Main Content

069 / 24 24 80 24
RMV-Servicetelefon - täglich 24 Stunden für Sie da!
Verbindungssuche
  1. Verbindungssuche
  2. Nächste Abfahrt
  • Abfahrtszeiten an einer Haltestelle mit aktuellen Verkehrshinweisen.

  • Mehr Angaben

meinRMV

  • Fahrkarten online und mobil erwerben
  • eTicket RheinMain-Chipkarten registrieren
  • Punkten und Erleben mit RMVsmiles

Vergessen?

RMV aktuell

Wochen- und Monatskarten als eTicket

Chipkarte eTicket RheinMain - die RMV-Mobilitätskarte Zoom (© RMV) Papier war gestern: Wochen- und Monatskarten werden auch elektronisch auf dem eTicket RheinMain gespeichert. Damit wird der Ticketkauf im RMV-Gebiet noch bequemer - und umweltfreundlicher.

Umstellung bei Monats- und Wochenkarten 

Jahreskartenkunden, Chipkarte eTicket RheinMain - die RMV-Mobilitätskarte Zoom (© RMV) Schülerinnen und Schüler nutzen bereits jetzt das eTicket RheinMain. Seit 1. Januar 2016 werden auch Monats- und Wochenkarten im Erwachsenentarif an allen Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn nur noch als elektronische Fahrkarten verkauft. Auch die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) hat bereits begonnen, ihre Verkaufsautomaten entsprechend umzurüsten. Bringen Sie deshalb bei Ihrem Zeitkartenkauf unbedingt Ihre Chipkarte mit. 

Sie haben noch kein eTicket RheinMain? Dann holen Sie sich jetzt Ihre Chipkarte mit oder auch ohne Fahrkarte in einer der Vertriebsstellen eTicket RheinMain.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum eTicket

Wo gibt es die Chipkarten eTicket RheinMain?

Chipkarten erhalten Sie bei mit dem blauen (((eTicket-Logo gekennzeichneten RMV-Vertriebsstellen beziehungsweise DB-Reisezentren. Die Liste aller Vertriebsstellen, die das eTicket RheinMain ausgeben, finden Sie auf der Seite Vertriebsstellen eTicket RheinMain.

Kostet die "leere" Chipkarte etwas? 

Nein, sie ist kostenlos.

Gibt es Wochen- und Monatskarten jetzt nur noch als eTicketRheinMain?

Beim Busfahrer gibt es weiterhin Papierfahrkarten und außerdem bei Fahrten in die Übergangstarifgebiete. Zudem sind Wochen- und Monatskarten für Auszubildende derzeit noch nicht an den DB-Automaten als eTicket erhältlich.

Wie viele Automaten betrifft die aktuelle Umstellung?

Alle rund 700 DB-Automaten.

An wie vielen Automaten gibt es jetzt insgesamt Wochen- und Monatskarten als eTicket RheinMain?

An rund 1.100 der insgesamt 1.600 Fahrkartenautomaten im RMV-Gebiet.

Welche Tarifangebote wurden inzwischen umgestellt?

Fahrgäste, die eine 65-plus-Monatskarte kaufen möchten, können seit Sommer 2015 den Altersnachweis in den Mobilitätszentralen und DB-Reisezentren direkt auf die Chipkarte laden lassen. Damit können dann - unabhängig von Öffnungszeiten der Verkaufsstellen - 65-plus-Monatskarten am Automaten erworben werden. Auch die Zuschläge für die Nutzung der 1. Klasse mit Wochen- und Monatskarten werden am Automaten direkt auf das eTicket geschrieben.

Jahreskarten werden seit 2012 als eTicket ausgegeben, CleverCards sind bereits seit 2013 in der Umstellung.

Was sind die nächsten Schritte bei der eTicket-Einführung?

Nachdem in Frankfurt an den VGF-Automaten bereits Wochen- und Monatskarten zum Auszubildendentarif angeboten werden, planen wir, dies im nächsten Jahr auf den gesamten Verbundraum auszuweiten. Danach stellen wir sukzessive JobTickets um und am Ende möchten wir auch Semestertickets als eTicket ausgeben.

Warum können die Fahrgäste am Automaten nicht zwischen Papier- und Chipkarte auswählen?

Die Aufrechterhaltung zweier paralleler Vertriebswege ist unwirtschaftlich.

Welche Vorteile hat das eTicket RheinMain gegenüber Papierfahrkarten?

  • Als Mobilitätskarte ist das eTicket nicht einfach nur Bus- oder Bahnfahrkarte in neuem Format, sondern zugleich Auto- und Fahrradschlüssel, perspektivisch vielleicht auch Parkkarte.
  • Verloren gegangene, zuvor registrierte eTickets werden zum Selbstkostenpreis von 10,00 Euro ersetzt. Neu ist dabei, dass auch übertragbare Fahrkarten mit dem eTicket ersetzt werden können.
  • Außerdem ist es fälschungssicher und dient somit der Einnahmensicherung.
  • Ganz praktisch betrachtet: Es ist deutlich haltbarer und übersteht sogar einen Waschmaschinengang.

Wie viele eTicket RheinMain-Nutzer gibt es?

Bereits jetzt nutzen rund 370.000 Kundinnen und Kunden statt herkömmlicher Papierfahrkarten das eTicket RheinMain. Im Laufe des Jahres rechnen wir mit bis zu 500.000. Damit ist das eTicket RheinMain deutschlandweit eines der am häufigsten genutzten eTickets.

Weitere Infos

Alle wichtigen Informationen zum eTicket RheinMain haben wir in unserem Artikel eTicket RheinMain- Die RMV-Mobilitätskarte zusammengefasst.

069 / 24 24 80 24
RMV-Servicetelefon - täglich 24 Stunden für Sie da!

Wir haben die Antwort

Sie haben Fragen? Schauen Sie nach, ob die Antworten auf Ihre Fragen dabei sind.

Kontakt zum RMV

Schirm vergessen? JahresAbo ändern? Oder ein anderes Anliegen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Newsletter + RSS-Feeds

Neuigkeiten rund um den RMV liefern Ihnen unser Newsletter und unsere RSS-Feeds: topaktuell und kostenlos.