Vergabe-, Qualitäts- und Infrastrukturmanagement

Standards setzen, Qualität verbessern

Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) soll den Fahrgästen die bestmögliche Qualität bieten. Dafür sorgt der Wettbewerb: Der RMV schreibt alle Linien im regionalen Bus- und Schienen­personen­nahverkehr europaweit aus­. Bus- und Bahn­betreiber können sich darum bewerben. Für die Aus­schrei­bung und die Vergabe an die Unter­nehmen ist das Vergabe-, Qualitäts- und Infrastrukturmanagement zuständig.

Dieser Geschäftsbereich überprüft auch, ob die festgelegten Qualitäts­standards für die bestellten Verkehrs­leistungen eingehalten werden – zum Beispiel Pünkt­lichkeit, Anschluss­sicherheit, Service und Sauberkeit. Ganz besonders zählt dabei die persönliche Erfahrung der Kunden, die in Umfragen erfasst wird.

Kai Daubertshäuser ist Leiter des Geschäftsbereichs Vergabe-, Qualitäts- und Infrastrukturmanagement: "Wettbewerb ist kein Selbstzweck. Der Hessische Weg des fairen und attraktiven Wettbewerbs sichert Wirtschaft­lichkeit und ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die eingesparten Kosten werden wieder in den ÖPNV investiert – dies ermöglicht mehr und bessere Leistungen für die verfügbaren Mittel. So erreichen wir eine höhere Qualität und können Innovationen schneller verwirklichen. Das alles kommt den Kunden zugute, zum Beispiel der Ausbau der Barrierefreiheit."

Kai Daubertshäuser, Leiter des Geschäftsbereichs Bestell- und Infrastrukturmanagement
(© Andreas Mann)

Kreuz und quer für die Qualität

(© rms GmbH)

Kreuz und quer für die Qualität

Alle Busse und Bahnen im RMV müssen bestimmte Standards erfüllen. Inwiefern sie dies tun, das überprüfen die Qualitätserheber. Thomas Mühlbauer ist einer von ihnen - und er schaut ganz genau hin (und hört ganz genau zu).

Qualitätsmanagement

(© RMV - Jana Kay)

Qualitätsmanagement

Die Qualitätsoffensive des RMV für Pünktlichkeit, moderne Fahrzeuge, Sauberkeit und Service.

Wettbewerb im RMV

(© RMV - Jana Kay)

Ausschreibungen/ Wettbewerb

Der RMV ist gemäß des Hessischen ÖPNV-Gesetzes für die Auftragsvergabe beziehungsweise Bestellung der regionalen Verkehrsdienstleistungen zuständig.