Auf Entdeckertour mit der Naturpark Linie

Rad- und Wanderbus fährt ab 1. Mai in den Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Ab dem 1. Mai gibt es auch im Landkreis Marburg-Biedenkopf einen Rad- und Wanderbus.

Raus aus dem Alltag und ab in den Naturpark Lahn-Dill-Bergland ist dabei das Motto: Die neue Naturpark Linie fährt an allen Wochenend- und Feiertagen sowie an Brückentagen bis zum 3. Oktober vom Bahnhof in Niederwalgern nach Bad Endbach und wieder zurück. Der Rad- und Wanderbus mit der offiziellen Bezeichnung MR-30 kann in seinem Fahrradanhänger bis zu 20 Fahrräder transportieren und somit auch Gruppen einen entspannten Start in den Wochenendausflug ermöglichen.

Logo Naturpark Linie

Von Gießen und Marburg aus gibt es regelmäßige Zuganbindungen nach Niederwalgern, wo der Fahrradbus zwischen 8 und 18 Uhr im Zweistundentakt startet. In einer halben Stunde fährt die Naturpark Linie die Strecke über Lohra und Gladenbach nach Bad Endbach. Ab hier ist eine Weiterfahrt mit dem Freizeitbus der Blauen Linie zum Aartalsee und bis in den Westerwald möglich. Von da geht es dann zurück - in Wanderschuhen, mit dem Rad oder wieder mit dem Bus.

Rund um die Naturpark Linie lässt sich der eigene Wochenendausflug individuell planen: ob eine Fahrradtour auf dem Salzböderadweg, eine Wanderung auf den zertifizierten Extratouren im Naturpark oder die Lausch-Tour beim Höfe Radeln. Auch für Mountainbiker ist der Fahrradbus interessant, da die Naturpark Linie direkt zum Flowtrail nach Bad Endbach fährt.

Die Naturpark Linie ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Landkreis Marburg-Biedenkopf, dem Regionalen Nahverkehrsverband (RNV), der Marburg Stadt und Land Tourismus GmbH (MSLT), den Gemeinden Weimar, Lohra, Gladenbach und Bad Endbach sowie dem Naturpark Lahn-Dill-Bergland.

Viele weitere Ausflugstipps, allgemeine Infos und in Zukunft auch weitere Veranstaltungen sind auf der Webseite der Naturpark Linie zu finden.

Die wichtigsten Infos

  • Der Bus verkehrt nur vom 1. Mai bis 3. Oktober an allen Samstagen, Sonn- und Feiertagen
  • Es gelten der RMV-Tarif und die RMV Beförderungsbedingungen
  • Die Kapazität des Fahrradanhängers ist auf 20 Fahrräder begrenzt
  • Die Mitnahme des Fahrrades ist kostenlos
  • An folgenden Haltestellen ist der Zustieg mit Rad möglich:
    • Niederwalgern Bahnhof
    • Lohra Neue Mitte
    • Gladenbach Busbahnhof
    • Bad Endbach Grundweg

Anmeldung von Gruppen

Wir empfehlen dir deine Radgruppe ab 5 Personen spätestens drei Tage vor Fahrtantritt anzumelden.

Teile uns die Personenanzahl und die Einstiegshaltestelle ganz bequem per E-Mail an rmvmarburg-biedenkopfde mit.

Bitte beachten

  • Sicher in Bus und Bahn während der Corona-Pandemie: Aktuelle Informationen unter www.rmv.de/maske
  • Tandems können wegen ihres hohen Eigengewichts beziehungsweise ihrer Größe aus Sicherheitsgründen nicht befördert werden.
  • Die Mitnahme von Pedelecs, E-Bikes ist auf Grund der Verladerampe an den Haltestellen grundsätzlich möglich.
  • Kinder- und Radanhänger werden nur im Rahmen vorhandener Kapazitäten auf der Mehrzweckfläche im Bus befördert.
  • Kinderwagen und Rollstuhlfahrer haben Vorrang bei der Beförderung.
  • Generell gilt: Im Einzelfall entscheidet das Fahrpersonal. Es besteht kein Anspruch auf Mitnahme. Die Beförderung der Räder erfolgt auf eigene Gefahr. Für Schäden wird keine Haftung übernommen.

Rad- und Wanderbus Naturpark Linie

Fahrplan Naturpark Linie (MR-30)