Ihre Verbindungsanfrage

Willkommen bei der Fahrplanauskunft für eine barrierefreie Reisekette. Informationen zur Barrierefreiheit liegen für das gesamte RMV-Gebiet vor. Neben den üblichen Angaben für Ihre Verbindungssuche können Sie zusätzlich die für Ihre Ansprüche passende Datengrundlage beeinflussen. Wählen Sie dazu unten in der Eingabemaske eine Nutzergruppe aus oder nehmen Individuelle Einstellungen vor. Weitere Informationen

Hinweis zur Mitnahme von Elektroscootern
Elektroscooter können im RMV-Gebiet mitgeführt werden und erleichtern mobilitätseingeschränkten Personen die Fahrt. Sowohl für die Mitnahme in der S-Bahn, Regionalbahn und im Regionalexpress als auch im Linienbus, in der Straßenbahn und U-Bahn müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, damit eine sichere Beförderung gewährleistet werden kann. Detaillierte Informationen

Route

Einzelauskunft

Hilfe

Tragen Sie hier bitte Ihren Start- und Zielort ein. Am schnellsten geht das mit Hilfe des Kfz-Kennzeichens der betreffenden Stadt.
Schon nach Eingabe des ersten Buchstabens bietet Ihnen das Programm eine hilfreiche Vorschlagliste, aus der Sie wählen können. Je mehr Buchstaben Sie eingeben, desto präziser wird die angebotene Vorschlagliste.

Bei der Voreinstellung "Beliebig" können Sie hintereinander alle Informationen zum Start- oder Zielort in das Eingabefeld schreiben.

Start und Ziel können natürlich auch über die Kartenfunktion – das blaue Symbol neben den Eingabefeldern – ausgewählt werden.

Über den "Zwischenstation einfügen"-Button können Sie bis zu zwei Haltestellen beziehungsweise Bahnhöfe bestimmen, über die Ihre Reiseroute führen soll.

Wenn Sie "Alternative Haltestellen an Start und Ziel erlauben" aktivieren, werden Ihnen möglicherweise weitere gut geeignete Fahrtvarianten angezeigt.
Start und Ziel
Schließen
Bitte nutzen Sie die Links "Diese Verbindung drucken" oder "Alle Verbindungen drucken" um auch die Karte zu drucken.
Start
Ziel
Zwischenstationen  
  (HH:MM)   Bhf / Haltestelle
 
  (HH:MM)   Bhf / Haltestelle
 

Wann

Einzelauskunft

Hilfe

Hier legen Sie Datum und Uhrzeit fest. Voreingestellt sind aktuelles Datum und Uhrzeit (MEZ). Entscheiden Sie, ob der angegebene Zeitpunkt Ihre Abfahrt (voreingestellt) oder die Ankunft bezeichnet. Zur Festlegung des Datums steht Ihnen zusätzlich ein komfortabler Kalender zur Verfügung.
Datum und Uhrzeit

Womit

Einzelauskunft

Hilfe

Hier können Sie zwischen verschiedenen Linien-Kombinationen und Verkehrsmitteln wählen. Diese Kombinationen können unterschiedliche Tarife bewirken.

Bitte beachten Sie bei Ihrer Auswahl:
Die Voreinstellung alle Linien bezieht auch ICE-Fernverkehrszüge in die Verbindungsauswahl ein. Im ICE gilt der RMV-Tarif nicht. Daher ist keine Preisauskunft möglich. Besitzer von DB-Zeitkarten können bei der Deutschen Bahn AG zu ihrer ICE-Zeitkarte eine Fernverkehrs-Ergänzungskarte erwerben und damit RMV-Verkehrsmittel nutzen. Bitte beachten Sie: Behinderte Menschen mit Ausweis und Wertmarke haben keinen Anspruch auf unentgeltliche Benutzung eines ICE.

Bei den Optionen alle Linien und alle Linien ohne ICE werden IC- und EC-Fernverkehrszüge bei der Verbindungsauswahl berücksichtigt. In IC- und EC-Fernverkehrszügen gelten RMV-Einzelfahrkarten nicht. Daher ist keine Preisauskunft möglich. Besitzer von RMV-Wochen- und Monatskarten oder JahresAbos sowie Jobtickets können bei der Deutschen Bahn AG eine Aufpreiskarte erwerben und damit IC- und EC-Fernverkehrszüge nutzen. Bitte beachten Sie: Behinderte Menschen mit Ausweis und Wertmarke haben keinen Anspruch auf unentgeltliche Benutzung eines IC oder EC.

Bei der Option Nahverkehr werden alle Linien der dem Verkehrsverbund angeschlossenen Unternehmen berücksichtigt. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um Nahverkehrszüge (RB, RE), S- und U-Bahnen, Straßenbahnen, Busse sowie AnrufSammelTaxis (AST), AnrufLinienTaxis (ALT) und Rufbusse. Bitte beachten Sie: Behinderte Menschen mit entsprechendem Ausweis und Wertmarke haben Anspruch auf unentgeltliche Beförderung in allen Nahverkehrsmitteln des Verbundes im gesamten RMV-Gebiet. Weitere Informationen für Mobilitätseingeschränkte.

Bei der deutschlandweiten Suche mit dem Delfi-Auskunftssystem werden in die Verbindungsauskunft immer ICE- und IC/EC-Verbindungen mit einbezogen.

Bitte beachten Sie für die Details: Es gelten die Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen.
Verkehrsmittel
Erweitert








Vorgaben fürs Umsteigen

Einzelauskunft

Hilfe

Da nicht immer eine Direktverbindung zwischen Abfahrts- und Zielort vorliegt, ermittelt das System (voreingestellt) auch Fahrten mit mehreren Umstiegen. Wählen Sie hier die maximal gewünschte Anzahl der Umstiege und ggf. eine längere Umsteigezeit aus den Auswahllisten.

Wege zur Haltestelle

Einzelauskunft

Hilfe

Falls Sie Ihre Verbindung nicht von Haltestelle zu Haltestelle gewählt haben, können Sie hier die Entfernungen zu den jeweiligen Haltestellen festlegen. Diese Optionen gibt es für Fußgänger, Fahrrad- und Autofahrer.
Nutzen Sie diese Variationsmöglichkeiten, wenn Sie als Start oder Ziel Adressen oder Sehenswürdigkeiten eingeben beziehungsweise die Auskünfte "Fahrrad plus Bus & Bahn" bzw. "Auto plus Bus & Bahn" nutzen.
Wege zur Haltestelle
Zu Fuß:
Mit dem Auto:
 

Optionen für eine barrierefreie Reisekette

Einzelauskunft

Hilfe

Mit den "Optionen für eine barrierefreie Reisekette" kann die Verbindungssuche erheblich beeinflusst werden: Entscheiden Sie selbst, ob nur Reiseabschnitte berücksichtigt werden sollen, bei denen Informationen zur Barrierefreiheit vorliegen oder ob auch Reiseabschnitte berücksichtigt werden sollen, zu denen keine Informationen vorliegen.

Bei der Auswahl eines Nutzergruppen-Profils oder mit Ihren individuellen Einstellungen erhalten Sie die passende Verbindung für Ihre Reise.
Für die Verbindungssuche mit E-Scooter empfehlen wir Ihnen folgende Einstellungen vorzunehmen:
1. Auswahl Profil der Nutzergruppe „Rollstuhlfahrer“ - Änderung der Einstellungen unter „individuelle Einstellungen“.
2. Auswahl „Nutzung einer Rampe im Gebäude möglich“ – Änderung zu „Ja, maximal 12% Neigung“.
3. Bei Bedarf: „Gewicht (einschließlich Rollstuhl)“ anpassen. Die Voreinstellung liegt bei „maximal 250 kg“.

Vorgaben zur barrierefreien Routenberechnung
Barrierefreies Reisen

Verwendete Datengrundlage bei der Verbindungssuche



Verbindungssuche für verschiedene Nutzergruppen






5.45.RMV.X.P.JPL.7.2.1.00 (customer/hcurmv/release/2022.05.0) [May 11 2022]/5.45.RMV.X.P.JPL.7.2.1.00 (customer/hcurmv/release/2022.05.0) [May 11 2022] - 26.05.22 - Datenstand: Fahrplan: 25.05.2022 11:00 Tarif: 4002-20210723_1049|4103-20220421_1244