Zum Inhalt springen

Aufgaben

Aufgaben der RMV GmbH

Das RMV-Gebiet umfasst zwei Drittel von Hessen inklusive des Ballungsraums Frankfurt RheinMain. Über 160 Verkehrsunternehmen sind hier im Einsatz. Gemeinsam mit unseren lokalen Partnern sorgen wir dafür, dass der Öffentliche Personennahverkehr rollt: Wir koordinieren und finanzieren Verkehre, bestellen Leistungen und orchestrieren das übergeordnete Marketing. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unsere Geschäftsbereiche und deren Tätigkeiten näher vor.

Thomas Busch, Leiter des Geschäftsbereichs Verkehrs- und Mobilitätsplanung

Thomas Busch
(© Andreas Mann)

Verkehrs- und Mobilitätsplanung


Fahrplan der Zukunft entwickeln

Am Kopf der Verkehrs- und Mobilitätsplanung steht Thomas Busch. Zu seinem Geschäftsbereich gehören die Entwicklung des Regionalen Nahverkehrsplans sowie die Fortschreibung der Fahrpläne für Bus und Bahn. Außerdem ist der Bereich verantwortlich für den Ausbau und die Verbesserung der Infrastruktur.

Kai Daubertshäuser, Leiter des Geschäftsbereichs Bestell- und Infrastrukturmanagement

Kai Daubertshäuser
(© Andreas Mann)

Vergabe-, Qualitäts- und Infrastrukturmanagement


Standards setzen, Qualität verbessern

Ausschreibung, Leistungsbestellung, Qualitätsmanagement: Das sind die Aufgaben des Geschäftsbereichs Vergabe-, Qualitäts- und Infrastrukturmanagement, der unter der Leitung von Kai Daubertshäuser steht.

Susanne Bieling, Leiter des Geschäftsbereichs Verkehrs- und Finanzwirtschaft

Susanne Bieling
(© Andreas Mann)

Verkehrs- und Finanzwirtschaft


Tarife gestalten, Finanzierung sichern

Susanne Bieling leitet den Geschäftsbereich Verkehrs- und Finanzwirtschaft, wo alle Einnahmen und Ausgaben zusammenlaufen. Hier ist auch das zentrale Rechnungswesen für den gesamten Verbund angesiedelt. Eine weitere Aufgabe des Bereichs ist die Weiterentwicklung des Fahrkartensortiments.

Thomas Kern, Leiter des Geschäftsbereichs Marketing und Innovation

Thomas Kern
(© Andreas Mann)

Marketing, Vertrieb und Innovation


Neue Angebote schaffen

Von der kreativen Werbestrategie über die gezielte Marktforschung bis hin zum Ausbau digitaler Vetriebswege für Fahrkarten: Thomas Kern hat als Leiter des Geschäftsbereichs Marketing, Vertrieb und Innovation nicht nur die heutigen Wünsche der Fahrgäste im Blick, sondern auch die Trends von morgen.