Zum Inhalt springen

Marketing, Vertrieb und Innovation

Kundeninformation beim RMV

Kundenberaterin am Telefon

(© RMV - Jan Haas)

Nur Kunden und Kundinnen, die umfassend und ihrem Bedarf entsprechend über das bestehende Nahverkehrsangebot informiert sind, nutzen das breit gefächerte Sortiment des RMV optimal.

Kundeninformation versteht der Rhein-Main-Verkehrsverbund deshalb als persönliche Dienstleistung für seine Fahrgäste. Sein Informationssystem basiert auf vier Säulen:

  • klassische Druckmedien
  • elektronische Kommunikation
  • das persönliche Gespräch
  • Presse-/ Medienarbeit

Klassische Druckmedien beim RMV

Jedes Jahr zum Fahrplanwechsel erstellt der RMV 15 lokale und ein regionales Fahrplanbuch, die ab Mitte Dezember in allen Vertriebsstellen des RMV erhältlich sind. Auch Schnellbahn- und Schienennetzpläne vom Kleinformat für die Handtasche bis zur Postergröße sind erhältlich. Darüber hinaus gibt der RMV regelmäßig aktuelle Broschüren und Faltblätter zu Tarifinformationen, neuen Produkten und Freizeitangeboten heraus. Die Kundenzeitschrift "RMVmobil" wird zwei- bis dreimal jährlich veröffentlicht.

Der RMV kommuniziert elektronisch

Schnell, umfassend und nutzerorientiert: Das Internetportal des RMV hat sich von einer elektronischen Fahrplanauskunft zur umfassendsten Wissensplattform des Verkehrsverbundes entwickelt. Informationen sind für einzelne Zielgruppen wie Berufspendler oder Radfahrer vorsortiert abrufbar. Wie ein breites Panoramafenster gibt der Webauftritt den Blick frei auf regionale Freizeitangebote und auf aktuelle Veranstaltungen. Die Site ist auch interaktive Verkaufsstelle für Tickets, mobiles RMV-Portal für das Handy und als personalisierter Service "meinRMV" zu nutzen. Seinen Mehrwert aber beweist der Internetauftritt vor allem durch das bundesweit herausragende Feature der speziellen Routenplanung für Mobilitätseingeschränkte mit einem umfassenden Wissens- und Adressenvorrat sowie mit seinem tagesaktuellen redaktionellen Bereich. Dynamische Aushangfahrpläne für den eigenen Bildschirm oder sogar für Ihren eigenen Internet-Auftritt, Newsletter und spezielle Rubriken für junge Fahrgäste runden das Angebot ab.

Der RMV bietet persönlichen Kundenkontakt

Der persönliche Kundenkontakt ist dem RMV wichtig. Deshalb weitet der RMV sein Netz an Mobilitätszentralen im Verbundgebiet auch in Zukunft aus. In mehr als 20 Mobilitätszentralen und MobilitätsInfos beraten die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen RMV-Fahrgäste persönlich in allen Fragen rund um den RMV. Wer RMV-Zeitkarten oder Fahrplanbücher erwerben möchte, kann dies persönlich sowohl in den Mobilitätszentralen als auch in einer der vielen RMV-Vertriebsstellen im Verbundgebiet tun. Die telefonische Fahrplanauskunft des RMV ist rund um die Uhr unter der Rufnummer 069 / 24 24 80 24 erreichbar.

Presse- und Medienarbeit des RMV

Die Tagespresse informiert regelmäßig über aktuelle Ereignisse im Nahverkehr. Der RMV liefert hierzu kontinuierlich Pressemitteilungen an Zeitungen, Radiosender und Fernsehkanäle. Über neue Produkte und Aktionen informiert er seine Kunden und Kundinnen durch Werbespots in Rundfunk und Fernsehen sowie in Anzeigen von Zeitungen und Zeitschriften.