Der RMV in Zahlen

Grafik: Schriftzug auf einer Tafel in der Landschaft: Der RMV in Zahlen

Kilometerleistungen, Fahrgastzahlen, Preisdeckungsgrad: Statistische Daten zeigen, dass der Rhein-Main-Verkehrsverbund erfolgreich arbeitet.

RMV-Strukturdaten

  • Einwohner im Verbundgebiet: zirka 5 Millionen
  • Einwohner im Verbundgebiet plus Übergangstarifgebiete: zirka 6,7 Millionen
  • Größe Verbundgebiet: 14.000 Quadratkilometer
  • Größe Verbundgebiet plus Übergangstarifgebiete: 20.000 Quadratkilometer
  • Landkreise: 15
  • Kreisfreie Städte: 4
  • Städte mit Sonderstatus: 7
  • Länder: 1
  • Städte und Gemeinden im Verbundgebiet: 287
  • Lokale Partner: 26
  • Anzahl der Gesellschafter des RMV: 27

RMV-Leistungsdaten

Fahrgastzahlen

  • 1996: 530 Millionen
  • 2000: 610 Millionen
  • 2004: 634 Millionen
  • 2008: 655 Millionen
  • 2012: 705 Millionen
  • 2013: 707 Millionen
  • 2014: 715 Millionen
  • 2015: 727 Millionen
  • 2016: 739 Millionen
  • 2017: 754 Millionen
  • 2018: 788 Millionen
  • 2019: 808 Millionen

Kilometerleistungen

  • Gesamtpersonenkilometer (Pkma) pro Jahr: 9,3 Milliarden - davon Regionalzüge 39 Prozent, S-Bahnen 23,9 Prozent, Bus 26,7 Prozent, U- und Straßenbahn 10,4 Prozent
  • Durchschnittliche Reiseweite pro Fahrt: 11 Kilometer
  • Nutzwagenkilometer Regionalbusverkehr 2019: 23,6 Millionen
  • Nutzwagenkilometer Lokalbusverkehr 2019: 112,6 Millionen

Aufwand und Ertrag

  • Aufwand 2019: 1,7 Milliarden Euro
  • Erträge 2019: 945 Millionen Euro durch Fahrgelder etc.
  • Preisdeckungsgrad: 54 Prozent

RMV-Infrastrukturdaten

Mobilitätszentralen und MobilitätsInfos

  • RMV-Mobilitätszentralen im Verbundgebiet: 20
  • RMV-MobilitätsInfos im Verbundgebiet: 30

Daten zum Schienennetz

  • Gesamt-Schienenlänge Eisenbahn: 1450 Kilometer
  • Schienenlänge S-Bahn: 303 Kilometer, davon 13 Kilometer Tunnel
  • Regionalbahnlinien: 58
  • Regionalzugfahrten pro Werktag: 2116
  • Bahnhöfe und Stationen
    • Schiene gesamt: 390 (inklusive Mainz)
    • S-Bahn: 111 (inklusive Mainz)
  • Zugkilometer Regionalzüge:
    • 1993/94: 21,9 Millionen
    • 2019: 29,5 Millionen
  • Zugkilometer S-Bahnen:
    • 1993/94: 8 Millionen
    • 2019: 15,5 Millionen
  • S-Bahn-Linien im RMV: 9
  • S-Bahn-Fahrten pro Werktag: 980
  • S-Bahn-Triebzüge: 191 (plus schrittweise Erweiterung um weitere 14 Fahrzeuge)
  • Längste S-Bahn-Strecke: S1 (Wiesbaden - Rödermark Ober-Roden) 72,98 Kilometer

Daten zum Busnetz

  • Buslinien gesamt: rund 1.000 - davon rund 900 lokale
  • Bushaltestellen im Verbundgebiet: zirka 12.000
  • Bushaltestellen im Verbundgebiet mit Übergangstarifgebieten: über 15.000

Kundenservice

  • Verbindungsanfragen über rmv.de pro Jahr: rund 425 Millionen
  • Gespräche über das Servicetelefon pro Jahr: rund 345.000
  • Kundenanschreiben pro Jahr: zirka 56.000

Ausgewählte Fahrkartenangebote

  • Schülerticket Hessen: 350.000 Nutzerinnen und Nutzer im RMV-Gebiet
  • LandesTicket Hessen: 175.000 Nutzungsberechtigte
  • RMV-JobTicket: 326 Verträge mit 250.000 Kunden    
  • eTicket: 860.000 Nutzerinnen und Nutzer

 

Stand: März 2021