Nachtverkehr in Frankfurt

Kunstfoto: Straßenbahn als Lichtstreifen fährt an Haltestelle vorbei.

© traffiQ/Helmut Vogler

Im Frankfurter Nachtverkehr "gilt" ein Liniennetz, das in jeder Nacht mindestens im Halbstundentakt bedient wird und sich faktisch nicht mehr vom Tagesnetz unterscheidet.

Das Netz besteht aus dem 24-Stunden-Betrieb wichtiger Tageslinien: Dies sind einerseits U-Bahn- und Straßenbahnlinien, die aufgrund der geringeren Nachfrage in den Werktagsnächten durch schienennahe Nachtbuslinien ersetzt werden, und andererseits die auch nachts fahrenden Metrobusse. Ergänzt wird dieses Netz um weitere wichtige Buslinien, die im Halbstunden- oder Stundentakt verkehren. „Unter der Woche“ gilt also das gleiche Netz wie am Wochenende.

Das Angebot im Überblick

  • Die Metrobuslinien M32, M34, M36, M43, M46 (ab 12. Dezember 2021), M55, M60 und M72 verkehren nachts alle 30 Minuten.
  • In den Wochenendnächten bilden die vier U-Bahnlinien U4, U5, U7, U8 und die vier Straßenbahnlinien 11, 12, 16, und 18 das Rückgrat des lokalen Nahverkehrs. Unter der Woche werden diese Linien durch Nachtbuslinien ersetzt, die bei gleicher Liniennummer dem Linienweg „der Schiene“ folgen: der „schienennahe Nachtbus“ mit den Linien N4, N5, N7, N8, N11, N12, N16 und N18.
  U- und Straßenbahnlinien in Wochenendnächten   Schienennahe Nachtbuslinien in Werktagsnächten
U4 Bockenheimer Warte – Seckbacher Landstraße N4 Bockenheimer Warte – Seckbacher Landstraße (weiter als Linie M43 nach Bergen Ost)
U5 Hauptbahnhof – Preungesheim N5 Hauptbahnhof – Preungesheim
U7 Praunheim Heerstraße – Enkheim N7 Praunheim Heerstraße – Enkheim
U8 Südbahnhof – Riedberg – Nieder-Eschbach N8 Südbahnhof – Riedberg – Nieder-Eschbach (weiter als Linie 29 nach Nieder-Erlenbach)
11 Fechenheim Schießhüttenstraße – Höchst Zuckschwerdtstraße N11 Fechenheim Schießhüttenstraße – Höchst Zuckschwerdtstraße (weiter als Linie 59 nach Unterliederbach Cheruskerweg)
12 Schwanheim Rheinlandstraße – Konstablerwache (weiter als Linie 18) N12 Schwanheim Rheinlandstraße – Konstablerwache (weiter als Linie N18 bis Unfallklinik)
16 Ginnheim – Offenbach Stadtgrenze N16 Ginnheim – Offenbach Stadtgrenze
18 Preungesheim – Konstablerwache (weiter als Linie 12) N18 Unfallklinik – Konstablerwache (weiter als Linie N12 nach Schwanheim Rheinlandstraße)
  • Die aufgrund ihrer Erschließungswirkung wichtigen Buslinien 28, 29, 39, 59, 61, 62 und 63 fahren abschnittsweise auch in den Nächten „unter der Woche“ und damit rund um die Uhr. Die Buslinie 58 verkehrt zwischen Höchst Bahnhof und Flughafen Terminal 1 allnächtlich im Halbstundentakt.
  • Hinzu kommen die regionalen Leistungen des RMV mit S-Bahn und regionalen Nachtbuslinien. Weitere Details finden Sie auf der Seite Nachtverkehr FrankfurtRheinMain.

Fahrpläne zum Herunterladen

Die aktuellen Fahrpläne finden Sie hier.


Nachts bringt sie nun möglicherweise eine andere Verbindung als gewohnt zum Ziel. Wie und wann Sie nachts am besten den Weg mit Bus und Bahn nach Hause finden - das erfahren Sie mit der Verbindungsauskunft.

Tipp: Geben Sie Start- und Zieladresse statt der Haltestelle in die Auskunftsmaske ein. So erhalten Sie die optimale Verbindung von Tür zu Tür - inklusive Fußwegen.


Netzplan Frankfurt Nachtlinien zum Herunterladen

Netzplan der Nachtlinien
Gültig ab 12. Dezember 2021