Zum Inhalt springen

Presse

Die Pressestelle: Alles rund um den ÖPNV.

Prof. Knut Ringat, Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsführung, während einer Pressekonferenz vor Mikrofon und Kamera

(© RMV)

Pressekontakt


Die stellvertretende Pressesprecherin Vanessa Rehermann

Vanessa Rehermann

Stellvertretende Pressesprecherin

Tel.: (0 61 92) 294-112
Fax: (0 61 92) 294-922

E-Mail: pressestellermvde

Presseverteiler


Presse-Information.png

Sie möchten unsere Presseinformationen per E-Mail erhalten? Wir nehmen Sie gerne in unseren Verteiler auf.

Schreiben Sie uns an pressestellermvde - und nennen Sie uns bitte Namen, Medium, Ressort, Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Aktuelle Pressemitteilungen


15.10.2018

RMV legt Maßnahmenplan zur Kombination "Fahrrad und ÖPNV" vor

Zweite Handreichung zum verbundweiten Regionalen Nahverkehrsplan / Informationen für Interessierte, Politik und Fachplaner zur besseren Vernetzung von Nahverkehr und Fahrrad


11.10.2018

Lokführermangel bundesweites Problem

RMV stellt sich hinter Verkehrsunternehmen / Arbeitsmarkt für Triebfahrzeugführer bundesweit leergefegt / Problem nur mit Unterstützung von Bund und Gesellschaft zu lösen


26.09.2018

3:1-Aktion des RMV zum Frankfurter Altstadtfest – Einen Tag zahlen, drei Tage feiern

RMV-Tageskarten und Gruppentageskarten vom 28. bis 30. September drei Tage lang gültig / Aktion gilt für alle Relationen im RMV-Gebiet


S-Bahn der Baureihe ET 430

S-Bahn der Baureihe ET 430

Bildgröße 8.000 x 5.334 px
(© Bombardier)

RMV-Pressegalerie


Hier finden Sie Informationen zur Geschäftsführung, aktuelle Fotos, Grafiken und Logos zur weiteren Verwendung.

Preisgekrönt: RMV-Jubiläumsbuch "Pufferküsser"


Logo German Design Award 2018

(© Rat für Formgebung)

Eine Abbildung der Auszeichnung durch den Deutschen Designer Club für den RMV
PR-Report_Awards_2016.jpg

Ausgezeichnete "Pufferküsser": Das Jubiläumsbuch zum 20-jährigen Bestehen des RMV gewann den German Design Award 2018 in der Kategorie "Editorial" und den Preis DDC Gute Gestaltung 17 in der Kategorie "Unternehmenskommunikation". Die grafische Umsetzung des Themas ÖPNV wusste die Jurys der beiden wichtigen jährlichen Wettbewerbe für innovative Gestaltungstrends zu überzeugen. Auch den PR Report Awards 2016 war das Jahrbuch eine Nominierung in der Kategorie "Corporate Media - Analog" wert.

Der German Design Award wird vom Rat für Formgebung verliehen, einem der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Markenführung im Bereich Design. Der Deutsche Designer Club DDC ist im deutschsprachigen Raum der führende Club für Gestalter aus allen Disziplinen. 


Die "Pufferküsser" in Bildern

(© Christina Taphorn)

Seite aus dem Buch Pufferküsser, die das RMV-Gebiet als gemalte 3-D-Landschaft zeigt

(© Christina Taphorn)

Seite aus dem Buch Pufferküsser, das einen gezeichneten Schaffner zeigt

(© Christina Taphorn)

Prämierte Kommunikation: "Ärmel hochkrempeln für Frankfurt Rhein-Main"


Titelfoto der Ausstellung: Großaufnhame zweier Bauarbeiter im Vordergrund vor erleuchteten S-Bahn-Tunnel

(© RMV)

Logo des PR-Preises 2017
PR-Report_Awards_2016.jpg

Tiefe Einblicke in Frankfurts "Unterwelt": Die Fotoausstellung "Ärmel hochkrempeln für Frankfurt Rhein-Main" rückt die Menschen in den Mittelpunkt, die Tag und Nacht dafür arbeiten, dass wir alle verlässlich und planbar ans Ziel kommen. Die beeindruckend hautnahen Bilder von der Modernisierung des Frankfurter S-Bahn-Tunnels waren in mehreren Bahnhöfen der Region zu sehen.

Die Aktion, die als Teil eines umfassenden Kommunikationskonzepts um Verständnis für die Einschränkungen während der Bauarbeiten warb, wurde gleich zweimal ausgezeichnet: mit dem PR Report Award 2016 in der Kategorie "Krisen-PR" und dem Internationalen Deutschen PR-Preis 2017 in der Kategorie "Kommunikationsmanagement".

Der Internationale Deutsche PR-Preis wird jährlich von der DPRG vergeben, dem Berufsverband der Public-Relations-Fachleute in Deutschland. Mit dem PR Report Award kürt das Fachmagazin PR Report die besten Projekte und Kampagnen der Saison.

Eine Abbildung des deutschen Preises für Onlinekommunikation 2016 für den RMV.

Neue Wege in der Kommunikation


Vier Wochen war der Frankfurter S-Bahntunnel im Sommer 2015 voll gesperrt. Für viele Fahrgäste bedeutete das längere Fahrzeiten und umständlichere Wege. Kein Wohlfühl­pro­gramm, aber das neue elektronische Stellwerk ist eine wichtige Investition in die Zukunft. Deshalb gaben in der von der Deutschen Bahn und dem RMV gemeinsam ver­ant­wor­te­ten Website www.sbahnbaustelle.de spannende Repor­ta­gen, Videos und eindrucksvolle Fotos tagesaktuell tiefe Einblicke ins Baugeschehen. Der Lohn für diesen neuen Weg zu mehr Verständnis: ein Platz auf der Gewinnerliste des Deutschen Preises für Online-Kommunikation 2016 in der Kategorie "Krisenkommunikation und Issues Management". 

Der RMV im Social Web


Unsere Kanäle im Social Web. Außerdem eine aktuelle Auflistung der Kanäle unserer Partner.

RMV von A bis Z


Wissenswertes zum RMV: In zahlreichen Stichworteinträgen informiert das Glossar schnell und kompakt.