JahresAbo ändern? Oder ein anderes Anliegen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Newsletter + RSS-Feeds

Neuigkeiten rund um den RMV liefern Ihnen unser Newsletter und unsere RSS-Feeds: topaktuell und kostenlos.